Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2019, 11:33:58
Erweiterte Suche  
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|29|10|Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln; erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)

Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeiten im Juli 2019  (Gelesen 4527 mal)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4572
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Gartenarbeiten im Juli 2019
« am: 01. Juli 2019, 09:25:35 »

Düngerrunde gemacht und auf Regen gehofft ... 1 x Gegrummel und 10 Tropfen kamen runter
Gespeichert
LG Heike

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18856
  • Berlin
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #1 am: 01. Juli 2019, 20:50:22 »

Hier kamen nicht mal 10 Tropfen, dafür Wind, der alles noch mehr austrocknet  >:( daher gegossen gegossen gegossen ...
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2788
  • Klimazone 7a
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #2 am: 02. Juli 2019, 16:23:36 »

Wann immer ich zur Zeit den Garten betrete, um etwas zu ernten z.B., oder um nur mal zu gucken, habe ich auf einmal den Schlauch oder die Gießkanne in der Hand. Bei dem trockenen Wind dörrt alles vor sich hin. Zu anderen dringenden Arbeiten im Garten komme ich überhaupt nicht mehr. Eigentlich möchte ich ein paar Sachen im Gemüsebeet aussäen, die Hainbuchenhecke muß geschnitten werden, jäten schaffe ich auch nur gelegentlich mal, einige Pflanzen warten in Töpfen auf ihren Platz im Beet ...
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19644
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #3 am: 02. Juli 2019, 16:37:44 »

Geht mir genauso - ich bin nur am Rennen - hier ne Kanne, da ein Sprenger, da ne Tonne auffüllen - ständig kontroliere ich irgendwo Erde, ob es noch geht, oder nicht. Es gibt einige Bereiche, die werden nicht bewässert - auf keinen Fall regelmäßig - ich simuliere mal einen Landregen für 1-2 Stunden - aber das ist auf solchen Flächen ganz, ganz oberflächlich...

Die regelmäßig bewässerten Flächen sind inzwischen regelrecht verdichtet...der Sandboden pappt nur noch.... ich werde anfangen, alles wieder aufzulockern und Unkraut ziehen - bleibt mir nicht erspart.....

Wir haben Rasen gesät in der Einfahrt - das ist nochmal ne Kür für sich. Den nun noch feucht halten... dann sollen sich keine Pfützen bilden, schier unmöglich...naja, Versuch macht klug....da liegt ein Sprühschlauch, aber der schafft es kaum.....
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4694
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #4 am: 02. Juli 2019, 18:48:58 »

Das Wässern steht mir auch noch bevor, hier zum Glück nicht so intensiv, wie es in Eurem Sandboden nötig ist , aber so langsam verdorrt auch hier alles. Immerhin war es heute mal deutlich kühler als in den letzten Tagen, und so konnte ich zum einen den "Rasen" mähen (wobei das hauptsächlich irgendwelche verblühten Wildkräuter und die Blütenstängel von einem niedrigen, harten Gras waren), und zum anderen hat mir mein Vater ein Brennholzregal für meinen Dachunterstand am Gartenhaus gebaut, also habe ich dort einmal aufgeräumt, saubergemacht und das Holz einsortiert. :)





EDIT: So, gewässert habe ich nun auch, 1,5 Stunden mit Gießkannen und Schlauch quer durch den Garten, und die erst letzte Woche mit dem Schlauch aufgefüllte und mittlerweile fast wieder komplett leere Wassertonne habe ich auch schon wieder aufgefüllt, nachdem der Teich auch noch ein paar Dutzend Liter bekommen hat.
« Letzte Änderung: 02. Juli 2019, 20:39:24 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Melisende

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 919
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #5 am: 03. Juli 2019, 13:16:52 »

GG zersägt gerade den abgebrochenen Zwetschgenbaum.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19644
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #6 am: 03. Juli 2019, 13:42:13 »

 :'(

Guter Tipp - Teich auffüllen. Ich habe letztens Algen und zu viele Unterwasserpflanzen rausgeholt, aber Wasser könnte/sollte auch noch rein....
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4137
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #7 am: 03. Juli 2019, 21:57:42 »

@AndreasR

Cooler Arbeits und Depotplatz, ganz nach meinen Geschmack.  :)
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1427
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #8 am: 04. Juli 2019, 19:50:25 »

@AndreasR

Cooler Arbeits und Depotplatz, ganz nach meinen Geschmack.  :)

als ich das Foto sah, dachte ich sofort, dass dir das gefallen dürfte  ;D
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4694
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #9 am: 04. Juli 2019, 20:35:51 »

Und ich war mir natürlich bewusst, dass Natternkopf als erster darauf anspringen würde. ;)

Gestern und heute hatte ich leider nicht so viel Zeit, aber ich habe alle möglichen abgeblühten Stauden zurückgeschnitten, verblühtes Vergissmeinnicht herausgerupft und diverses Unkraut gejätet; komischerweise ist das auch im knochentrockenen Boden immer frischgrün, ganz im Gegensatz zu den Stauden. Gewässert habe ich natürlich auch wieder. Morgen geht's weiter, denn so langsam muss ich die durch die Heuschnupfenzeit und die Hitzewelle verlorene Zeit wieder aufholen...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4137
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #10 am: 04. Juli 2019, 21:06:07 »

So, so

als ich das Foto sah, dachte ich sofort, dass dir das gefallen dürfte  ;D

Und ich war mir natürlich bewusst, dass Natternkopf als erster darauf anspringen würde. ;)

1:0 für euch Beide 🌹🌹
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4694
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #11 am: 05. Juli 2019, 22:45:07 »

Ich hatte bisher für die Gartenarbeit in der Sonne einen alten Sonnenschirm, den ich je nach Bedarf irgendwo in die Erde gesteckt habe. Mittlerweile ist der Boden aber betonhart, das geht also nicht mehr, und ständig den schweren Schirmständer hin und her schleppen wollte ich auch nicht. Es musste also ein mobiler Sonnenschutz her. ;)



Kaum hat man mal gewässert, sprießt schon wieder das Unkraut, also stand heute neben der Fortsetzung des Zurückschneidens und Auflesens des vertrockneten Laubs der Frühjahrsblüher wieder Jäten an, im Schatten ging das dann auch ganz gut. Stück für Stück wird der Garten wieder ansehnlicher, nachdem er in den letzten Wochen heuschnupfen- und hitzebedingt doch etwas gelitten hat.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6876
  • im saarland dehemm
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #12 am: 06. Juli 2019, 00:59:49 »

 ;D chicer arbeitsplatz ;)
und ganz hübsch propper, dein garten - bei uns macht sich eine art mediterrane macchia-stimmung breit, wir giessen allerdings auch nur den gemüsestreifen, alle andere dörrt vor sich hin und ich überlege mir, wie ich den den boden besser bedecke....
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19644
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #13 am: 08. Juli 2019, 08:57:58 »

Mein Wochenende:

Ich habe eine ganze Karre Staudenschnitt und Unkraut gejätet... Das Zeug wächst so heimlich durch.... plötzlich ist es riesig.

Gundermann aus der Wiese geharkt....

Eine Beetecke platt gemacht und neu bepflanzt. Wiesenknöterich und Unkraut raus Sanguinaria rein. Bin gespannt, ob das funzt. Jetzt ist die Stelle ja schattig, aber im Frühling ggf. zu sonnig, aber vielleicht klappt es ja doch.

Garage aufgeräumt, Terasse aufgeräumt, HWR aufgeräumt - gilt das überhaupt hier?? Bei mir gehört alles zum Garten ;D ;D

Beerensirup gemacht, Trester durchgerührt und das Mus eingefroren.

Und vorher habe ich noch behauptet, ich hätte nix zu tun im Garten....
Gespeichert

Lexy

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #14 am: 08. Juli 2019, 09:05:18 »

Ich habe drei kleine Hochbeete aufgebaut, in die Heidelbeeren gepflanzt werden. Damit soll der Blick zum Nachbarn etwas kaschiert werden, der seit Beginn des Jahres keinen Schritt mehr in den Garten gemacht hat - dementsprechend sieht es aus: Ein Anblick, den ich nicht länger ertragen möcht  :P
Gespeichert
Herzliche Grüße,
Lexy
Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de