Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Oktober 2020, 06:58:49
Erweiterte Suche  
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|17|10|Auch Schlafen ist eine Art von Kritik, vor allem im Theater. (George Bernhard Shaw)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Speicherknollen an Salvia?  (Gelesen 3708 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12306
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Speicherknollen an Salvia?
« am: 10. April 2020, 23:48:27 »

Beim Umtopfen der letztjährigen Sämlinge von Salvia roemeriana sind diese Knöllchen angefallen. Sie lagen in dem vom Salbei durchwurzelten Bereich des Topfballens und sind bis zu 3 oder 4 mm groß. Ich denke auch, dass ich die Sämlinge im letzten Jahr in eine frisch mit Erde befüllten Topf gesetzt hatte.



In der Literatur und im Netz finde ich nichts über derartige Bildungen im Wurzelsystem.

Kennt jemand Salvia roemeriana und weiß, ob der vielleicht solche Speicherknöllchen entwickelt? Gibt es bei anderen Salvia-Arten, außer bei Salvia patens, Ähnliches?
Gespeichert

Garten Prinz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2817
  • Grüß aus Holland/Niederlände/NL
Re: Speicherknollen an Salvia?
« Antwort #1 am: 11. April 2020, 05:30:36 »

Ja, kenne ich von Salvia guaranitica 'Blue Enigma'. Sind aber  großer als die auf deinem Bild.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12306
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Speicherknollen an Salvia?
« Antwort #2 am: 11. April 2020, 08:39:11 »

Danke. Das waren noch sehr kleine Pflanzen. Ich habe die Knöllchen in einen eigenen Topf gesetzt und werde sehen, ob und was daraus treibt.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12306
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Speicherknollen an Salvia?
« Antwort #3 am: 11. April 2020, 19:26:04 »

Ich habe noch ein wenig gestöbert. Zu Salvia roemeriana finden sich überhaupt keine Hinweise auf Knollen. Eine auf den ersten Blick ähnliche Salbei-Art, die dagegen ähnliche Sprossknollen wie die im Topf gefundenen zu haben scheint, ist Salvia stolonifera. Falls die verbliebenen Sämlinge wachsen und vielleicht auch aus den Knöllchen etwas treibt, sollte sich zeigen, was in der Jelitto-Samentüte wirklich drin steckt, bzw., ob auch Salvia roemeriana trotz fehlender Angaben Sprossknollen bildet.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de