Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. August 2019, 22:56:58
Erweiterte Suche  
News: Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Neuigkeiten:

|25|10|Zum Lichte des Verstandes können wir immer gelangen. Aber die Fülle des Herzens kann uns niemand geben. (Georg Christoph Lichtenberg)

Seiten: 1 [2] 3 4   nach unten

Autor Thema: Welches Gestein ist das?  (Gelesen 3589 mal)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12222
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #15 am: 09. Juli 2019, 22:19:41 »

Nicht unbedingt, RosaRot.

Hier kann Lehm auch sehr harte Brocken produzieren.

Klar kann er das, wenn man ihn austrocknen lässt, man sieht's trotzdem.
Zausels Foto ist besser als das von oile.
Was war denn das für eine Baustelle? (Es wird ja nun eher nicht auf jeder gewöhnlichen Baustelle mit Lehm hantiert)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3439
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #16 am: 09. Juli 2019, 22:20:39 »

noch erdfeucht
 ;)
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 22:30:10 von Zausel »
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12222
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #17 am: 09. Juli 2019, 22:25:17 »

Könnten  zerbrochene Lehmziegel sein bzw. die Reste von den Ausschnitten, wenn man sie für den Einbau in ein Fachwerk zuschneidet.
Auf oiles Foto wirkte das Zeug eher wie Stein. Wenns Reste von Lehmsteinen sind, dürfte der Kompost keine Probleme damit haben.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 22:29:56 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3439
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #18 am: 09. Juli 2019, 22:27:08 »

... Was war denn das für eine Baustelle? (Es wird ja nun eher nicht auf jeder gewöhnlichen Baustelle mit Lehm hantiert)
Alte Villa, wird umgebaut. In so einem Haus kann jede Mege Lehm drin sein. Als Schüttung. Der ist aber von mir weitestgehend unbehelligt in Containern entsorgt worden.    :-[

An einer Stelle wird ein Aufzug angebaut. Diese "Steine" sind aus etwa 50 bis 70 cm unter Niveau Unterkante Grundmauer ausgebuddelt. Die Stücken wurden mühevoll dort rausgepickert.
Nach meiner Beobachtung unberührter Boden. (außerhalb des Hauses)

Bei oile wurde er pupstrocken und steinhart.    ;D
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 22:31:41 von Zausel »
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15758
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #19 am: 09. Juli 2019, 22:31:24 »

reiner lehm ist das nicht
vlt ist löß dabei
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12222
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #20 am: 09. Juli 2019, 22:32:17 »

Dann steht die Villa nicht auf märkischem Sand sondern in einer Tonkuhle.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3439
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #21 am: 09. Juli 2019, 22:32:20 »

reiner lehm ist das nicht
Ich werden ihn reklamieren.    ;D
Wie oben schon angedeutet: vll. Kalkmergel.
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15758
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #22 am: 09. Juli 2019, 22:33:51 »

reiner lehm ist das nicht
Ich werden ihn reklamieren.    ;D


erst wenn du eine ziegelbrennerrei hast ;)
Gespeichert

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3439
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #23 am: 09. Juli 2019, 22:34:10 »

Dann steht die Villa nicht auf märkischem Sand sondern in einer Tonkuhle.
Dann würde sie regelmäßig absaufen.
Sie steht auf einem Hügelchen.    ;)
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12696
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #24 am: 09. Juli 2019, 22:35:28 »

Nicht unbedingt, RosaRot.

Hier kann Lehm auch sehr harte Brocken produzieren.

Klar kann er das, wenn man ihn austrocknen lässt, man sieht's trotzdem.
...
Das würde ich jetzt nicht unterschreiben - ich hab ja Erd-Überschuss von Pflanzlöchergrabungen in einem BigBag im Schuppen lagern, größere Klumpen, von den töpferlehmigsten Stellen, kann man problemlos auch für Steine halten, ich hau dann mit der Kante von der Handschaufel drauf, um zu sehen, was ich da vor mir habe, vereinzelt gibts nämlich doch auch Steine bei mir im Boden.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 22:40:52 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12696
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #25 am: 09. Juli 2019, 22:38:05 »

Je mehr Schluff-Ton-Anteile im Lehm, umso härter wird der trockene Brocken.
Dieser könnte viel tonige Anteile haben, die ihn so hart machen, aber auch Sand, man kann die dunkleren Körnchen sehen hier:
...


Das gibts bei meinem nicht, der sieht sehr homogen dagegen aus.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 22:40:07 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12222
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #26 am: 09. Juli 2019, 22:43:04 »

Sieht ein bißchen wie schamottierter Ton aus.

Töpferlehmige Stellen- wenn Ton nicht hart werden würde könnte man da keine Töpfe daraus herstellen ;), ich sach' doch, steht die Villa in einer Tonkuhle...
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3439
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #27 am: 09. Juli 2019, 22:45:11 »

« Letzte Änderung: 09. Juli 2019, 22:49:08 von Zausel »
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12222
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #28 am: 09. Juli 2019, 22:55:00 »

Ich überlege die ganze Zeit woran mich Dein Foto erinnert, Zausel, jetzt ist es mir eingefallen: Ofenlehm.
(Da ist Sand und Schamotte drin, in dem Lehm, der die Fugen zwischen den Kacheln ausfüllt.)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2710
  • Klimazone 7a
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #29 am: 09. Juli 2019, 22:59:32 »

GG vermutet Geschiebemergel. Überprüfen kann man das mit Säure, normaler Essig reicht aus. Der Kalkanteil wird durch die Säure zersetzt und CO2 wird frei, d.h. es schäumt etwas.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?
Seiten: 1 [2] 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de