Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Oktober 2020, 06:26:30
Erweiterte Suche  
News: Dem Fröhlichen ist jedes Unkraut eine Blume , dem Betrübten jede Blume ein Unkraut. (finnisches Sprichwort)

Neuigkeiten:

|2|5|Maske + Abstand! :)

Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: Geänderte botanische Namen  (Gelesen 16646 mal)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2178
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #105 am: 01. April 2020, 20:55:53 »

Ja, die Geschichte steht sogar in ihrem Wikipedia-Eintrag  ;) Aber es gibt da schon eigenartige Dinge. Meine Großmutter mütterlicherseits schrieb sich immer Gerda, und auch ihre Verwandtschaft verwendete jahrzehntelang völlig selbstverständlich diese Schreibweise – bis aus irgendeinem Grund nach der Wende mal jemand die Geburtsurkunde hervorkramte und feststellte, daß da Gerta stand …

Mein Lateinlehrer hat die Geschichte eines Jungen immer gern erzählt, der von seinen Eltern eigentlich den Gattungsnamen der Eiche erhalten sollte, aber weil Quercus doch nicht so schön klingt, Fagus getauft wurde und damit einen weiblichen Namen erhalten hat.

Da wäre dann Phagus angebrachter gewesen und als erster Vorname noch Petro davor  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8781
    • Meriangaerten.ch
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #106 am: 01. April 2020, 22:07:37 »

 ;D

Ich fang jetzt nicht an mit Otorhinolaryngophagen, das wären die ersten beiden Buchstaben.
Gespeichert
Alle Menschen werden Flieder

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10442
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #107 am: 01. April 2020, 22:13:17 »

Botaniker sind auch keine besseren Exemplare.
Ich hatte mal irgendwo gehört, dass Condoleeza Rice eigentlich Condolcezza hätte heissen sollen, nach dem Begriff in der Musik con dolcezza... der Standesbeamte war sicher Hobbybotaniker.  ;D

Ich hab mal eine Frau namens Arnika getroffen, die in einem steirischen Bergdorf getauft wurde und der zuständige Beamte hat einfach nicht kapiert, dass sie "Annika" heißen sollte - er hat nur die Pflanze gekannt und den Namen dann auch so eingetragen. Naja, damit hatte sie einen echt seltenen Namen, gar nicht mal so schlecht.
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12306
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #108 am: 01. April 2020, 22:22:36 »

Pfarrer haben in Taufbüchern so einiges verzapft. Wenn es den Familiennamen betraf, hat das die Sippe manchmal über Jahrhunderte nicht mehr losgelassen.  :-X

Zurück zu den Pflanzen und zum Geschlecht der Namen:
Hier mal - ganz ohne Verschaukelung - das, was der Code (Art. 23.5) dazu sagt (frei übersetzt, bitte nach Lust und Laune korrigieren):
Artbezeichnungen, die sich als Adjektiv auf den Gattungsnamen beziehen und nicht als Eigennamen verwendet werden, haben das Geschlecht des Gattungsnamens.
Wird die Artbezeichnung dem Gattungsnamen als Eigenname hinzugefügt oder wird sie als Genitivname verwendet, so behält sie ihr eigenes Geschlecht und eigene Endung, unabhängig vom Geschlecht des Gattungsnamens.
Von diesen Regeln abweichende Artbezeichnungen sind so zu berichtigen, dass die vom Erstautor verwendete Endung in ihrer korrekten Form zur Geltung kommt.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14434
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #109 am: 01. April 2020, 23:00:57 »

...(Und Anophthalmus hitleri hat auch noch keiner umbenannt  :-X)
passt doch aber auch irgendwie ;D 8)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2178
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #110 am: 02. April 2020, 12:19:37 »

Genau, er ist braun, blind und räuberisch  :-X  ;D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14434
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #111 am: 02. April 2020, 12:37:46 »

Und verkriecht sich in Höhlen!  ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de