Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Besuch eines guten Freundes ist oft die beste Medizin. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Dezember 2019, 03:32:48
Erweiterte Suche  
News: Der Besuch eines guten Freundes ist oft die beste Medizin. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|19|7|Wir sind uns immerhin einig, dass Mais nicht das Nonplusultra menschlichen Eingreifens ist. (Mediterraneus)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Welches Gestein ist das?  (Gelesen 4851 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16889
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #45 am: 10. Juli 2019, 09:29:45 »

Hier sagt man zu sowas meist Letten. Vielleicht passt das ja. Bissl Eisen ist bei deinem Klümpchen auch dabei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Letten_(Gestein)
letten sagt man bei uns zum fetten lehm, das war dann wohl falsch

ich habe hier gesteinsboden, der ganze berg so, wenn man ihn mit der haue falsch erwischt, staubt es nur, wenn richtig kommen flache scheiben heraus, kalkfrei, nach einem winter heraussen zerfällt er krümmelig  sandig schottrig??
man könnte jedes jahr paar cm abrechen
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 09:35:05 von lord waldemoor »
Gespeichert
irgendwas ist immer

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3549
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #46 am: 10. Juli 2019, 09:44:54 »

... Sand kann in mehr oder weniger großen Anteilen enthalten sein.
So ist der Zustand des Bodens. Erwischen die Jungs die Schicht/ große Klumpen Mergel, haben sie echt was zu tun.
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25050
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #47 am: 10. Juli 2019, 12:30:22 »

Hier sagt man zu sowas meist Letten. Vielleicht passt das ja. Bissl Eisen ist bei deinem Klümpchen auch dabei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Letten_(Gestein)
letten sagt man bei uns zum fetten lehm, das war dann wohl falsch


Nein, glaube ich nicht. Dass das falsch war Letten ist stark tonhaltiger Boden. Mag sein, dass das au ch für den von Thuja Thujon stimmt. Für das, was mir Zausel brachte, trifft die Bezeichnung nicht zu.

Edith wollte eine Klarstellung
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 12:33:54 von oile »
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5694
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #48 am: 10. Juli 2019, 12:31:30 »

Frag doch mal Knusperhäuschen per PM, sie ist Geologin  :)
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3640
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #49 am: 10. Juli 2019, 15:53:29 »

... Und was mache ich nun damit?  ???
Ich nehm's wieder mit!    ;D
Es gibt Leute, die kalken ihren Kompost, welche streuen Bentonit rein, ich würde Mergel in den Kompost mischen.    ;D
 
.......ich gehöre auch zu den Leuten, die Lehm auf ihren Kompost geben :) Im letzten Jahr habe ich mir extra mehrere alten  Lehmdecken (ungestrichenen, aus einem Umbau) organisiert, um sie meinem Kompost einzuverleiben.
Von mehreren Test-Palettenrahmenbeeten, waren die mit dem Lehmanteil, die wüchsigsten und ertragreichsten. Es stehen Erdbeeren darauf.
Früher bin ich für ein paar Eimer lehmiger Erdkluten extra in die Wesermarsch gefahren und haben die begehrten Kluten an den Ackerrändern aufgesammelt. Zuhause in Wasser aufgelöst und dann über den Kompost für den Gemüsegarten gegossen.
Wir haben mageren Sandboden, da kommt man/frau auf viele Ideen  ;D
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16889
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #50 am: 10. Juli 2019, 16:19:57 »

und wir eine lehmgrube vor der haustüre, jahrelang wurden ziegel gebrannt
nun gibts seerosen fische und enten da und einmal ein fischadler, das freute mich besonders
Gespeichert
irgendwas ist immer

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3549
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #51 am: 10. Juli 2019, 17:52:20 »

... ich gehöre auch zu den Leuten, die Lehm auf ihren Kompost geben ...
Bei Mergel darf man nicht vergessen, daß da ein wesentlicher Anteil an Kalk mit bei ist.
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4238
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #52 am: 10. Juli 2019, 18:29:40 »

Bei uns ist es umgekehrt. 🎯
... ich gehöre auch zu den Leuten, die Lehm auf ihren Kompost geben ...

... ich gehöre auch zu den Leuten, die Sand auf ihren Kompost geben ...
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2856
  • Klimazone 7a
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #53 am: 10. Juli 2019, 19:45:11 »

Frag doch mal Knusperhäuschen per PM, sie ist Geologin  :)

Die Auskunft eines Geologen gibt es doch längst  ;)
GG vermutet Geschiebemergel. Überprüfen kann man das mit Säure, normaler Essig reicht aus. Der Kalkanteil wird durch die Säure zersetzt und CO2 wird frei, d.h. es schäumt etwas.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4972
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #54 am: 10. Juli 2019, 21:13:36 »

Bei mir landet auch regelmäßig Lehm auf dem Kompost, weil das gar nicht anders geht, wenn selbiger in dicken, schlammigen Batzen am Unkraut klebt oder aber so betonhart ist, dass er an den Pflanzenresten festgebacken ist. ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3549
    • (... )
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #55 am: 10. Juli 2019, 21:40:15 »

Bei uns ist es umgekehrt. 🎯
... ich gehöre auch zu den Leuten, die Lehm auf ihren Kompost geben ...

... ich gehöre auch zu den Leuten, die Sand auf ihren Kompost geben ...
Ich gehöre zu den Leuten, die komischerweise eine Menge Sand in ihrem Kompost finden.    ;D
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25050
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #56 am: 10. Juli 2019, 21:46:39 »

Ach, Du auch?  ;D
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3640
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #57 am: 10. Juli 2019, 22:23:52 »

Bei Mergel darf man nicht vergessen, daß da ein wesentlicher Anteil an Kalk mit bei ist.
das ist ja praktisch :D 
In Ermangelung einer solchen natürlichen Kalkquelle, kalke meinen Boden im Spätherbst ganz moderat mit zugekauftem, erdfeuchtem kohlensaurem Kalk.
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5625
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Welches Gestein ist das?
« Antwort #58 am: 11. Juli 2019, 11:44:53 »

Hier sagt man zu sowas meist Letten. Vielleicht passt das ja. Bissl Eisen ist bei deinem Klümpchen auch dabei.
https://de.wikipedia.org/wiki/Letten_(Gestein)
letten sagt man bei uns zum fetten lehm, das war dann wohl falsch


Nein, glaube ich nicht. Dass das falsch war Letten ist stark tonhaltiger Boden. Mag sein, dass das au ch für den von Thuja Thujon stimmt. Für das, was mir Zausel brachte, trifft die Bezeichnung nicht zu.

Edith wollte eine Klarstellung
Letten ist wohl eins von den Wörtern, das der Volksmund gebraucht, aber nicht klar ist, was eigentlich ofiziell damit gemeint ist. Hier gibts jedenfalls auch mindestens 2 verschiedene Letten.

Jetzt aber meine Frage: was wird mit dem Klümpchen von Zausel passieren?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de