Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. April 2020, 19:41:40
Erweiterte Suche  
News: Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Neuigkeiten:

|5|2|Wichtiger als die Dinge richtig zu machen ist es, die richtigen Dinge zu machen. (unbekannt)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Frankreichs Gärten  (Gelesen 4614 mal)

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12882
Re: Frankreichs Gärten
« Antwort #45 am: 21. Dezember 2019, 18:50:01 »

Lauschiger Garten,Ria.
Warst du im Mai dort?
Gespeichert

ria

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Frankreichs Gärten
« Antwort #46 am: 22. Dezember 2019, 11:44:39 »

Ja. Ich war im Mai dort. Der Garten ist ja für seine Päoniensammlung bekannt. Deswegen bin ich ja hingefahren. Leider gab es einen Kälteeinbruch und die Pfingstrosen blühten noch nicht. Einige Blüten waren zwar vorhanden aber die Hochblüte war einfach noch nicht soweit. Der Garten ist aber auch ohne die Pfingstrosenblüte eine Reise wert.
Gespeichert

ria

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Frankreichs Gärten
« Antwort #47 am: 22. Dezember 2019, 11:50:37 »

Chateau du Grand Jardin  in Joinville

Gespeichert

ria

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Frankreichs Gärten
« Antwort #48 am: 22. Dezember 2019, 11:51:44 »

2. Foto

Gespeichert

ria

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Frankreichs Gärten
« Antwort #49 am: 22. Dezember 2019, 11:52:40 »

3. Foto

Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6827
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: Frankreichs Gärten
« Antwort #50 am: 05. März 2020, 01:11:48 »

Berchigranges fiele mir da ein...
Berchigranges ist großartig, eine Reise wert. Einen Umweg allemal! 
Und wer im Mai hinfährt, kann dort auch das traumhafte Blau des Himalaya-Mohns (Meconopsis grandiflora oder M. betonicifolia) bewundern :D.
« Letzte Änderung: 05. März 2020, 01:14:27 von Querkopf »
Gespeichert
"Es wäre historisch, wenn man uns in dieser Krise nicht gesetzlich zwingen müsste, ethisch zu handeln." Samira El Ouassil
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de