Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 10:32:02
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|8|10|Mit den Sichtachsen ist es ein Kreuz. Kaum hat man das eine Gestrüpp entfernt, stört das nächste. (Staudo)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im September  (Gelesen 1396 mal)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4458
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Gartenarbeit im September
« am: 08. September 2019, 14:03:46 »

ich habe heute meine Orchideen reingeholt, teilweise geteilt und umgetopft
« Letzte Änderung: 10. September 2019, 07:29:27 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3926
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartenarbeit im September 2019
« Antwort #1 am: 08. September 2019, 21:57:04 »

Nach vielen Wochen ohne Lust auf Gartenarbeit hat's mich heute gepackt. Abgesehen vom üblichen Wässerungsprogramm habe ich zur Schere gegriffen und mir erst mal den Weg freigeschnitten. Der Cornus sibirica hatte die Zeit genutzt und einen Dschungel gebildet. Es gab eine Menge vertrocknetes Zeugs abzuschneiden und der Kompost hat jetzt einen Berg.

Habe dann einen angehenden Pflaumenbaum neben dem Stamm der alten, abgestorbenen Pflaume ausgegraben und dort die neue Clematis orientalis eingebuddelt, die den alten Stamm überwuchern soll, weil die Hydrangea petiolaris nicht aus'm Knick kommt. Vorn am Haus ein bisschen Erde und Sand neben der Einfahrt aufgefüllt und Kleinzeug für trockene Plätze gepflanzt, außerdem noch ein paar Stauden aus der Staudenmarktbeute versenkt.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 363
Re: Gartenarbeit im Spetember 2019
« Antwort #2 am: 09. September 2019, 19:46:55 »

Ich habe Stecklinge gemacht, mal sehen ob's was wird:
Kamelien, Steinlinde breitblättrig, ein tiefpurpurne Buddleia und Artemisia. Soll noch viel mehr werden.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4500
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im September 2019
« Antwort #3 am: 09. September 2019, 20:28:14 »

Heute habe ich zuallererst den Rasen gemäht, das habe ich letzte Woche nicht mehr geschafft, und jetzt nach dem Regen war er natürlich gleich wieder frischgrüner. Ein wenig Verblühtes habe ich auch noch ausgeputzt, und dann bin ich wieder an meine Beetbaustelle gegangen. Die Erde ist wieder gut durchfeuchtet, und so konnte ich noch den restlichen Rasen abstechen und einen riesigen Taglilienhorst auf demselben ausbuddeln, der dann ins neue Beet umzieht, weil ich in der Ecke so schlecht mit dem Rasenmäher hinkomme. Die abgestochenen Rasensoden sind perfekt, um das Taglilienloch wieder abzudecken.

P. S.: Kann ein Mod mal den Threadtitel korrigieren? :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1363
Re: Gartenarbeit im Spätember 2019
« Antwort #4 am: 09. September 2019, 21:17:50 »

Ich habe meine Schirmeiche endlich geschnitten, im Frühjahr kam ich nicht dazu, und im Sommer war mirs ganz recht, dass die Krone dicht war.

Ich bin jetzt mit Schneiden bei den Gehölzen durch, die stehen bleiben.
Als nächstes kommen die die weg sollen.

Übernächste Woche ist Grünschnittabfuhr, das passt dann.
Gespeichert
Solidarität mit H.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4458
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #5 am: 11. September 2019, 11:53:06 »

GG schneidet Büsche

Ich mache im Garten nix, muß meine 2 Wintergärten putzen, damit ich im Oktober einräumen kann.
Gespeichert
LG Heike

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4222
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #6 am: 11. September 2019, 13:16:06 »

Baumschnitt abbauen...
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4222
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #7 am: 11. September 2019, 13:17:37 »

Ahornparkett ::) ;)verlegen.
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4500
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #8 am: 11. September 2019, 20:13:54 »

@Neo: Hui, da hast Du ja gigantische Berge mit Zweigen und Stämmen, das hat sicher gedauert, die alle zu entasten...

Bei mir dauert ja immer die Buddelei am längsten, und so habe ich gestern und heute weiter Rasensoden gerodet, die Erde abgekrümelt, den Boden tiefgründig gelockert, Unmengen von Steinen, Unkrautwurzeln und Co. herausgelesen, die Beetkante sauber abgestochen, die Rasensoden am Loch von der Taglilie wieder ordentlich verlegt, die ersten Steine für die Beetkante neu verlegt und zum Schluss schon einmal testweise die Trittplatten verteilt, damit ich sehen kann, was ich beim Pflanzen freihalten muss.





Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Liatris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 62
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #9 am: 11. September 2019, 20:31:05 »

Andreas, dein Garten wird täglich schöner  :D. Toll, was du alles schaffst!
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1388
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #10 am: 11. September 2019, 20:49:32 »

Andreas, dein Garten wird täglich schöner  :D. Toll, was du alles schaffst!

das habe ich mir auch gerade gedacht  :D
Gespeichert

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1517
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #11 am: 11. September 2019, 20:58:56 »

Die kühlere, aber wie jetzt seit Monaten gewohnte regenfreie Zeit, habe ich dazu benutzt einen meiner Teiche auf Vordermann zu bringen. Dieser Miniteich, von dem aus dann ein Wasserfall in den Hauptteich fällt, war "undicht" geworden. Die Folie war hangseitig abgerutscht und das Wasser ist nicht nur über den Überlauf sondern auch ins anschließende Beet abgeflossen. Ein weiteres Problem war, dass ich Kies in diesem Becken hatte. Darin hat sich alles mögliche organische Material abgesetzt, was praktisch nicht mehr zu entfernen war. ich habe also die Folie hinreichend hochgezogen und befestigt. Außerdem habe ich den Kies entfernt und die Folie mit Zementmörtel gepanzert. Das sollte mir zukünftig ermöglichen, den Teich z.B. mit einem Laubbesen zu reinigen, ohne die Folie zu beschädigen. (Im Moment sieht alles noch etwas uninspiriert aus, weil der eingefärbte Mörtel  zu sehr leuchtet - das wird sich aber sehr schnell automatisch ändern)
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1517
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #12 am: 11. September 2019, 21:01:58 »

Andere Ansicht. Das Naturstein-Mauerwerk hatte ich vor längerer Zeit aus Abfallsteinen vom nahegelegenen Sandsteinbruch erstellt.
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1517
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #13 am: 11. September 2019, 21:07:41 »

Gesamtansicht.
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4222
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #14 am: 11. September 2019, 21:49:29 »

und Stämmen
Der Baum steht schon noch! ;D Waren nur Äste. ;)
Wunderbar wie ihr bauen könnt, meinen Respekt.
Und der Teichsitzplatz ist sehr elegant, goworo.
Gespeichert
Bäume sind die schönste Verbindung
zwischen Erde und Himmel.
Hermann Lahm
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de