Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;) Zu diesem Anlass gibt es ab 18.00 Uhr bei den Gartenmenschen eine kleine Party. :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Dezember 2019, 18:26:35
Erweiterte Suche  
News: Pur ist schon wieder ein Jahr älter. ;) Zu diesem Anlass gibt es ab 18.00 Uhr bei den Gartenmenschen eine kleine Party. :D

Neuigkeiten:

|25|7|Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Eicheln kompostieren  (Gelesen 852 mal)

Bienenkönigin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 710
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Eicheln kompostieren
« am: 19. März 2019, 21:39:29 »

Geht das? Unter unserer Eiche liegen noch die Früchte vom Herbst. Ich würde sie mit dem Mäher Schreddern und dann aufsetzen.
Oder kann ich sie unter die Blaubeeren geben. Die wachsen im Wald ja auch darunter.

LGr.
Bienenkönigin
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8330
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Eicheln kompostieren
« Antwort #1 am: 19. März 2019, 21:41:50 »

Häckseln ist sicherlich eine gute Idee. Wenn sie denn dadurch klein genug werden. Lässt Du sie ganz, keimen sie recht zuverlässig  :P und schieben schon im ersten Jahr eine tiefe Wurzel, die schon bei Sandboden schwer rauszukriegen ist.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11108
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Eicheln kompostieren
« Antwort #2 am: 19. März 2019, 21:47:59 »

Wir geben die vielen Eicheln unserer beiden großen Nachbars-Bäume mit deren Laub und allem anderen auf den Kompost. Was dort keimt, verrottet, wenn nicht gleich, nach dem nächsten Umschichten-wühlen-werfen. Nach spätestens anderthalb Jahren ist von allem nichts mehr zu sehen als eine schöne, schwarzbraune Komposterde.

Es bleiben genug Früchte im Garten liegen, um uns die jährliche kombinierte Kraft-Geschicklichkeits-Übung im Jungeichen-Ziehen zu bescheren.  :P
Gespeichert

Bienenkönigin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 710
  • oberberg. Kreis, WHZ 7b, 280m über NN
Re: Eicheln kompostieren
« Antwort #3 am: 19. März 2019, 21:54:53 »

Gut dann setze ich einen Eichenkompost auf. Bisher hatte ein Nachbar immer 2 Schweine, aber aus Altersgründen nicht mehr.
Danke Euch!
Gespeichert
Gras wächst nicht schneller, wenn eine dran zieht!

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4245
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Eicheln kompostieren
« Antwort #4 am: 19. März 2019, 22:45:50 »

Salü Bienenkönigin

Mit #1 & #2 ist das Wesentliche geschrieben.

Mein Senf als kleine Zusatzinfo dazu:
Eicheln und Eichenlaub, ungekalkt, ergibt tendenziell einen sauren Kompost, der sich für Azaleen, Rhododendron, Heidelbeeren und andere Moorbeetpflanzen eignet.
Möchtest du das nicht in der Art, können Blätter und Eicheln in dünner Schicht wechselweise mit Kalk und Muttererde kompostiert werden. (Buchenlaub braucht weniger Kalk.)
Kalk kann auch später dazu gegeben werden. Wenn du noch Rasenschnitt (oder Hornspäne) darunter mischen kannst beschleunigt das den Ablauf. Geht auch ohne.

Du weisst wahrscheinlich schon, dass Laubkompost eine gute Blumenerde ergibt.
Hat wegen des Gerbstoffgehaltes (vor allem Eiche, Kastanie, Platane und Walnuss) eine etwas keimhemmende Wirkung beim Mulchen, in der Komposterde wird das kaum mehr sein.

Grüsse Natternkopf

Nachtrag:
Noch was zu Gerbsäuren =list&tx_greenmanagement_widgets[controller]=Question&cHash=aadcdbcbf02ae47869ca738987cfdac2]x und der PH Wert Verschiebung im Kompostverlauf.

Edit meldete sich:
Richtigen Namen einsetzen -> Ist gemacht
« Letzte Änderung: 20. März 2019, 11:40:35 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Roxana

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Eicheln kompostieren
« Antwort #5 am: 02. Juli 2019, 11:39:28 »

Moin,
von Eicheln höre ich zum Ersten Mal, dass man sie kompostieren kann.
Ich bräuchte tatsächlich demnächst einen sauren Kompost, aber keine Eichen weit und breit.
Im Herbst werde ich aber diverse Parks aufsuchen gehen und fleißig sammeln  :D
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de