Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Mahatma Gandhi)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2019, 10:38:58
Erweiterte Suche  
News: Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Mahatma Gandhi)

Neuigkeiten:

|20|9|Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeiten im Juli 2019  (Gelesen 4533 mal)

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4145
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #30 am: 09. Juli 2019, 20:34:50 »

"Schlachtfeld" mit nasser Kohle und Bambus.  ::)
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 21:50:01 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4145
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #31 am: 09. Juli 2019, 20:36:45 »

Geht durch die Handschuhe hin durch
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4710
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #32 am: 09. Juli 2019, 21:50:36 »

Musst Du heute Abend unter der Dusche ordentlich schrubbeln. ;)

Hier hat der Wind heute leider einen Fuchsientopf von der Brüstung geweht, der ist in tausend Scherben zersprungen, und an der Fuchsie ist ein großer Zweig abgebrochen. :( Irgendwie wird sich das schon wieder auswachsen, aber ärgerlich ist's trotzdem. Ich habe die Fuchsie also wieder neu eingetopft und jetzt erst einmal auf den Boden gestellt.

Ansonsten hatte ich heute endlich einmal die Gelegenheit, das Topfquartier auf der Terrasse etwas zu reduzieren, ein knappes Dutzend Pflanzen habe ich an verschiedenen Stellen im Garten versenkt und die dabei natürlich mal wieder mit ausgebuddelten Blumenzwiebeln abermals vergraben.

Schließlich drehte ich noch ein paar Runden mit Schlauch und Gießkanne durch den Garten, denn es ist schon wieder extrem trocken, und großartige Niederschläge sind keine in Sicht. Die letzte Woche mit dem Schlauch gefüllte Regentonne ist auch schon wieder leer, so wie's aussieht, werde ich dieses Jahr viel, viel mehr Leitungswasser für den Garten verbrauchen als sonst immer...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4145
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #33 am: 09. Juli 2019, 22:37:28 »

T-Shirt angehabt und bis zu den Ellbogen hin im Köhler Still.  :)
Musst Du heute Abend unter der Dusche ordentlich schrubbeln. ;)

Zweimal mit Seife schrubbeln und der weisse Duschboden war wieder sichtbar.  :D
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4710
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #34 am: 10. Juli 2019, 21:02:59 »

Heute habe ich wieder diverse Stauden ausgeputzt, weiter Unkraut gejätet und die Reste der eingezogenen Frühlingsblüher aus den Beeten geklaubt. Außerdem habe ich an der Terrasse am Haus ein kleines Schattenbeet aus meinem Topflager befüllt, da wachsen nun diverse Helleboren, Lerchensporne, eine Herzblume (heruntergesetzt im Gartencenter gefunden), eine Funkie, und ein paar Dutzend Schneeglöckchenzwiebeln habe ich auch versenkt, vielen Dank für die vielen Pflanzenspenden! :)

Anschließend noch die Töpfe und den Vorgarten gewässert, wenn ich die Regenvorhersage für morgen (2 bis 5 Liter) sehe, wird mir schlecht... :( Fotos habe ich auch zwei, allerdings sind die nicht so gut. Die Funkie gefällt mir an diesem Platz jedenfalls ausgesprochen gut, ich glaube, da werde ich noch ein, zwei mehr pflanzen und die Walderdbeeren vielleicht irgendwann entfernen, denn das sieht dann doch etwas zu durcheinander aus.





Anklicken zum Vergrößern!
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 21:05:02 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4145
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #35 am: 10. Juli 2019, 21:19:15 »

40 Minuten Muskel Training  :)

Eine Box Kompost umgesetzt.
Von Nr.2 in Nr.4


Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1699
  • Nordsüdwestfalen
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #36 am: 10. Juli 2019, 21:27:38 »

GG hat die Hainbuchenhecke fertig geschnitten und ich habe das Schnittgut gehäckselt. Weil ich so schön im Schwung war, habe ich noch einen Apfelbaum und zwei Johannisbeersträucher ausgelichtet und alles durch den Häcksler geschoben. Gewässert habe ich heute nicht - nun warte ich auf den versprochenen Regen. :-\
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4376
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #37 am: 10. Juli 2019, 22:10:42 »

Gemäht und anschliessend beregnet, was ich sehr sehr selten mache, aber es war mir grad so drum und es sieht halt nicht aus, als käme in den nächsten Tagen viel Wasser von oben. 
(Beregner von g...... @Natternkopf, die Schieber regulieren die Länge, die anderen die Breite des "Wasserwurfs", die kleinen Düsen sind verschiebbar. ;))
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4145
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #38 am: 10. Juli 2019, 23:10:29 »

☔️ Danke neo


(Beregner von g...... @Natternkopf, die Schieber regulieren die Länge, die anderen die Breite des "Wasserwurfs", die kleinen Düsen sind verschiebbar. ;))

🌹 🥂
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4376
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #39 am: 13. Juli 2019, 21:43:33 »

 Heute nicht beregnet.
Dem Fingerkraut das Fürchten beigebracht. Der Garten hat aus Zeitmangel meine harte Hand länger nicht gesehen, das dauert noch bis ich mal wieder gründlich durch bin. :P
Die heutige Gründlichkeit verlangte dann noch Mulch, also noch schnell durchgemäht.
Aus dem Unkraut blitzte das erste Herbstalpenveilchen auf, dann jätet man ja gern. ;)
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4710
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #40 am: 13. Juli 2019, 22:35:04 »

Zum Glück hat ein Wolkenbruch am Donnerstag den Garten beregnet, da ging das Jäten heute leicht von der Hand. Fingerkraut hatte ich in derselben auch, mal wieder meterlange Ranken, die sich vom Rasen klammheimlich ins Beet aufmachen. Aber dank meiner neuen Beetkanten sehe ich nun die Übeltäter und kann sie herausholen, bevor sie überall festgewurzelt sind. 8) Meine Strauchrose, die jeden Sommer meterlange Triebe produziert, habe ich auch heruntergeschnitten, leider piesackten mich dabei schon wieder die Mücken. Nach den Herbstalpenveilchen habe ich auch gesucht, aber da zeigt sich noch nichts, ist sicher auch noch etwas zu früh...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4376
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #41 am: 14. Juli 2019, 16:21:24 »

Zum Glück hat ein Wolkenbruch am Donnerstag den Garten beregnet, da ging das Jäten heute leicht von der Hand.
Nach nun doch einigen Jahren habe ich festgestellt, das Fingerkraut lässt sich bei mir fast besser aus dem trockenen Boden holen. Hilfsmittel :Rosengabel alias Schneeglöckchenlochstecher alias Fünffingerkrautrausholer. ;)
So ist der trockene Boden doch wenigstens für etwas gut.
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4710
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #42 am: 14. Juli 2019, 20:18:25 »

Wenn der Boden nicht gerade betonhart ist, mag das wohl gehen. ;) Hier wurzelt das Zeug teils 50 cm tief, da ist fraglich, ob Unkrautstecher und Co. auf die Dauer etwas ausrichten können...

Heute hatte ich allerdings irgendwie nicht den Nerv fürs Jäten, also habe ich mich um meine Patienten in der Gartenmauer im Vorgarten gekümmert, ein Sandkraut schien völlig hinüber zu sein, und eine Sternpolsterglockenblume war auch mehr tot als lebendig.

Bei 38°C und Knallsonne sind die Bedingungen wohl einfach zu widrig, da wachsen nur extrem robuste Gewächse, also habe ich die Glockenblume durch ein an anderer Stelle schon völlig überwuchertes Sedum oreganum ersetzt, was ich Trieb für Trieb wieder zusammengepuzzelt habe.

Das Sandkraut wich einem Pflanzstein voller Semperviven, welche andernorts ebenfalls von verschiedenen Pflanzen bedrängt wurden. Schließlich schnitt ich noch diverse Stauden zurück und pflanzte den Rest der Glockenblume in den Garten, vielleicht erholt sie sich dort ja nochmal.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1428
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #43 am: 16. Juli 2019, 20:16:31 »

ich habe heute diesen gigantischen Berg weggehächselt. Zum Größenvergleich habe ich vorne rechts den Hund hingelegt  ;)
Gespeichert

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Gartenarbeiten im Juli 2019
« Antwort #44 am: 16. Juli 2019, 23:16:28 »

... Zum Größenvergleich habe ich vorne rechts den Hund hingelegt  ;)

Bestimmt eine sehr kleine Rasse. ;) ;D

Beeindruckend, Deine Leistung. :D

Ich habe ein wenig geerntet, ein wenig gegossen und endlich das Mähgut vom letzten Wochenende auf den Gemüsebeeten verteilt. Zuvor habe ich kurz die Freundschaftsinsel besucht. :)
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de