Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juli 2019, 22:18:00
Erweiterte Suche  
News: Die zwei größten Tyrannen der Erde: der Zufall und die Zeit.  (Johann Gottfried von Herder)

Neuigkeiten:

|27|3|Nicht alles, was (auf Unwissende) "bescheuert" wirkt, ist tatsächlich Unfug. (Anonymes Zitat aus einem Thread bei den "Gartenmenschen" bei garten-pur)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Welche andere Staude könnte passen?  (Gelesen 1145 mal)

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Welche andere Staude könnte passen?
« am: 30. Juni 2019, 17:02:17 »

vor 3 Wochen noch so schön, jetzt (trotz gießen)ein Bild des Jammers, die 3 weiß/grünen Hosta. Der Streifen ist ca. 1,50 m lang.
Ich werde sie wohl ersetzen müssen, mir fällt aber nichts passendes ein. Ich hab schon im INet herumgesucht leider ohne großen Erfolg.
Eine Staude ist mir aufgefallen die von den Ansprüchen Sonne/Trockenheit passen könnte: Ceratostigma plumbaginoides - Chinesische Bleiwurz
Ich bin mir aber nicht sicher, da mir die großen Blätter dort gut gefallen haben.

« Letzte Änderung: 30. Juni 2019, 17:23:15 von Mata Haari »
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5713
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #1 am: 30. Juni 2019, 17:34:43 »

Das Beet ist stimmig,
Hosta erholen sich doch wieder. Ich würde, wenn überhaupt nötig, wieder Hosta pflanzen.
Als Alternative könnte ich mir Farne vorstellen, zB Hirschzungenfarn.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #2 am: 30. Juni 2019, 17:52:57 »

Die Sommer werden wohl in den nächsten Jahren immer so heiß werden und die Hosta sieht jetzt schlimm aus, die werde ich verschenken.
Das war im letzten Jahr schon so, im vorherigen hat sie sich wacker geschlagen.
Farne gehen nicht, weil dort ab 11.30 Uhr bis Sonnenuntergang Sonne ist.

Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5713
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #3 am: 30. Juni 2019, 17:56:38 »

Ich bin davon ausgegangen, daß es ein schattiges Beet ist, weil Hosta auch nicht in der Prallsonne gedeihen.
Dann pflanze sie doch um in ein Schattenbeet.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2266
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #4 am: 30. Juni 2019, 18:01:18 »

Hosta 'June Fever' kommt hier mit Sonne gut klar, steht aber nicht ganz so sonnig wie bei Dir. Falls Sie Dir nicht zu gelb ist.

Ceratostigma hält es hier nur im Schatten aus.

Könntest Du vielleicht noch etwas pflanzen, das die Hosta in der schlimmsten Hitze ein bisschen schattiert?
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8616
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #5 am: 30. Juni 2019, 18:04:20 »

Geranium, eine weißblühende Sorte, wenn dein Farbschema bestehen bleiben soll? 

Niedrige Rosen?

Hemerocallis?
Gespeichert
Man wird älter als ne Kuh und lernt immer noch dazu

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #6 am: 30. Juni 2019, 18:07:50 »

Ich bin davon ausgegangen, daß es ein schattiges Beet ist, weil Hosta auch nicht in der Prallsonne gedeihen.
Dann pflanze sie doch um in ein Schattenbeet.

Wie ich ja schrieb bis vor 2 Jahren war sie dort immer prächtig.
Ich werde sie verschenken, die Schattenbeete sind voll.

häwimädel, Gaissmayer schreibt "Bodendecker für sonnige, trockene Lagen"....
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

fyvie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3173
  • Chiemsee 530m 6b, Bayer.Wald/Donau 383m 7a
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #7 am: 30. Juni 2019, 18:10:09 »


... die von den Ansprüchen Sonne/Trockenheit passen könnte...
... da mir die großen Blätter dort gut gefallen haben.

...

Schöne große Bergenienhorste könnte ich mir gut vorstellen, wenn dir der Blattschmuckeffekt wichtig ist? Etwas oldfashioned, aber das sind Hosta für mich auch
Manche wie Herbstblüte blühen ja zweimal im Jahr, wieder andere haben eine wunderbar tiefrote Herbst/Winterfärbung wie Wintermärchen.
Gut, ich kenne keine panaschierten ähnlich deiner Hosta, aber ihre großen Blätter würden im Kontrast zu den Gräsern wohl ein ähnliches Gestaltungsbild ergeben.

Ich denke auch, die Hosta sind schon ziemlich durch Schneckenfraß vorbelastet und die vielen unterbrochenen Leitungsbahnen können dann bei der Hitze umso weniger angemessen versorgen.
Vlt. könnte ihnen auch zukünftiger Schneckenschutz etwas helfen? Oder war das Hagel?
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #8 am: 30. Juni 2019, 18:12:39 »

Geranium, eine weißblühende Sorte, wenn dein Farbschema bestehen bleiben soll? 

Niedrige Rosen?

Hemerocallis?

Ich trauere den großen Blättern nach....
Wenn gar nichts passendes gefunden wird, lasse die zur Not die Kletterhortensie drüberwachsen.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5713
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #9 am: 30. Juni 2019, 18:12:55 »

Da die Hortensie sehr dominant ist, passt nur etwas zurückhaltendes.
Ich würde das Gräserthema ausweiten.
Wenn man die Hortensie zurückschneidet, könnte ich mir einen kleinbleibenden Ahorn gut vorstellen...mit mehrfarbigem Laub?
Acer p. "Butterfly"
« Letzte Änderung: 30. Juni 2019, 18:33:40 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4998
    • Stauden und Rosen
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #10 am: 30. Juni 2019, 18:13:04 »

Die Sommer werden wohl in den nächsten Jahren immer so heiß werden und die Hosta sieht jetzt schlimm aus, die werde ich verschenken.
Das war im letzten Jahr schon so, im vorherigen hat sie sich wacker geschlagen.
Farne gehen nicht, weil dort ab 11.30 Uhr bis Sonnenuntergang Sonne ist.


Das ist aber kein Sonnen - oder Trockenschaden, sondern Fraß, was ich erkennen kann, oder??
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 687
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #11 am: 30. Juni 2019, 18:15:17 »


... die von den Ansprüchen Sonne/Trockenheit passen könnte...
... da mir die großen Blätter dort gut gefallen haben.

...
Schöne große Bergenienhorste könnte ich mir gut vorstellen, wenn dir der Blattschmuckeffekt wichtig ist? Etwas oldfashioned, aber das sind Hosta für mich auch
Manche wie Herbstblüte blühen ja zweimal im Jahr, wieder andere haben eine wunderbar tiefrote Herbst/Winterfärbung wie Wintermärchen.
Gut, ich kenne keine panaschierten ähnlich deiner Hosta, aber ihre großen Blätter würden im Kontrast zu den Gräsern wohl ein ähnliches Gestaltungsbild ergeben.
Ich denke auch, die Hosta sind schon ziemlich durch Schneckenfraß vorbelastet und die vielen unterbrochenen Leitungsbahnen können dann bei der Hitze umso weniger angemessen versorgen.
Vlt. könnte ihnen auch zukünftiger Schneckenschutz etwas helfen? Oder war das Hagel?

Mit Schneckenkorn etc. möchte ich nicht arbeiten, allein schon wegen meiner Hunde und der Nachbarskatze.

Bergenie wäre noch eine Idee, toll...
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

fyvie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3173
  • Chiemsee 530m 6b, Bayer.Wald/Donau 383m 7a
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #12 am: 30. Juni 2019, 18:18:40 »


... die von den Ansprüchen Sonne/Trockenheit passen könnte...
... da mir die großen Blätter dort gut gefallen haben.

...
Schöne große Bergenienhorste könnte ich mir gut vorstellen, wenn dir der Blattschmuckeffekt wichtig ist? Etwas oldfashioned, aber das sind Hosta für mich auch
Manche wie Herbstblüte blühen ja zweimal im Jahr, wieder andere haben eine wunderbar tiefrote Herbst/Winterfärbung wie Wintermärchen.
Gut, ich kenne keine panaschierten ähnlich deiner Hosta, aber ihre großen Blätter würden im Kontrast zu den Gräsern wohl ein ähnliches Gestaltungsbild ergeben.
Ich denke auch, die Hosta sind schon ziemlich durch Schneckenfraß vorbelastet und die vielen unterbrochenen Leitungsbahnen können dann bei der Hitze umso weniger angemessen versorgen.
Vlt. könnte ihnen auch zukünftiger Schneckenschutz etwas helfen? Oder war das Hagel?

Mit Schneckenkorn etc. möchte ich nicht arbeiten, allein schon wegen meiner Hunde und der Nachbarskatze.

Bergenie wäre noch eine Idee, toll...

Ich sammle jeden Abend ab und deportiere an für alle Beteiligten verträgliche Stellen  ;) ;D
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15138
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #13 am: 30. Juni 2019, 18:20:21 »


Ich trauere den großen Blättern nach....
Wenn gar nichts passendes gefunden wird, lasse die zur Not die Kletterhortensie drüberwachsen.
pflanze sum and sub., da passt der platz und du hast noch schönere. grossere blätter
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15138
Re: Welche andere Staude könnte passen?
« Antwort #14 am: 30. Juni 2019, 18:23:38 »



Ich sammle  ab und deportiere an für alle Beteiligten verträgliche Stellen  ;) ;D
ich auch, entenfutterschüssel ;D
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de