Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2020, 04:55:30
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|12|4|Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 8   nach unten

Autor Thema: Geänderte botanische Namen  (Gelesen 16410 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33319
    • mein Park
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #60 am: 19. Dezember 2019, 07:23:32 »

Die Gärtner kümmern sich in erster Linie um ihre Pflanzen und erst danach  um deren (Um-)Benennung. So kann es passieren, dass es im Artikelstamm Inkonsequenzen gibt.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13111
    • hydrangeas_garden
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #61 am: 19. Dezember 2019, 19:35:15 »

Vielleicht bin ich ja einfach nur zu ungeduldig, wenn ich erwarte, dass sich auf Grund einer recht kurzen Meldung in der Gartenpraxis, die Artbezeichnungen in den Sortimenten der produzierenden Betriebe innerhalb eines Jahres ändern.

Es bleiben jedoch Fragen...

Zunächst scheint meine Kurzrecherche von gestern schon Reaktionen zu zeigen. Vor allem die "Phlox amplifolia" der zweiten Generation wie 'Christine', die Sorten von Schimana und Zillmer werden im Gegensatz zum letzten Jahr von einigen Betrieben nun als Phlox paniculata geführt. Stades Lösung, einfach in Klammern P. paniculata als Sysnomym dahinter zu setzen, scheint auch eine Reaktion zu sein.

Andererseits werden die vermeintlichen "Phlox amplifolia" der ersten Generation teilweise von denselben Gärtnereien weiterhin mit dem Artbezug Phlox amplifolia geführt. (Für diejenigen, die nicht so tief im Thema drin sind wie ich, gemeint sind Sorten wie 'Ashville 88' oder 'Great Smokey Mountains', die nicht hier in Europa entstanden sind sondern vom amerikanischen Naturstandort stammen. Ich rede hier von Pflanzen, die ich über zwei Jahre mit sogenannten "Wildformen" von Phlox paniculata vergleichen konnte und keinen signifikanten Unterschied erkennen könnte, der meiner Ansicht nach die Artzuordung zu Phlox amplifolia rechtfertigt. Aber letztlich bin ich ja auch nur ein botanisch interessierter Laie. ;))

Ingesamt frage ich mich, ob das Thema "Phlox amplifolia oder nicht" nach dem Artikel in der GP 10-2018 überhaupt einmal in Organisationen wie im Bund deutscher Staudengärtner zur Debatte gestanden hat. Aber auch bei den Liebhabergesellschten wie der ISU oder der GdS finden ich jedenfalls im Netz keinen Hinweis auf eine Beschäftigung mit der Frage.

Zudem irritiert mich eine Meldung auf gabot.de vom 05. 08. 2019 etwas. im letzten Absatz wird über ein Phlox Sortiment in der Staudensichtung berichtet. Ist damit die Phlox amplifolia Sichtung gemeint?

Falls das Thema zu speziell sein sollte, dürft ihr mich übrigens gerne in den Phloxfaden verschieben.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12226
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #62 am: 19. Dezember 2019, 19:49:10 »

... Zudem irritiert mich eine Meldung auf gabot.de vom 05. 08. 2019 etwas. im letzten Absatz wird über ein Phlox Sortiment in der Staudensichtung berichtet. Ist damit die Phlox amplifolia Sichtung gemeint? ...

Das hört sich für mich nach einer kleinen Demo-Übung für die mitreisenden Journalisten an, ohne weitere Bedeutung. (" ... bei der Journalistenreise des Bundes deutscher Staudengärtner (BdS) am 25. Juli ...")
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13111
    • hydrangeas_garden
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #63 am: 19. Dezember 2019, 20:01:37 »

Trotzdem beruht meine Irretation darauf, dass es gerade ein Phlox Sortiment ist. ???

Was kann das anderes sein als das Sichtungssortiment von Phlox amplifolia? :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12226
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #64 am: 19. Dezember 2019, 20:02:37 »

Mal bei Frau Leyhe nachfragen?
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33319
    • mein Park
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #65 am: 19. Dezember 2019, 20:09:48 »

Es sind genau die Sorten, die bis vor zwei Jahren als Phlox amplifolia verbreitet waren.  ;) Wie mit diesem Sortiment weiter verfahren wird, weiß ich nicht. Das Ziel der Presseveranstaltung war die Vorstellung der Sichtung. Vielleicht blühten die Phloxe gerade und fanden deshalb Aufmerksamkeit.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2164
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #66 am: 20. Dezember 2019, 12:23:04 »

Die Gärtner kümmern sich in erster Linie um ihre Pflanzen und erst danach  um deren (Um-)Benennung. So kann es passieren, dass es im Artikelstamm Inkonsequenzen gibt.

Immerhin schaffen es die meisten Gärtner seit 200 Jahren nicht, ihre „Amaryllis“ korrekt als Hippeastrum zu bezeichnen  ;D ;D ;D
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1627
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #67 am: 20. Dezember 2019, 12:26:41 »

Lass uns lieber über Geranien reden!  ;D
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35600
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #68 am: 20. Dezember 2019, 12:56:29 »

 :-*
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33319
    • mein Park
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #69 am: 20. Dezember 2019, 13:23:14 »

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es in der DDR Pelargonien für die Balkonkästen zu kaufen.  ;) Dafür hießen Blausternchen Scilla sibirica.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4541
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Geänderte botanische Namen - herausgefischt: Pseudofumaria alba
« Antwort #70 am: 21. Dezember 2019, 17:59:40 »

Linné hatte, was wir als Lerchensporn oder Erdrauch kennen, auch die Tränenden Herzen, in der Gattung Fumaria zusammengefasst. Die Pflanze, die wir seit Jahrzehnten als Corydalis ochroleuca in den Gärten kultivieren und seit einiger Zeit als Pseudofumaria alba anreden, ...

Ach ist das schön. Da hast Du Dich ja so richtig ausgetobt, Lerchenzorn. Danke dafür, ich fühle mich in lange vergangene Zeiten zurückversetzt.  ;) ;D :D
Gespeichert

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4541
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #71 am: 21. Dezember 2019, 18:03:32 »

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es in der DDR Pelargonien für die Balkonkästen zu kaufen.  ;)

Ja, unter diesen Namen liefen sie auch in der Gärtnerei, in ich arbeitete. Die stinken elendiglich, wenn man sie für die Vermehrung zerschnippelt. :P
Gespeichert

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4180
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Geänderte botanische Namen - Namensregeln (englisch) erklärt
« Antwort #72 am: 27. Dezember 2019, 01:31:10 »

Linné hatte, was wir als Lerchensporn oder Erdrauch kennen, auch die Tränenden Herzen, in der Gattung Fumaria zusammengefasst.
Dass die Tränenden Herzen Dicentra spectabilis offenbar schon seit über 20 Jahren als Lamprocapnos spectabilis geführt werden, habe ich auch gerade erst bei Wikipedia gelesen. An den sperrigen Namen kann ich mich einfach nicht gewöhnen. Wenigstens bleibt's in der Familie.

Ich glaube, ich schreibe hier bald mal etwas darüber, warum der Name Corydalis nicht dasselbe ist wie der Name Corydalis;)
Was :o? Na da bin ich aber gespannt.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3720
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #73 am: 27. Dezember 2019, 22:12:52 »

Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, gab es in der DDR Pelargonien für die Balkonkästen zu kaufen.  ;)

Ja, unter diesen Namen liefen sie auch in der Gärtnerei, in ich arbeitete. Die stinken elendiglich, wenn man sie für die Vermehrung zerschnippelt. :P

Und sind ökologisch völlig sinnfrei, zumindest in unseren Breiten, im Gegensatz zu Geranium, das je nach Art durchaus Raupenfutter für seltene Tagfalter ist.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2705
Re: Geänderte botanische Namen
« Antwort #74 am: 27. Dezember 2019, 23:05:39 »

Was jetzt Geranie heißt und in der DDR Pelargonie hieß ist dasselbe! ;)
Geblieben ist der botanische Name 8)
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2019, 23:07:20 von dmks »
Gespeichert
"Im Namen des Volkes, sagen sie...
Doch wir sind ungetaufte Kinder.
Und wenn ich an später denk,
dann bin ich lieber die Ratte als der Kapitän."
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de