Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2020, 23:06:22
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|20|4|Man wird doch auch mal inkonsequent sein dürfen! (Staudo)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   nach unten

Autor Thema: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?  (Gelesen 5970 mal)

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 934
  • 330m NN
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #15 am: 27. November 2019, 03:52:48 »

Wenns nur 10 Jahre halten soll, kann man es natürlich aus Holz machen, die paar Jahre sind aber schnell rum !
Mein Gewächshaus mit U-Glas und 50er Winkeleisen hat 30 Jahre überstanden, das Bodenprofil hatte sich da aber schon aufgelöst.
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Witteke

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 148
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #16 am: 27. November 2019, 11:40:51 »

@ gartenplaner:
ich hab keine Ahnung. Aber vielen Dank für den Hinweis, ich hätte gefacht, wenn man "Zeder" drauf schreibt, muss es auch wirklich Zeder sein. Bevor ich mich ganz final entscheide, gucke ich mir das auf jeden Fall vorher noch in echt an und werde genau nachfragen.

Wir haben bereits unser Carport mit Zeder verschalt und bezüglich Feuchtigkeit zeigt sich das bisher als wirklich sehr unempfindlich. Es bekommt halt die typisch graue Farbe, aber es gammelt absolut nichts.
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 33373
    • mein Park
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #17 am: 27. November 2019, 14:39:32 »

Holz sollte in keinem Fall direkten Bodenkontakt haben. Vermutlich reichen ein paar untergelegte Gewegplatten oder ähnliches. Das Häuschen sollte unbedingt sturmsicher verankert sein. Wenn's erst einmal rutscht, ist es aus.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 906
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #18 am: 27. November 2019, 15:01:03 »

Holz sollte in keinem Fall direkten Bodenkontakt haben.

30cm sollten es sein, dann passt das auch mit dem Spritzwasser
Gespeichert

Walt

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
  • Havelland 7a 50m ü NN
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #19 am: 27. November 2019, 15:01:25 »

Wir haben im letzen Jahr ein Gewächshaus gebaut. Nachdem wir von Klunkerfroschs Beiträgen angefixt waren, hatten wir uns entschlossen: so was wollen wir auch. Erste Anfragen führten schnell zu der Einsicht, wenn die Fenster aus Glas sein sollen, ist ein Fundament fast unumgänglich. Das Auflegen auf Terrassenplatten ist letztlich nicht solide und die meistens verwendeten Aluprofiule sind nicht komplett verwindungssteif, was bei Verwerfungen dann schnell zu Glasbruch führt. Mit Kunstofffenstern ist das anders. Letztendlich haben wir uns für ein Fundament aus Betonschalsteinen entschieden auf die eine kleine Mauer aufgebracht wurde. Ich häng mal Bilder an.

Gruß
Walt
Gespeichert
Schöne Grüße aus dem sandigen Havelland

Walt

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
  • Havelland 7a 50m ü NN
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #20 am: 27. November 2019, 15:02:13 »

Mauer und Hochbeet
Gespeichert
Schöne Grüße aus dem sandigen Havelland

Walt

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
  • Havelland 7a 50m ü NN
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #21 am: 27. November 2019, 15:03:43 »

Fast fertig
Gespeichert
Schöne Grüße aus dem sandigen Havelland

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1288
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #22 am: 27. November 2019, 15:06:09 »

Wow Walt :o, das ist toll!!!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

ringelnatz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 416
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #23 am: 27. November 2019, 15:47:56 »

Ich habe letzten Winter ein Gewächshaus aus alten Fenstern gebaut. Die Fenster habe ich in Holzrahmen gesetzt, die ich am Boden in U-Trägern befestigt habe, die in Punktfundamente einbetoniert wurden.
Sicher wird das keine 30 Jahre halten..:)
Die gesamte Konstruktion steht auf zwei Holzbalken (10x10), die in den U-Trägern liegen. Der Freiraum dazwischen ist mit Kies befüllt, auf der Außenseite ein Alu-Traufblech und auf der Innenseite ein Holzschwartenbrett, um eine Befeuchtung der Holzbalken zu vermeiden.
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20085
  • Berlin
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #24 am: 27. November 2019, 16:01:06 »

Wow Walt :o, das ist toll!!!

da schließe ich mich an !  :D
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Schantalle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2177
  • NRW | Kölner Bucht | 8a
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #25 am: 27. November 2019, 16:06:23 »

Wow Walt :o, das ist toll!!!
da schließe ich mich an !  :D
Ich auch!  :D

@Walt:Eigentlich müsstest Du die Fotos auch im klunkerfroschs-Thread zeigen (habe hier im Thread verlinkt). Wenn sie sie dort entdeckt, wird sie sich bestimmt sehr über Euch als Nachahmer freuen  8)
Gespeichert
Astern!

Schantalle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2177
  • NRW | Kölner Bucht | 8a
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #26 am: 27. November 2019, 16:08:54 »

Ich habe letzten Winter ein Gewächshaus aus alten Fenstern gebaut. Die Fenster habe ich in Holzrahmen gesetzt, die ich am Boden in U-Trägern befestigt habe, die in Punktfundamente einbetoniert wurden.
Sicher wird das keine 30 Jahre halten..:)
Ihr habt doch keine Absicht, eine Mauer zu bauen  :P
Im Ernst: Solche Recycling Ideen finde ich immer sehr schön und inspirierend. Ganz nach dem Motto "Kaufen kann jeder!"  :D :D :D Glückwunsch!
Gespeichert
Astern!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6880
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #27 am: 27. November 2019, 17:03:39 »

Ja, "Marke Eigenbau" hat was, und neben dem gesparten Geld hat man auch noch etwas für die Umwelt getan. :)

Aber zugegeben, Walts Gewächshaus sieht wirklich ausgesprochen schick aus, allein schon die super-akkurate Mauer ist ein Schmuckstück. :D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20598
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #28 am: 27. November 2019, 23:33:27 »

die mauer ist sowas von schön gemauert
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Walt

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
  • Havelland 7a 50m ü NN
Re: Gewächshaus - welches Fundament notwendig?
« Antwort #29 am: 27. November 2019, 23:56:52 »

Jetzt muß ich mal bremsen. Hab ich nicht selbst gemauert und auch das Fundament hab ich nicht gegossen. Von daher kann man das nicht mit der Riesenleistung von Klunkerfrosch und deren GG vergleichen. Oder auch mit den Purlern die hier mit Recycelfenstern was grandioses hinstellen. Ich hab nur die Steine ausgesucht und das bißchen Hochbeet und den Innenausbau gemacht. Ich kann halt keine Steine, nur Holz.
Aber das Lob für die Mauer werd ich weitergeben. Mein Lieblingshandwerker wird sich freuen.

Gruß
Walt
Gespeichert
Schöne Grüße aus dem sandigen Havelland
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de