Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2020, 05:21:22
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|24|10|Die Verstellung hilft unter Leuten, denen wir ähnlich sind, nichts. (Jean Paul)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach unten

Autor Thema: Problemteich braucht Sanierung  (Gelesen 4372 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7001
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #30 am: 01. Oktober 2019, 21:38:08 »

Am Grund können sich wegen des klaren Wassers auch ausgeprägte Unterwasserrasen bilden. Ein Magnet für sämtliche Lebewesen.
Betrachtet das Wasser nicht nur von oben, Ringelnatter, Schildkröte, Vögel, Libellen usw., sondern versucht auch reinzugucken, was unten drin los ist. Das ist viel mehr als oben und hält das Gewässer eher im Gleichgewicht.
Man sollte auch nachdenken, welche Qualität das Wasser haben soll, mit dem der neue Teich aufgefüllt wird. Hartwassersee etwa oder doch eher mit Regenwasser und geringem Puffervermögen?
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2019, 21:39:57 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #31 am: 01. Oktober 2019, 22:15:52 »

13ha sind wirklich kein Teich mehr, sonder ein See! Das ist sicher ein stabiles System.

Wir haben vor, den neuen Teich über den Herbst und Winter langsam mit Grundwasser und Regenwasser (hoffentlich) aufzufüllen. Das Brunnenwasser lassen wir regelmäßig testen. Ich suche mal das letzte Ergebnis und stelle es hier ein. Vielleicht kannst Du ja etwas dazu sagen.

Danke für den Input!
Gespeichert

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #32 am: 13. Oktober 2019, 13:33:34 »

Impressionen von der Baustelle
Gespeichert

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #33 am: 13. Oktober 2019, 13:36:02 »

Wegen des Wetters letzte Woche war die Schlammschlacht enorm
Gespeichert

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #34 am: 13. Oktober 2019, 13:37:28 »

Hier der aktuelle Stand
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12996
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #35 am: 13. Oktober 2019, 13:47:01 »

Da sieht doch schon ganz manierlich aus! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7001
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #36 am: 13. Oktober 2019, 21:44:08 »

Ist das schon die neue Folie auf dem letzten Foto oder habt ihr den Schlamm langsam weg?

Gibst du noch die Testergebnisse vom Brunnenwasser durch?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3101
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #37 am: 14. Oktober 2019, 07:07:03 »

Total spannend! Sah vorher natürlich absolut idyllisch aus. Ich denke, die Natur wird es schon richten und eine ähnliche Stimmung wieder herstellen.

Gruß
Markus
Gespeichert
Mich verblüfft das Naturverständnis von Leuten, die Dekobambus aus Kunststoff zum Schredderplatz fahren...

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2882
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #38 am: 14. Oktober 2019, 08:27:57 »

Sehr ordentlich verlegt die neue Folie  :D
Schöne große Flachwasserbereiche  :)
Wie tief ist der Teich den nun an der tiefsten Stelle geworden ?
Und ein neuen Steg gab es auch noch. Sieht toll aus !
Mit dem befüllen des Teiches würde ich noch warten bis die Weide das Laub abgeworfen hat.
Dann braucht Ihr für dieses Jahr das Laub nur zusammenfegen und heraus transportieren.  ;)


LG Borker
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2019, 09:03:51 von Borker »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19618
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #39 am: 14. Oktober 2019, 08:30:30 »

sehr fachmännisch
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #40 am: 14. Oktober 2019, 23:46:14 »

@ Thuja Sorry, ich finde gerade die Papiere mit den Wasserwerten nicht. Ab Mittwoch bin ich im Urlaub und es ist noch soviel zu tun. Aber ich werde nachliefern.

Ich freue mich aber sehr über Eure positive Einschätzung, das gibt Mut, denn momentan schwanken die Gefühle sehr. Auf der einen Seite bin ich froh, dass wir es angegangen haben, andererseits ist es schrecklich, diese Plastikwüste zu sehen. Da ist mir ganz schön mulmig. Wie viele Jahre wird es dauern, bis es wieder natürlich wird? Wird Mutter Natur mitmachen? Wie unterstützen? Machen wir das richtig? - So viele Fragen....



Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2882
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #41 am: 15. Oktober 2019, 00:06:05 »

Das geht ganz Schnell bis sich die Natur den neuen Lebensraum wieder erobert  :D

Unterstützen durch bepflanzen mit Wasserpflanzen und mit befüllen des neuen Teiches mit Wasser aus natürlichen Oberflächengewässern.

LG Borker
Gespeichert

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 279
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #42 am: 15. Oktober 2019, 00:26:08 »

Danke Borker für Mutmachen!

Aber was meinst Du mit Oberflächenwasser? Die Gewässer sind hier alle ausgetrocknet. Ich könnte höchstens mit bisschen Teichwasser vom Nachbarn impfen. ach  ja, die ursprünglingliche Tiefe ist geblieben. Nächste Woche soll ein riesiges Laubnetz geliefert werden. Danke für Deinen Tipp mit den Schwimmpontons! Vorher kommt auch kein Brunnenwasser rein.

Im Frühjahr soll dann erst gepflanzt werden.
Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2882
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #43 am: 15. Oktober 2019, 00:37:43 »

Das impfen mit dem Teichwasser vom Nachbarn wär schon Klasse . Dort sind schon unzählige Teichlebewesen drin die sich in Eurem Teich dann vermehren .
Mit Oberflächengewässer mein ich Wasser aus Bäche und Seen in der Nähe.
Ich würde auch mit dem bepflanzen Eures bis zum Frühjahr warten.
Falls Ihr mal Spritzschlammschnecken benötigt die Pflanzenreste verwerten , da könnt ich Euch welche schicken .

LG Borker
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2019, 00:40:11 von Borker »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19618
Re: Problemteich braucht Sanierung
« Antwort #44 am: 15. Oktober 2019, 07:54:05 »

 Spritzschlammschnecken , borker hat wohl eine neue art entdeckt ;D ;), aber der name gefällt
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de