Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Wort, das den Mund verlassen hat, wächst auf seinem Wege. (Aus Norwegen)


Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Dezember 2022, 06:18:07
Erweiterte Suche  
News: Das Wort, das den Mund verlassen hat, wächst auf seinem Wege. (Aus Norwegen)


Neuigkeiten:

|31|3|Komisch, wenn ich in eine bestimmte Gegend fahre, steht mein Auto plötzlich auf dem Parkplatz der Gärtnerei  Ich meine, bei Tieren gibts das ja, daß die wissen, wo sie hingehören etc., aber bei Autos? (Sternrenette)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 73 74 [75]   nach unten

Autor Thema: Es wird Herbst  (Gelesen 91843 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25410
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1110 am: 21. November 2022, 11:49:17 »

der frühling ist eh schon in den startlöchern
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18944
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1111 am: 21. November 2022, 12:04:47 »

 :o
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Lilia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2118
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1112 am: 21. November 2022, 12:17:16 »

strahlender sonnenschein, wolkenlos, warm - ja is' denn schon frühling ?
Gespeichert

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Es wird Herbst schon bald gewesen sein
« Antwort #1113 am: 29. November 2022, 21:06:52 »

.

Herbstzeit  ist Adventszeit. Regenwetter, Herbstlaub, glänzendes Grün  der Farne.
« Letzte Änderung: 29. November 2022, 21:08:45 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1114 am: 29. November 2022, 21:10:30 »

.

Herbstlaub ist überhaupt ein wunderbarer Rahmen für so manches Grün im herbstlichen Garten.
« Letzte Änderung: 29. November 2022, 21:12:43 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1115 am: 29. November 2022, 21:14:02 »

.

Teppich aus Coum / Hederifoliumlaub, herbstlich dekoriert.
« Letzte Änderung: 29. November 2022, 21:16:02 von polluxverde »
Gespeichert
Rus amato silvasque

Belle

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1116 am: 29. November 2022, 21:43:37 »

Schöne Bilder! Die Kombi mag ich auch sehr gern!

Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 892
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Es wird Herbst schon bald gewesen sein
« Antwort #1117 am: 30. November 2022, 06:43:27 »

.

Herbstzeit  ist Adventszeit. Regenwetter, Herbstlaub, glänzendes Grün  der Farne.

Polluxverde, wie lange lässt du das Laub liegen? ich habe dieses Jahr zum ersten Mal die Blätter überwiegend aus den Beeten geholt, damit der Neuaustrieb kleiner Stauden und Frühlingszwiebeln nicht unter dicken Laubteppichen matscht. In den vergangene Jahren quälten sich so lange ausgebleichte Schneeglöckchen oder Krokusse durch den Blätterwust.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11011
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1118 am: 30. November 2022, 08:13:12 »

Mit dem frischen Grün der Farne wird sogar das trübe, nasse Herbstwetter erträglich. :D Solange die Laubschicht nicht gar zu dick ist, lasse ich die Blätter von Haselnuss und Co. hier einfach liegen, die Schneeglöckchen, Narzissen und Co. schaffen es nämlich problemlos, Löcher in das (dünne und weiche) Laub zu machen und einfach hindurchzuwachsen. Grobes Laub von Platane, Walnuss und Co. ist natürlich eine andere Hausnummer. Von den Cyclamen nehme ich es ggf. ein wenig herunter, wenn deren Blätter gar zu sehr bedeckt sind, aber ich glaube, das ist dann eher eine optische Sache, die kommen mit sowas durchaus zurecht. Und bei Kahlfrost ist es sicher gut, wenn das Cyclamenlaub etwas vor der Wintersonne geschützt ist.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18944
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1119 am: 30. November 2022, 14:32:31 »

polluxverde:
Was für satte Farben!

Hier traut sich die Camellia 'Yume' mit den ersten Blüten
« Letzte Änderung: 30. November 2022, 15:53:31 von Jule69 »
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Belle

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 64
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1120 am: 30. November 2022, 14:52:02 »

Sehr schön! Ich habe bisher noch keine Kamelie in meinem Garten. Aber diese gefällt mir. Blüht sie dieses Jahr besonders früh? Ist sie für draußen gut geeignet? Und wie groß ist sie bei Dir?
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18944
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1121 am: 30. November 2022, 15:00:13 »

Eigentlich fängt sie meist um diese Zeit zumindest mit ein paar Blüten an. Ich wohne in Klimazone 8a, daher kann sie hier gut ausgepflanzt stehen. Eigentlich wächst sie ganz normal, nur diese hab ich, weil ich sie damals in den Hang gepflanzt habe, eher bodendeckerähnlich gezogen, ihr Wuchs damals kam mir da entgegen. Ich mach noch mal ein Ganzkörperbild in einer Regenpause...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18944
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1122 am: 30. November 2022, 15:56:27 »

Belle:
Bevor wir hier Ärger bekommen, hab ich Dir ein Bild eingestellt und zwar hier:
https://forum.garten-pur.de/index.php?topic=3554.new#new
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Veilchen-im-Moose

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 892
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1123 am: 30. November 2022, 17:12:11 »

Mit dem frischen Grün der Farne wird sogar das trübe, nasse Herbstwetter erträglich. :D Solange die Laubschicht nicht gar zu dick ist, lasse ich die Blätter von Haselnuss und Co. hier einfach liegen, die Schneeglöckchen, Narzissen und Co. schaffen es nämlich problemlos, Löcher in das (dünne und weiche) Laub zu machen und einfach hindurchzuwachsen. Grobes Laub von Platane, Walnuss und Co. ist natürlich eine andere Hausnummer. Von den Cyclamen nehme ich es ggf. ein wenig herunter, wenn deren Blätter gar zu sehr bedeckt sind, aber ich glaube, das ist dann eher eine optische Sache, die kommen mit sowas durchaus zurecht. Und bei Kahlfrost ist es sicher gut, wenn das Cyclamenlaub etwas vor der Wintersonne geschützt ist.

Danke, Andreas... immer gut zu hören, wie erfahrenere GärtnerInnen mit "Problemen" umgehen.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3214
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Es wird Herbst
« Antwort #1124 am: 30. November 2022, 18:31:39 »

Mit dem frischen Grün der Farne wird sogar das trübe, nasse Herbstwetter erträglich. :D Solange die Laubschicht nicht gar zu dick ist, lasse ich die Blätter von Haselnuss und Co. hier einfach liegen, die Schneeglöckchen, Narzissen und Co. schaffen es nämlich problemlos, Löcher in das (dünne und weiche) Laub zu machen und einfach hindurchzuwachsen. Grobes Laub von Platane, Walnuss und Co. ist natürlich eine andere Hausnummer. Von den Cyclamen nehme ich es ggf. ein wenig herunter, wenn deren Blätter gar zu sehr bedeckt sind, aber ich glaube, das ist dann eher eine optische Sache, die kommen mit sowas durchaus zurecht. Und bei Kahlfrost ist es sicher gut, wenn das Cyclamenlaub etwas vor der Wintersonne geschützt ist.

Danke, Andreas... immer gut zu hören, wie erfahrenere GärtnerInnen mit "Problemen" umgehen.

Hi ViM - Andreas hat schon ganz in meinem Sinne geantwortet - ich handhabe das ähnlich. Häufig löst sich das " Laubproblem "
nach  einem Herbststurm ganz von selbst, wenn das Gros der Blätter unter die Sträucher und Gehölze gepustet wird - dort lasse ich
es immer liegen. Eine andere Dimension sind zentimeterdicke Schichten von Eicheln auf den Rabatten  -  die lese ich zumindest zum Teil ab, zumal ich ansonsten im nächsten Jahr auch einen Handel mit Hunderten von Eichenschößlingen  aufmachen könnte - die fassen immer gut Fuß, auch wenn sie unbedeckt einfach nur auf dem Boden liegen.
Gespeichert
Rus amato silvasque
Seiten: 1 ... 73 74 [75]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de