Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. September 2019, 09:55:51
Erweiterte Suche  
News: ... wünsche auch einen schönen guten Morgen und gehe jetzt wieder in meinen Garten und laber mit dem Rhabarber. (Ein Kommentar von wandersfranz) 

Neuigkeiten:

|16|6|Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Schädling an Verbena B.  (Gelesen 677 mal)

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Schädling an Verbena B.
« am: 17. August 2019, 13:07:43 »

Welcher Schädling knabbert hier die Blüten meiner Verbena B. ab?

Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16024
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #1 am: 17. August 2019, 13:26:33 »

rehe ;)
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #2 am: 17. August 2019, 14:27:48 »

rehe ;)
Du könntest Recht haben, dass ich nicht selbst drauf gekommen bin ....  ;D
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16024
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #3 am: 17. August 2019, 16:29:42 »

naja, bei wild kenne ich mich besser aus als bei pflanzen
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #4 am: 20. August 2019, 09:16:20 »

Das war ein Scherz, natürlich waren es keine Rehe in meinem kleinen Reihhausgarten.

Einige Verbena B  habe ich heute entfernt waren vollkommen kahl.
Dann habe ich mit Erschrecken festgestellt,  dass jetzt auch die oberen Blüten meiner Karthäusernelke fehlen.
An einer anderen Stelle habe ich kleine schwarze Nachtschnecken entdeckt...
Gehen die wirklich die rauen Stängel der Verbena hoch?
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16024
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #5 am: 20. August 2019, 09:49:27 »

das sagt nichts, ich habe heuer in der großstadt ein reh beobachtet wie es die stiefmütterchen vom fensterbankkasten genüsslich fraß
Gespeichert

Bumblebee

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1127
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #6 am: 20. August 2019, 09:53:34 »

 ;D. Ja, so richtig scheu sind die nicht wirklich.
Gespeichert
^^

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #7 am: 20. August 2019, 10:42:50 »

Ich wohne mitten in den Feldern und haben Massen an Feldhasen, Fasanen, Füchsen etc. .Rehe müssten wir suchen...
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1665
  • Nordsüdwestfalen
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #8 am: 20. August 2019, 10:47:08 »

Ausschließen würde ich das nicht. Vor ein paar Tagen sah ich früh morgens aus dem Fenster und im Garten der Nachbarin zwei Rehe, die darauf angesprochene Nachbarin hatte nichts bemerkt. Schnecken ist natürlich auch alles zuzutrauen.
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1981
    • kleingartenplausch.com
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #9 am: 20. August 2019, 10:53:42 »

Ähm, unser KGV liegt am Stadtrand, aber es gibt kaum richtigen Wald oder Feldstreifen, es grenzt eine enge Wohnbebauung, Sportplatz, Wohnheim und das nächste Dorf. Nie habe ich da bisher außer Kaninchen Wild gesehen.
N I e und nimmer hätte ich je ein Reh in unserem Garten vermutet, der noch dazu weitab vom Feldbereich liegt, durch hohe breite Hecke vom Weg getrennt  ist  . Aber eines Tages stand es da drin, als ich in den Garten kam  :o und auch  nicht das erste Mal, wie mir ein Mitgärtner erzählte.
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #10 am: 20. August 2019, 10:56:28 »

Mein Zaun ist ca. 2 m hoch, wegen der Hunde.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16024
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #11 am: 20. August 2019, 11:24:50 »

wenn die hunde frei umlaufen würde ich rehe auch nichtmehr vermuten
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1981
    • kleingartenplausch.com
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #12 am: 20. August 2019, 11:29:14 »

Das war eine wesentliche, fehlende Info, ja  ;)...
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2365
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #13 am: 20. August 2019, 11:38:16 »

Kontrollier doch mal auf Raupen, am besten Abends wenn es dunkel wird/ist.
Mir sind an einzelnen Töpfen am Fenster die Glockenblumen, was man so beim Supermarkt kaufen kann, abgefressen - wie abrasiert. Nur so als Beispiel, keine bestimmten Pflanzen, denn in anderen Jahren waren es andere Pflanzen. Über Nacht, quasi... >:(
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Schädling an Verbena B.
« Antwort #14 am: 20. August 2019, 11:52:17 »

Kontrollier doch mal auf Raupen, am besten Abends wenn es dunkel wird/ist.
Mir sind an einzelnen Töpfen am Fenster die Glockenblumen, was man so beim Supermarkt kaufen kann, abgefressen - wie abrasiert. Nur so als Beispiel, keine bestimmten Pflanzen, denn in anderen Jahren waren es andere Pflanzen. Über Nacht, quasi... >:(

Gut, dann schleich ich mich abends bei Dunkelheit mal raus in den Garten...
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de