Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Dezember 2019, 04:59:20
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

|29|8|Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden. Also verliebte ich mich. Mit anderen Worten: Ich machte mich zum Narren.  Albert Camus

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?  (Gelesen 8662 mal)

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7076
  • im saarland dehemm
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #165 am: 03. Dezember 2019, 01:09:25 »

vielleicht sollte ich auch einmal ein kleines eimerchen dieses hochgepriesenen lehms ausprobieren ;)
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4968
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #166 am: 03. Dezember 2019, 02:23:30 »

Herrlich geschildert, Querkopf! Dafür staunen wir Lehmgärtner regelmäßig Bauklötze, wenn die Sandgärtner innerhalb von zwei Stunden ein 10 Quadratmeter großes Beet von jeglichem Wildwuchs befreien und Unkraut mühelos selbst mit halbmeterlangen Wurzeln herausziehen, und nach getaner Arbeit klopfen sie kurz ihre Kleidung ab und sind wieder sauber. :D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

graugrün

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 787
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #167 am: 03. Dezember 2019, 08:57:33 »

Guten Morgen zusammen!  :-*

Falls hier noch von diesen Eimerchen voller Lehm benötigt wird (In der Tat, Rosenpflanzungen profitieren sehr!) - ich kann das Zeug in Unmengen zur Verfügung stellen.  :)
Unsere damals frisch ausgehobene Baugrube sah aus wie ein Canyon in den USA - alle Farbspektren von gelb, rot, weiß über blau bis hin zu grün waren sichtbar.  :-\
Und als es regnete, hatten wir im Handumdrehen einen super Pool (wenig hilfreich im Winter  :-\), denn so schnell ist da kein Wasser mehr abgelaufen.
Anstatt mit dem Bau beginnen zu können, lief tagelang eine Pumpe, die das Regenwasser wieder rausholen musste.

Ich bin froh für jedes Eimerchen Lehm, was den Garten verlässt. Gerne im Austausch zu magerem Sandboden.  :D ;) :)

@querkopf: Hehe, das kann ich mir vorstellen, dass die glitschige Rutschpartie von Nicht-Lehm-Gärtnern schnell mal unterschätzt werden kann. Zum Glück ist hier wenig Hanglage, aber das rettet auch nicht immer vor der Erdanziehungskraft (auch mich nicht  :D)

Einen schönen Tag Euch allen wünscht
graugrün

Gespeichert

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3549
    • (... )
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #168 am: 03. Dezember 2019, 09:21:00 »

... nach getaner Arbeit klopfen sie kurz ihre Kleidung ab und sind wieder sauber. :D
... und wenn sie dabei keine Handschuhe tragen, die Hände auch.    ;)
Für alle "Sandgärtner" tut es mir leid, daß ich nicht widerstehen konnte, wie in Kindertagen eine handvoll Lehm zu kneten.    ;D
Nur hatte ich diesen damals höchstens an Klamotten und Händen in's Haus getragen, nicht als Klümpchen.    ;)
Und unsere Regenwürmer würden auch solch riesige Berge hinkriegen, hätten sie mehr vernünftiges Material zur Verfügung. 
Das Gartenschauen in Querkopfs Längsgarten war nur ein Streiflicht. Wir hätten gern mit angepackt, aber das wurde uns untersagt.    :D
Ich selbst habe öfters versucht, die Realnamen zu den für mich neuen Gesichtern zuzuordnen, es ist mir nicht gelungen, sie zu fassen.
Muß ich wohl noch weitere Male Glühwein trinken.    ;D
Letztendlich kommt es mir so vor, daß die "kleine, lautstarke" Berliner Gruppe in der Lautstärke noch ordentlich zulegen muß, um mitzuhalten.    :-X
Es war schön, so viele "neue" Purler zu treffen.    :D
(@ graugrün: ich habe erst einmal genug Pampe, brauche ihn nur für Zimmerpflanzen- der weite Transport eines Eimerchens ist ein Geck,
bei größeren Mengen hört der "Spaß" auf  ;D )
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2019, 14:05:03 von Zausel »
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19729
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #169 am: 03. Dezember 2019, 18:55:50 »

Herrlich geschildert, Querkopf! Dafür staunen wir Lehmgärtner regelmäßig Bauklötze, wenn die Sandgärtner innerhalb von zwei Stunden ein 10 Quadratmeter großes Beet von jeglichem Wildwuchs befreien und Unkraut mühelos selbst mit halbmeterlangen Wurzeln herausziehen, und nach getaner Arbeit klopfen sie kurz ihre Kleidung ab und sind wieder sauber. :D

Gut geschildert - ich habe schon lange aufgehört, auf meinen Sandboden zu schimpfen. Mit einem eigenen Brunnen und Bodenverbesserung ist das Gärtnern unvergleichlich leichter als auf lehmigem Boden, keine Frage....wenn ich mir Giersch in Lehmboden vorstelle  ::)

Ich werde dem Lehm meiner Cimicifuga gönnen und noch einigen anderen Pflanzen, die danach lechzen....ich lese grad, dass wohl einige Phloxe das wollen. Hm, mit Phloxen auf Sand habe ich eigentlich gute Erfahrungen.....
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2019, 18:59:45 von Gänselieschen »
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4968
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #170 am: 03. Dezember 2019, 18:58:04 »

Oder Schachtelhalm... :-X
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19729
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #171 am: 03. Dezember 2019, 19:04:47 »

Grrr - den kann ich mit bissel Gefühl in langer Länge elastisch aus dem Boden ziehen....
Gespeichert

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3939
  • Barnim, 65 m üNN
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #172 am: 03. Dezember 2019, 22:06:41 »

Ich bin froh für jedes Eimerchen Lehm, was den Garten verlässt. Gerne im Austausch zu magerem Sandboden.  :D ;) :)

Du kannst mich gern besuchen kommen. :D

Schön, dass Ihr so viel Spass hattet (hätte mich auch gewundert, wenn nicht  ;)). :D
Gespeichert

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8582
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #173 am: 03. Dezember 2019, 22:15:28 »

Ja, schön war's! Auch hier nochmal Dank an alle, vor allem Kaieric und Querkopf als Gastgeber(in) :-*
Es war schön, die Gärten sehen zu dürfen. Die viele Zeit zum Quatschen habe ich ausgiebig genossen.

Bevor es wieder vergessen geht, auch von mir paar Handyfotos, die ich - nicht ganz professionell - zu Collagen zusammengefasst habe.

Hier der Blick vom Schlossberg über die Stadt:

Man erkennt gut, wie die Stadtautobahn die Stadt zerschneidet - leider. Das ist auch immer zu hören.

Die Architektur des Schlosses mit dem modernen Mittelbau zwischen den alten Flügeln hat mir sehr gefallen:


Sehr schön war der Schlossgarten im mittäglichen Sonnenlicht

Der Platz ist offenbar auch sehr beliebt für Hochzeitsfotos.
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8582
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #174 am: 03. Dezember 2019, 22:20:14 »

Weihnachtsmarkt vor dem Schloss und die Friedenskirche


Ludwigsplatz mit Ludwigskirche


Rathaus und Altstadt mit Passagen bei Nacht


Der Einkaufstempel Europa-Galerie

Die Architektur zog mich an, ich bin aber ganz schnell wieder geflüchtet...

Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4968
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #175 am: 04. Dezember 2019, 10:29:13 »

Danke für die Fotos, cydora! Stadtautobahn und Hochhäuser entsprachen halt dem Zeitgeist der 60er- und 70er-Jahre, das sieht in Ludwigshafen und anderswo auch so aus... Aber die Innenstadt ist ja durchaus ansehnlich, und der Schlossgarten sieht sehr idyllisch aus. :D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19729
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #176 am: 04. Dezember 2019, 12:09:00 »

Sehr schöne Fotos Cydora - vielen Dank!
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7076
  • im saarland dehemm
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #177 am: 04. Dezember 2019, 15:45:53 »

ich schliesse mich gern an - mit den eigenen augen sieht man das zentrale saarbrücken normalerweise nicht so vorurteilsfrei, weil man selten die wege wählt, die du gegangen bist.
schön, dass du doch ecken gefunden hast, die vorzeigbar sind ;) :D
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6683
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: glühweintreffen in saarbrücken 30.11.2019(für ros- und andere -isten)?
« Antwort #178 am: 05. Dezember 2019, 21:31:05 »

Danke für die Bilder, cydora!
Du hast zielsicher die fotogenen Ecken der Innenstadt gefunden :D...

Zwei kleine Anmerkungen:
1.) Zur Stadtautobahn:
Vor ein paar Jahren gab es ein städtebauliches Konzept, das die aus den 50er (60er?) Jahren stammende Straßen-Bausünde auslöschen und den Bürgern das Flussufer zurückgeben sollte (ein Flussufer, das schon im 19. Jh. verstümmelt wurde, weil da Deutsche und Franzosen in trauter Eintracht die Saar für grenzüberschreitende Kohle-Eisen-Stahl-Transporte kanalisiert haben). Hieß "Stadtmitte am Fluss" und sah vor, die Stadtautobahn in einen Tunnel zu verlegen - Krach und Zerschneidung weg. Und der frei werdende Raum am Fluss sollte für Grünanlagen genutzt werden. Natürlich teuer, wie Tunnelbauten das so an sich haben. Aber toll, städtebaulich die Lösung.  Leider hat dann bei Kommunal- und Landespolitikern der Kleinmut gesiegt, die Tunnelpläne sind in der Schublade verschwunden.

2.) Zur Europa-Galerie:
Die Architektur hat dich angezogen, schreibst du. Sehr verständlich: Der Bau ist die ehemalige Bergwerksdirektion, und da haben sich die Planer im 19. Jh. richtig ins Zeug gelegt. Nach dem Bergbau-Ende brauchte bloß niemand mehr das große, repräsentative Gebäude. Der Verkauf und vor allem die Entkernung für Einkaufscenter-Zwecke waren leidenschaftlich umstritten. Am Schluss haben die Denkmalschützer immerhin durchsetzen können, dass Außenfassade, Freitreppe innen und das Treppenhaus mit den Gedenk-Glasfenstern erhalten blieben; wenigstens das.

Ist halt wie vielerorts: Städte haben zu wenig Geld. Und deshalb oft zu wenig Mut, aus dem, was sie an (potenziellen) Attraktionen haben, wirklich was zu machen.
Gespeichert
Es könnte mal aufhören zu regnen.
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de