Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Dezember 2019, 04:47:14
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

|18|1|Habe eben einen kleinen Rundfang gemacht  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Wie vergrämt man einen Fuchs?  (Gelesen 1320 mal)

Bristlecone

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
Re: Wie vergrämt man einen Fuchs?
« Antwort #45 am: 01. Dezember 2019, 07:37:21 »

Danke.

Vielleicht hilft die Verbreitungskarte der Fuchsbandwurmfälle, das Risiko für sich einschätzen zu können.

Nochmal: Das Risiko, sich zu infizieren, ist äußerst gering.
Ist eine Infektion erfolgt, ist diese unheilbar und lebensbedrohlich. Sie erfordert in jedem Fall die lebenslange Einnahme von Medikamenten. Ohne Behandlung zerstört die wie ein infiltrierender Tumor wachsende Finne die Leber, manchmal auch die Lunge oder das Gehirn. Die Erkrankung verläuft ohne Behandlung tödlich.

Vorbeugen im eigenen Garten ist einfach: Hundekotbeutel nehmen, Fuchskot damit aufnehmen, Beutel zuknoten und in die Restmülltonne werfen. Fertig.
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 13:11:44 von Bristlecone »
Gespeichert
Rettet die Ironie!

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1874
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Wie vergrämt man einen Fuchs?
« Antwort #46 am: 01. Dezember 2019, 09:14:53 »

Vielleicht hilft die Verbreitungskarte der Fuchsbandwurmfälle, das Risiko für sich einschätzen zu können.

OK - geringes Risiko - Danke.
Gespeichert

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14823
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wie vergrämt man einen Fuchs?
« Antwort #47 am: 02. Dezember 2019, 14:11:47 »

Armer fars.
Armer Fuchs  :P
(Nicht mal kacken darf er in Ruhe! :-P )

Ich liebe den Fuchs als solchen.
Aus diesem Grund habe ich auch, ganz im Sinne von Franz von Assisi, dem Fuchs in ruhigen Worten dargelegt, wie unwillkommen seine Ausscheidungen in meinem Garten sind. Da ich jedoch auch für Füchse den Spruch "Not kennt kein Gebot" gelten lassen will, habe ich ihm ein Areal zugewiesen, wo er ungehemmt seine Notdurft verrichten kann.
Aber wie meistens, wenn es es um Sitte und Moral geht, habe ich in den Wind gesprochen. Schon Goethe fand, dass Füchse beratungsresistent sind.
Doch ich gebe nicht auf. In Gedanken an Bruder Franz werde ich Weihwasser mixen und im Garten versprühen. Allerdings dürfte der Duft für fleißige Kirchenbesucher etwas befremdlich sein.
Gespeichert

Schantalle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2092
  • NRW | Kölner Bucht | 8a
Re: Wie vergrämt man einen Fuchs?
« Antwort #48 am: 02. Dezember 2019, 15:02:34 »

 ;D ;D ;D
Gespeichert
Astern!
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de