Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2022, 06:38:41
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|9|2| ::) Alles ist Chemie! Ohne Chemie würdest Du gar nicht erst existieren ;).
Ich möchte mal behaupten: Terra Preta ist richtig viel Chemie. (Quendula)

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: Oxalis - mal gar nicht böse  (Gelesen 21683 mal)

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5264
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #165 am: 06. Juni 2022, 13:17:24 »

Das darfst Du gerne.  :) Schickst Du mir eine PM mit Adresse?
Gespeichert

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1169
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #166 am: 06. Juni 2022, 17:51:40 »

Super, danke. PM geht.
ZUm tauschen finden wir bestimmt was. ;)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24703
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #167 am: 07. Juni 2022, 00:27:16 »

Oxalis articulata (glaube ich jedenfalls) ist eine unermüdliche Blüher. Ich kenne die noch aus der Kindheit vom Dorf. Dann Jahrzehnte lang verschwunden. Jetzt habe ich endlich eine. :)
ist das der winterharte, den hatte ich auch mal, muss ich mir schnell wieder besorgen
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1169
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #168 am: 07. Juni 2022, 17:35:55 »

Echt ist es winterhart? Das habe ich ihn nicht zugetraut, bis jetzt habe ich den auch immer nur im Topf gesehen.
Gespeichert

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 889
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #169 am: 27. Juni 2022, 10:45:22 »

Hat von euch irgendwer schon mal Oxalis herrerae in Kultur gehabt? Ich habe heute ein Exemplar erworben und finde aber nicht wirklich was dazu. Es ist scheinbar eine sukkulente Art. Mir stellt sich trotzdem die Frage nach dem Standort. Volle Sonne oder halbschattig? Außerdem würden mich die Ansprüche ans Substrat interessieren. Durchlässig ist klar. Aber eher sauer, neutral oder kalkhaltig?
Der ist in unseren Breitengraden wohl nicht winterhart. Was tu ich im Herbst mit ihm?
.
Außerdem bin ich mit meinem Oxalis enneaphylla nicht so ganz glücklich. Bei vielen Webseiten steht sonnig und trocken (unter anderem steht das auch auf dem Etikett von Flora Montana). So richtig gut sieht er damit aber nicht aus. Ich habe ihn deshalb gestern halbschattig platziert und wollte euch mal zu den entsprechenden Erfahrungen mit dem Pflänzchen befragen.
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3256
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #170 am: 27. Juni 2022, 20:41:30 »

Oxalis enneaphylla ist auf dem sonnigen Außenfensterbrett, auf dem Talinum calycinum wie wild aussamt, ähnlich unglücklich gewesen wie seine Brüder O. laciniata und O. adenophylla und nach zwei, drei Jahren verstorben. Bisher neu bei mir eingezogen ist nur der letztgenannte, den ich im April/Mai immer im Gewächshaus stehen habe und im Juni dann rausräume. Im Juli, spätestens August zieht er dann ein. Hitze im Gewächshaus macht ihm bei entsprechender Feuchtigkeitsversorgung nix aus, direkte Vollsonne quittiert er outdoor dann aber mit deutlich schnellerem Einziehen, weswegen ich dieses Jahr mal einen deutlich schattigeren Platz ausprobiere.

Zu O. herrerae kann ich leider nix sagen.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 889
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #171 am: 27. Juni 2022, 20:50:54 »

Danke für deine Antwort!
Dann probiere ich es mit O. enneaphylla lieber schattigen weiter. Daß scheint sich ja zumindest mit deiner Erfahrung zu decken.
Bei Oxalis herrerae werde ich es dann wohl einfach selbst herausfinden müssen. Blöd nur, dass es nur eine Pflanze gab und damit die Möglichkeiten zum experimentieren begrenzt sind. Es blüht aber zur Zeit ganz nett. Vielleicht setzt es Samen an  ???
Vielleicht findet sich aber auch noch jemand mit entsprechenden Erfahrungen...
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3239
  • Klimazone 6b
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #172 am: 27. Juni 2022, 21:28:24 »

weil ich grad ruhig gestellt bin, hab ich ein bißchen gegoogelt:
Hier, Photos & Description auswählen, und auch auf anderen Seiten habe ich gelesen, daß dieser Oxalis in unterschiedlichen Böden und Lichtsituationen wachsen kann. Hell absonnig bzw. halbschattig ist sicher nicht verkehrt, steht da öfter. Wenn die Blätter schlapp werden gießen, zwischendurch austrocknen lassen. Da hats sogar 'ne App für.  Was es nicht alles gibt. :o Brauchst Du sicher nicht.  ;)
Apropos Samen: Da stand auch im Frühjahr für schöne Form oder so zurückschneiden. Vermehrbar über Stecklinge. Da hst was Hübsches gefangen!  :D
« Letzte Änderung: 27. Juni 2022, 21:30:14 von häwimädel »
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 889
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #173 am: 27. Juni 2022, 22:07:11 »

Wow  :o Danke häwimädel! Das hilft tatsächlich sehr weiter. Wenn ich suche kommt plantlust bei mir irgendwie nicht. Aber die Seite beantwortet eigentlich alle meine Fragen. Super!  :-*
Gespeichert
Herr lass Hirn regnen!...Oder Steine.
Hauptsache du triffst.

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3239
  • Klimazone 6b
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #174 am: 27. Juni 2022, 22:18:30 »

Gern geschehen!  :D
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de