Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 10:31:22
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|28|5| Raum für eigene Gedanken. ;)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge  (Gelesen 866 mal)

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Hallo!

Jetzt geht’s bald los mit unserer Gartengestaltung und ich hoffe ihr könnt uns ein paar Tipps geben:)))

1.
- Neben unserem Gartenhäuschen möchten wir gerne eine Fliederecke/-Beet anlegen (ich liiiiieeeebe Flieder!). Habt ihr ein paar Ideen? Ich fände eine Mischung (Blühzeit von IV-VIII?) ganz schön- gerne auch mit „Überhängen“ (Terrasse ist vornedran:)). Welche Sorten sind hübsch und duften gut... vorzugsweise lila /weiß....
- welche Unterpflanzen (oder sehen Zwergflieder gut aus????)

2. wie sollte ein Beerenbeet gestaltet werden (Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren): Aufteilung? Mit integriertem Hochbeet?

3. welche schattenspendenten Bäume kennt ihr (wir wollen keine Überdachung/ Sonnensegel - Südseite)?

4. zum Schluss.... da wir einen kleinen Hügel an der Grenze haben: Wie würdet ihr den bepflanzen (dachte bisher an Holunder und ggf Liguster?)

Sooooo viele Fragen..... ich freue mich aber auch über mindestens genauso viele Antworten;))

Lg,

Ally
Gespeichert

Schnefrin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #1 am: 09. September 2019, 13:42:14 »

Hallo Ally und Herzlich Willkommen bei den Gartenfreaks.

Um auf Deine Frage antworten zu können, wäre es wichtig zu wissen, in welcher Klimazone du wohnst, wie die Bodenverhältnisse sind, wie die Lage des Gartens ist - wo ist Sonne, wo Schatten - wie sieht es mit der Wasserversorgung aus, wie groß ist der Garten überhaupt...

Mach doch mal ein paar Fotos und stell sie hier ein, ein Lageplan wäre auch nützlich.

Viel Freude beim Stöbern und Lesen hier im Forum!
« Letzte Änderung: 09. September 2019, 13:46:15 von Schnefrin »
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4500
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #2 am: 09. September 2019, 13:54:08 »

Hallo Ally,

auch von mir herzlich willkommen! :) Wie Schnefrin schon schrieb, wären ein paar nähere Infos zum Garten und am besten auch ein paar Fotos sehr hilfreich, um sich die Sache besser vorstellen zu können. Wie viel Platz ist für die geplante Fliederhecke? Wie groß sollen die schattenspendenden Bäume werden? Mit genaueren Angaben über die Verhältnisse in Deinem Garten fällt eine Beantwortung Deiner Fragen sicher leichter.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Nox

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 363
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #3 am: 09. September 2019, 14:50:23 »

Einer meiner Flieder-Lieblinge ist Syringe x microphylla Red Pixie, allerdings dunkelrosa (Knospe) bis hellrosa (aufgeblüht). Er kann bei guter Pflege im September ein 2. Mal blühen. Duftet gut.

Ein anderer, spät blühender ist der Bogenflieder: Syringa reflexa, überhängende Zweige, lange rosane Rispen

Meinen dritten Favoriten hab' ich von einem Strauch aus Zürich mitgebracht, Blütenrispen duftend, kleiner und eleganter als bei den üblichen Fliedern. Ich glaube es ist S.hyacinthiflora Ester Staley, lilarosa (Du siehst schon meine Lieblingsfarben bei Flieder).

Bilder findet man im Internet. Mit Weiss wäre ich vorsichtig: die braunen verblühten Blüten bleiben lange haften und damit sieht der Strauch schmuddelig aus. Suche Dir etwas Weissblühendes, das die Blüten fallenlässt, bevor sie braun werden.
 
Gespeichert

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #4 am: 09. September 2019, 15:57:35 »

.... hihi... klar. Bin grad unterwegs, deshalb nur ganz kurz. Also wir wohnen bei Mainz... da istdas Klima ganz gemäßigt:)
Gespeichert

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #5 am: 09. September 2019, 16:04:16 »

.... viiiiieeeel Sonne (kein Schatten durch Haus/Zaun).... und Boden eher lehmig....
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #6 am: 09. September 2019, 16:08:45 »

Bilder und Grösse des Gartens sind immer hilfreich, damit man sich ein Gesamtbild vorstellen kann, um gerade Bäume oder grössere Sträucher vorzuschlagen.
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4500
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #7 am: 09. September 2019, 20:34:14 »

Na, dann wohnen wir ja gar nicht so weit voneinander entfernt, von hier ist's nur etwas mehr als eine halbe Stunde bis Mainz. :) Was die weißen Blüten angeht, gebe ich Nox recht, so schön die auch sind, wenn's verblüht ist, sieht's meistens doof aus. Gerade habe ich meinen weißen Schmetterlingsflieder ausgeputzt, das ist zum Glück eine Zwergsorte, die nur mannshoch wird...
« Letzte Änderung: 09. September 2019, 20:36:43 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Obstjiffel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 510
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #8 am: 12. September 2019, 08:09:11 »

Und wenig Regen, jedenfalls hier direkt in Mainz. Also eher keine durstigen Geschöpfe in den Garten setzen. Willkommen Ally!
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #9 am: 12. September 2019, 08:43:01 »

So hallo nochmal:)

Also hier unsere Bedingungen


KLIMA: Mainz, RLP
BODEN: lehmig
GRÖSsE: 400m2

Skizze anbei:)

... das mit dem weißen Blüten hab ich gar nicht bedacht- stimmt dann fällt weiß schon mal flach.

Lg
« Letzte Änderung: 12. September 2019, 08:44:37 von Allyb »
Gespeichert

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2995
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #10 am: 13. September 2019, 15:02:47 »

ist dieser Hügel eine dieser auch hier üblichen Aufschüttungen an der Grundgrenze?
Wenn ja, würde ich m ir zweimal überlegen ob's den braucht. Wenn es wenig regnet sind diese Minihügel extrem mühsam zu bewässern weil das Wasser immer verläßlich abrinnt. Hier haben alle, die das so gestaltet haben und die keinen häßlichen Fleck im Garten wollten am Schluß Sickerschläuche oder ähnliches zur Bewässerung verlegt...
Gespeichert

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #11 am: 13. September 2019, 17:21:35 »

Hallo,

den Hügel lassen wir ca. 2m aufschütten- da sollen v.a. Sträucher drauf wachsen (So war die Idee?)- da Schatten, Sichtschutz (kenn ich so von unseren Nachbarn, da gabs keine Bewässerung)
Gespeichert

Mata Haari

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 768
  • Podenco-Fan/Rhein-Kreis Neuss Klimazone 8a
    • Der Podenco
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #12 am: 13. September 2019, 17:33:27 »

Hallo,
den Hügel lassen wir ca. 2m aufschütten- da sollen v.a. Sträucher drauf wachsen (So war die Idee?)- da Schatten, Sichtschutz (kenn ich so von unseren Nachbarn, da gabs keine Bewässerung)

Verstehe ich das richtig, der Hügel soll 2m hoch werden und dann noch oben Sträucher gepflanzt werden?
Gespeichert
Viele Grüße
Mata Haari

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #13 am: 13. September 2019, 19:17:31 »

... sind wohl eher 1,50m- aber mit Sträuchern wird es dann wohl höher:))
Gespeichert

Allyb

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Wir planen unseren neuen G a r t e n :). Bitte um Ratschläge
« Antwort #14 am: 13. September 2019, 19:25:00 »

.... was würdet ihr denn nun empfehlen?

Welche Sträucher für den Hügel? 1 Holunder, und ein Liguster... dachte vielleicht auch an ein kleines Haselnusssträuchlein (in einer kleinen Mulde- weiß aber nicht wie das mit „Ausläufern“ wird schließlich findet man nicht jede Nuss)... ein paar Sträucher die auch immergrün sind wären auch schön....

Wie könnten wir das Beerenbeet (s. Sorten bei Post 1) gestalten? Müssen wir Wurzelsperren einziehen? Was verträgt sich? Gibts Tricks für Erdbeeren (die nicht dann auf dem Boden liegen/ bzw wg. Schnecken)?

Und Flieder? Welcher ist langblühend/lang grün/ lässt sich gut kombinieren und ggf überhängend?

Lg
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de