Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2019, 23:36:35
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|17|8|Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Umgestaltung eines sehr großen Gartens  (Gelesen 2849 mal)

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #90 am: 25. Juli 2019, 07:03:36 »

@ eneira: Danke für das Foto. Die Andentanne ist ein wahres Prachtstück

Zeit werden wir uns wohl lassen bei der Umgestaltung, schon allein weil diese Mangelware ist und keine Angst "plattmachen" will den Garten keiner.
Wir sammeln erstmal Ideen und schauen uns den Hortvs von Peter Janke an. Vielleicht geht`s auch mal nach Appeltern, obwohl dort die Mustergärten eher klein sind.

Anfangen werden wir dann auf jeden Fall rund um die Terrasse. Da könnte ich mir eine großzügige Abstufung vorstellen.
Gespeichert

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #91 am: 25. Juli 2019, 07:05:26 »

Dann mit Lavendel und Gräsern bepflanzen. Ähnlich wie auf dem Foto.
Gespeichert

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #92 am: 25. Juli 2019, 07:17:07 »

Dann eine große Entrümpelungsaktion, was die Deko und die Pflanzsteine angeht. Ich glaube, wenn der Bereich unterhalb der Terrasse beruhigt wird, sind wir schon einmal einen großen Schritt weiter. Mein Schwiegersohn würde den Teichrand, sollte der Teich bestehen bleiben, auch gern offener und ruhiger gestalten. Vielleicht bieten sich dann auch Steine an aber da muss man erstmal abwarten. Die sind ja auch sehr teuer. Wir hatten im letzten Jahr unseren Vorgarten neu angelegt und die Steine auf dem Foto unten verbaut. Das war nicht billig und der Teich ist ja riesig.
Gespeichert

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #94 am: 25. Juli 2019, 08:48:45 »

Dieser Garten gefiel ihm auch. https://www.mein-traumgarten.de/post.aspx?id=e8a2f096-49a1-49f3-8a03-68d2c856f5f3

Ja, der Garten passt gut zu dieser hellen und eher modernen  Architektur!

Garten und Haus sollten doch am Ende eine harmonische Einheit bilden.

Ich persönlich müsste/würde mir da Hilfe von kompetenten Planern holen.
Hier im Forum gibt es auch einige.
Ein Plan würde ja erst einmal reichen. Die Realisierung könnte dann nach und nach geschehen.

« Letzte Änderung: 25. Juli 2019, 09:43:04 von Mata Haari »
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9400
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #95 am: 25. Juli 2019, 09:37:31 »

Wenn man die Kante im Teich mit einen Holzsteg überdeckt, kann man die Füße im Wasser baumeln und sieht sie auch nicht mehr.

Geniale Idee
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #96 am: 25. Juli 2019, 09:52:26 »

Habe mir sagen lassen, dass die Kante ein Balken sei, über den eine Teichfolie hängt. Der Teich wurde so behelfsmäßig aber unkompliziert in zwei Teile getrennt. Also nichts wirklich festes.
Gespeichert

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #97 am: 25. Juli 2019, 09:56:55 »

Da eine Umgestaltung zu einem Schwimmteich zumindest noch diskutiert wird, wäre es von Vorteil zu wissen, ob  vielleicht jemand so etwas schon mal gemacht hat.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15050
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #98 am: 25. Juli 2019, 10:06:01 »

Habe mir sagen lassen, dass die Kante ein Balken sei, über den eine Teichfolie hängt. Der Teich wurde so behelfsmäßig aber unkompliziert in zwei Teile getrennt. Also nichts wirklich festes.

Dann wäre ein Pontonsteg die Lösung.  :)
Gespeichert

Melisende

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 919
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #99 am: 25. Juli 2019, 11:04:28 »

Ich würde zur Zeit nur vorsichtig und wenig ändern, bevorzugt die Gartendeko (liegt auch daran, daß ich Gartendeko so gar nicht mag) und besonders pflegebedürftige Pflanzen entfernen und sonst erst mal in Ruhe abwarten - auch wenn es schwer fällt.
Genau das wäre auch mein Vorschlag: Ein Jahr lang mit größeren Aktionen warten.

Sich im Sommer, Herbst, Winter und Frühjahr an verschiedenen Stellen im Garten hinsetzen/hinstellen und auf sich wirken lassen, was alles da ist.

Nach einem Jahr hat man ein Gespür dafür entwickelt, was man erhalten möchte und was man ändern will.

Bloß kein blinder Aktionismus!
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1428
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #100 am: 25. Juli 2019, 11:15:06 »

meine Eltern und ihre Nachbarn hatten anstelle zweier kleiner Teiche einen großen auf die Grundstücksgrenze gebaut. Der befreundete Förster spendierte einen Holzsteg quer rüber. Die Nachbarskinder und unsere haben ganze Sommertage damit verbracht, die Beine ins Wasser baumeln zu lassen oder bäuchlings auf der Brücke liegend  das Teichleben zu beobachten  :D Auch für Besuchskinder war der Teich eine Attraktion.
Gespeichert

Tohus

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #101 am: 25. Juli 2019, 11:15:52 »

Wie ich meinte:    Zeit werden wir uns wohl lassen bei der Umgestaltung, schon allein weil diese Mangelware ist und keine Angst "plattmachen" will den Garten keiner.
Wir sammeln erstmal Ideen
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4138
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Umgestaltung eines sehr großen Gartens
« Antwort #102 am: 25. Juli 2019, 14:50:18 »

      🌸🐝
Wie ich meinte:    Zeit werden wir uns wohl lassen bei der Umgestaltung, schon allein weil diese Mangelware ist und keine Angst "plattmachen" will den Garten keiner.
Wir sammeln erstmal Ideen
👍
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de