Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 13:34:12
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|7|11|Ähnlichkeit ist die Identität der Qualitäten. (Immanuel Kant)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach unten

Autor Thema: Was blüht im September 2019?  (Gelesen 2558 mal)

polluxverde

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 801
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #15 am: 01. September 2019, 20:23:32 »

Hi Andreas, für den Phlox auf # 12 kann ich eigentlich gar nichts, hab sie auch gar nicht gepflanzt, sondern mein Vater vor mehr als 10 Jahren, sie bekommen von mir lediglich 2x / Jahr Kompost, und ( in Dürrezeiten ) 2x Wasser / Woche.
Demnächst (Herbst ) will ich aber tatsächlich einen Teil abstechen und woanders pflanzen, der Horst ist inzwischen doch sehr groß und beginnt  zu  verkahlen - solltest Du in der Nähe von Bremen sein, komm ruhig vorbei und hol´Dir ein Stück ab. Die Sorte kann ich leider nicht benennen, ich war eine Weile hier im Phlox Thread unterwegs, und bin von der Sortenvielfalt, wobei sich die einzelnen Sorten häufig
nur in Nuancen unterscheiden, immer noch  erschlagen.

Solidago geht einfacher.
Gespeichert
Rus amato silvasque

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4533
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #16 am: 01. September 2019, 20:55:30 »

Tja, Bremen ist leider nicht gerade um die Ecke... Phloxe wollen hier aber einfach nicht richtig gedeihen. Ich habe schon von zwei Leuten hier im Forum "Wucherphloxe" bekommen, die sich obendrein noch üppig aussamen sollen, denen werde ich jetzt noch eine Chance geben, und wenn das nicht klappt, gebe ich es halt auf.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8745
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #17 am: 01. September 2019, 21:06:02 »

'Williams Christ'  ;)

Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11645
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #18 am: 01. September 2019, 22:36:22 »

Heliopsis decapetatus 'Capenoch Star'.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13009
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #19 am: 02. September 2019, 17:18:36 »

Ach, was ihr so alles habt, so leuchtend!

Amur:
Du setzt mir dauernd Flausen in den Kopf...jetzt hast Du wieder gezeigt, wie schön Winden sein können...Ein paar Jahre hatte ich auch welche, leider weiß ich nicht mehr, warum ich damit aufgehört habe  ;)

Ich freu mich heute über
Liriope muscari

An der Stelle hat sie noch nie geblüht, steht sicher schon 4 oder 5 Jahre.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Blommorvan

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 616
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #20 am: 02. September 2019, 17:55:43 »

wie schön Winden sein können..

Ich hätte noch ein paar große Rhizome von Zaunwinde anzubieten. ;D
Gespeichert
Noch'n Gedicht.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4240
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #21 am: 04. September 2019, 09:48:45 »

Helianthus `Lemon Queen`. Sie guckt immer zu Nachbars rüber. :( Wo halt das Licht herkommt. ;)
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4533
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #22 am: 04. September 2019, 10:08:50 »

Dafür hast Du aber schöne Gegenlichtaufnahmen. Meine Oktobermargerite guckt auch immer zu den Nachbarn, es sind halt Sonnenkinder. :) Liriope muscari 'Ingwersen' hatte ich dieses Jahr zwei Stück gepflanzt, und die treiben schon fleißig Blütenstängel - ich freue mich darauf!
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18230
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #23 am: 04. September 2019, 11:00:15 »

Tja, Bremen ist leider nicht gerade um die Ecke... Phloxe wollen hier aber einfach nicht richtig gedeihen.

Ich bin ja auch Bremerin und erinnere mich mit heftiger Sehnsucht an die duftenden Phloxe im Garten meiner Eltern.
Leider habe ich hier auch nicht viel Glück damit.
Einen Erinnerungsphlox gibt es noch, Sorte unbekannt, der hält wacker durch. Ist aber weit von Bremer Üppigkeit entfernt.
Alle anderen kümmern mehr oder weniger vor sich hin.
Nur P. amplifolia 'David' und 'Minnehaha' kommen gut mit den Verhältnissen zurecht. Sie haben nur leider so gut wie keinen Duft zu bieten.
Von 'Minnehaha' könnte ich dir mal ein Stückchen zukommen lassen, Andreas.
'David' muss ich erst einen etwas besseren Platz geben, steht fast am Stamm des Judasbaums, und das ist selbst für ihn etwas arg...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18230
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #24 am: 04. September 2019, 11:03:56 »

Ich freu mich heute über Liriope muscari

Die machen mir auch Freude. Nachdem frühere Versuche gescheitert waren, gedeihen sie immr besser und treiben etliche Blüten. Haben jetzt wohl den richtigen Pflanzplatz.
Nur die weiße scheint (bei mir) ein Sensibelchen zu sein.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4533
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #25 am: 04. September 2019, 11:25:20 »

'Minnehaha' ist sicher einen Versuch wert, der wird bei Gaissmayer als sehr robust und trockenheitsverträglich beschrieben. Nur die rosa Blütenfarbe ist bei Phlox nicht so meins... ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7086
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #26 am: 04. September 2019, 12:34:30 »

wie schön Winden sein können..

Ich hätte noch ein paar große Rhizome von Zaunwinde anzubieten. ;D

Die Zaunwinden blühen ja auch schön. Aber ist halt wie beim Amarant, man kriegt sie mehr los und sie überwuchern alles.
Noch schöner finde ich die Ackerwinden. Die hab ich an der Einfahrt am Zaun zum Nachbarn. Haben gerne einen roten oder rosanen Hauch oder Streifen und bleiben nieder bzw. kriechen gerne auf dem blanken Boden rum. Sieht man auch viel an Wegrändern zu Teerwegen.
Nettes Wortspiel: Die Ackerwinden hab ich am Zaun, die Zaunwinden eher im Acker (bzw. ganz schlimm in Nachbars Thuja)
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4533
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #27 am: 04. September 2019, 14:57:10 »

Ja, hübsch blühen tun sie, aber vor allem die Zaunwinde ist wirklich kaum zu bändigen. Am Zaun (was tatsächlich selten vorkommt) lasse ich sie stehen, und auch wenn sie in den Kirschlorbeer wuchert, macht mir das nichts aus, der hat dann wenigstens eine hübsche "Zweitblüte". Aber wenn sie andere Stauden erbarmungslos unter sich begräbt, muss man halt handeln. Ansonsten scheinen sie jedenfalls auch bei größter Trockenheit immer noch reichlich Reserven zu haben, vielleicht sollte man die Steinwüsten in den Vorgärten mit Winden-Samenbomben impfen... ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8745
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #28 am: 04. September 2019, 15:53:46 »

Mein allererstes Colchicum - Dank an den Spender  :-*

 
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16064
Re: Was blüht im September 2019?
« Antwort #29 am: 04. September 2019, 17:00:17 »

der sommer ist zurück
















Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de