Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ab in den Garten! :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Oktober 2019, 02:21:12
Erweiterte Suche  
News: Ab in den Garten! :D

Neuigkeiten:

|28|1|Das Schöne zieht einen Teil seines Zaubers aus der Vergänglichkeit. (Hermann Hesse)

Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach unten

Autor Thema: Alpenblumen - der ganze Kitsch  (Gelesen 3368 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11002
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #30 am: 09. Juli 2019, 23:12:55 »

Du gehst weiter hinein in den Wald. Der Schlangen-Bärlapp war, neben dem Moosfarn, die einzige Art, die wir gesehen haben.

Ansonsten sind die Kalkalpen-Wälder in der Krautschicht artenreich und manchmal sogar bunt. Was sich im Laufe der Zeit so hat finden lassen:

   
Hain-Gilbweiderich (Lysimachia nemorum) - ... - Wald-Sanikel (Sanicula europaea)

   
Fuchs-Knabenkraut (Dactylorhiza fuchsii) - Nestwurz (Neottia nidus-avis) - Moos-Nabelmiere (Moehringia muscosa)

   
Korallenwurz (Corallorhiza trifida) - Weißes Waldvögelein (Cephalanthera damasonium) - Stängelumfassender Knotenfuß (Streptopus amplexifolius)
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 23:20:55 von lerchenzorn »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11002
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #31 am: 09. Juli 2019, 23:17:15 »

Der Knotenfuß wuchs nur an einer einzigen, kleinen Stelle. Ein nordseitiger Hangfuß am Wanderweg.

   
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15220
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #32 am: 09. Juli 2019, 23:28:04 »

das nächste mal möchte ich mitwandern. :)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6443
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #33 am: 09. Juli 2019, 23:39:20 »

Traumhaft :)
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24806
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #34 am: 09. Juli 2019, 23:49:20 »

Ja wirklich! Wie schade, dass GG dem alpinen Raum so gar nichts abgewinnen kann (und dem Botanisieren auch nicht).
Gespeichert
Fridays for Future


cave cellam!

blubu

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 296
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #35 am: 10. Juli 2019, 06:33:22 »

Sehr schöne Aufnahmen,Lerchenzorn!
Sonntag geht's zum Jahresurlaub nach Südtirol.Tolle Berge ,nur die FLORA ist nicht so vielseitig wie in den Kalkalpen.
Gespeichert
Raritäten, die in Massen auftreten sind besonders selten!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12441
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #36 am: 10. Juli 2019, 08:49:26 »

Herrliche Bilder! So ein schöner Frauenschuh! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Henriette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4325
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #37 am: 10. Juli 2019, 18:01:30 »

So einen Frauenschuh, eine große Gruppe!, hatten wir vor ca. 35 Jahren in Goldau (Schweiz) neben einem öffentlichen Weg gesehen. Dort ist vor vielleicht 100 Jahren ein  Bergsturz passiert und wir hatten mit einem Freund dort eine kleine Wanderung gemacht.

Es war ein wunderschönes Erlebnis, solche herrlichen Pflanzen in freier Natur zu sehen.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11002
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #38 am: 12. Juli 2019, 18:31:27 »

Worauf ich am meisten gehofft hatt, begann gleich an der Unterkunft.  Die Weiden im Tal, wenn sie mager waren und ohne stärkere Bodenauflage,  waren übersät mit zehntausenden von Mehl-Primeln. Das zog sich in die sickernassen Quellfluren und setzte  auf den mittelhoch gelegenen Almen erneut  ein.  Fettkraut und Davall-Segge gehören zu den Nachbarn im Kalkmoor. In den weniger nassen Steinrasen kommen Frühlings-Enzian und Zwergbuchs hinzu. Das weiß blühende Alpen-Fettkraut ist erst in  der subalpinen und alpinen Stufe häufiger.



   
Mehl-Primel (Primula farinosa ) - ... -  Fettkraut (Pinguicula vulgaris)

      
Frühlings-Enzian (Gentiana verna) - Zwergbuchs (Polygala chamaebuxus) - ...

 
... -  - Alpen-Kreuzblümchen (Polygala alpestris)
« Letzte Änderung: 12. Juli 2019, 19:35:22 von lerchenzorn »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11002
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #39 am: 12. Juli 2019, 20:55:25 »

Das Alpen-Fettkraut nachgereicht:

 


Mit Fortschritt der Blüte ist bei der Mehl-Primel zu erkennen, dass die Blüten-Tragblätter an ihrer Basis leicht aufgebläht sind.  Ein Merkmal, an dem sie sich im Garten von der Balkan-Mehlprimel unterscheiden lässt. Falls man sie im Garten halten kann, was mir bisher nicht gelingen will.

« Letzte Änderung: 23. Juli 2019, 12:57:59 von lerchenzorn »
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1798
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #40 am: 12. Juli 2019, 21:19:36 »

So einen Frauenschuh, eine große Gruppe!, hatten wir vor ca. 35 Jahren in Goldau (Schweiz) neben einem öffentlichen Weg gesehen. Dort ist vor vielleicht 100 Jahren ein  Bergsturz passiert …

1806, um genau zu sein. (Ich war vor wenigen Tagen rein zufällig auf der zugehörigen Wikipedia-Seite  ;))
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16292
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #41 am: 12. Juli 2019, 21:21:54 »

knotenfuß, jetzt weiss ich wie das zeug hier geheissen hat, ich habs als kind fast für einen anderen salomonsigl gehalten
Gespeichert
irgendwas ist immer

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4249
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #42 am: 12. Juli 2019, 21:41:29 »

....... Südtirol.Tolle Berge ,nur die FLORA ist nicht so vielseitig wie in den Kalkalpen.

In Südtirol heißen die Kalkalpen Dolomiten
und sind noch artenreicher!
Gespeichert
Gruß Arthur

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16292
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #43 am: 12. Juli 2019, 22:01:30 »

ich war nur in osttirol da sind die almen sehr bunt
Gespeichert
irgendwas ist immer

Kleopatra

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 58
  • Rheinland
Re: Alpenblumen - der ganze Kitsch
« Antwort #44 am: 12. Juli 2019, 22:21:04 »

So einen Frauenschuh, eine große Gruppe!, hatten wir vor ca. 35 Jahren in Goldau (Schweiz) neben einem öffentlichen Weg gesehen. Dort ist vor vielleicht 100 Jahren ein  Bergsturz passiert …

1806, um genau zu sein. (Ich war vor wenigen Tagen rein zufällig auf der zugehörigen Wikipedia-Seite  ;))
Die Frauenschuhe sind leider nur sehr mühsam zu erreichen (Höhenunterschied + felsiger Weg- wir haben es gelassen). Am Südende des Urnersees gibt es den Orchideenweg bei Biel/Bürglen (http://www.biel-kinzigag.ch/wp-content/uploads/2015/11/Infobrosch%C3%BCre-Gangbachweg.pdf). Dort kommt man durch einen Frauenschuh-Hang  :), dazu gibt es auf den Wiesen das übliche na Knabenkräutern. Der Weg hat nur wenige steile Passagen, nicht konderwagentauglich (das leicht auf der Webseite gilt für sehr bergerfahrene....). Zur Blütezeit gibt es auf der Webseite der Seilbahn und an der Talstation den Hinweis auf ide Frauenschuhe!Foto vom 24.6.16 .
Gespeichert
Hunde haben Herrchen, Katzen Personal!
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de