Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. November 2020, 08:32:53
Erweiterte Suche  
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|18|11|ich nehme es als Fingerzeig des Herrn 8) Die Götter tuen nichts ohne Grund.  :D Mitunter höre ich auf ihre Hinweise (rorobonn)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Fallen für Mäuse und andere  (Gelesen 2484 mal)

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Fallen für Mäuse und andere
« am: 10. Dezember 2019, 22:10:57 »

Wie schon im Maus im Hausthread gesagt hier die Anleitung für meine Komfortfalle.
Ich hab mir für 5,99 Euro ein graues 12 er  100 cm Rohr mit Muffe Kappe gekauft.

Da kann man lesen was man beim Aussetzen vielleicht beachten sollte. Runterscrollen zwei der unteren Beiträge.
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,66011.30.html
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2019, 08:55:29 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2019, 22:11:47 »

An dem gezeigten Ende die Muffe Kappe angebracht.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2019, 08:54:54 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2019, 22:12:53 »

So sieht das am anderen Ende wo die Maus rein soll aus. An diesem Ende habe ich noch ein kleines Loch gebohrt das mir zur Sicherung des Rohres dient mittels eines eingehängten Drahthakens.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2019, 22:14:24 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2019, 22:17:21 »

Zur Belüftung sind am unteren Ende noch ein paar kleine Löcher gebohrt. Möchte nicht daß die Maus an dem ausgeatmeten Kohlendixyd eine Narkose erhält. Schließt ja recht dicht und ist auch sehr lang.

Die Löcher sind zu nahe beieinander, denn so hat die Maus von Außen möglicherweise einen Angriffspunkt.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2019, 22:19:11 »

Darum habe ich auch diese Drahtröhre aus einem Stück das übrig war eingesetzt.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #5 am: 10. Dezember 2019, 22:20:25 »

Eingeführt und dann ganz nach unten  gestoßen mittels eines Stockes. Die scharfen Drahtenden abgeschnitten und mit Sandpapier abgestumpft.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #6 am: 10. Dezember 2019, 22:22:58 »

Bestückt habe ich das mit einem Stollenstück, einer Mohrrübe, ein paar Resten einer geräuchten Forelle die aber außer Geruch kaum Substanz haben. Als Wohlfühlfaktor noch ein wenig Papier zum Nestbau und so aufgestellt.
Den oberen Rand habe ich noch ein wenig mit dem Rest der Fischhaut kurz abgerieben, morgen sollten die ersten drin sein.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2019, 22:40:31 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #7 am: 10. Dezember 2019, 22:29:03 »

Für halbwüchsige Waldmäuse gibt es noch eine sehr einfache Variante. Dazu braucht man nur eine große Milchflasche.
Da den Köder rein. Die Maus schafft es nicht das kleinere Loch mittels Springen zu erreichen.
Den Trick habe ich mir nicht selber ausgedacht, der stammt von einer Freundin die so schon ihre Wintergäste gefangen hat.

Die von mir gezeigte Fallenaufstellung habe ich noch mittels des erwähnten Drahthakens dort wo sie aufgestellt ist gesichert. Nicht dass die Maus durch ihre Sprünge die Falle zum Abrutschen bringt.
So kann ich sie auch liegend verwenden und an dem kleinen Loch eine Schnur befestigen. Wenn ich also arbeite und die wieder so frech tagsüber sichtbar rumläuft, kann ich schnell anziehen und die Falle in die Senkrechte bringen wenn ich sie in der Röhre rascheln höre.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #8 am: 30. Dezember 2019, 17:53:03 »

Wollte ich als ersten Bericht mal zitieren.

Großartig!
Vielen Dank für diese preisgünstige, gut funktionierende Lebendfalle!
Weil bei uns unterm Dach kein Platz ist für ein 1m langes Rohr, habe ich es mit einem 50cm langem Rohr versucht. Geht auch, man darf die Mäuse aber nicht in Panik versetzen, wenn man die Falle inspiziert. Ich vermute, daß sie in höchster Not den Sprung in die Freiheit schaffen könnten. Wenn man aber nur leicht am Rohr wackelt, dann hört man gleich, ob jemand drinnen sitzt.
Und man muß sicherstellen, daß das Rohr nicht umkippen kann, wenn die Zwerge da drinnen rumhüpfen. Bei ersten Versuch sind sie so wieder entkommen.
Dann habe ich das Rohr festgebunden und konnte gleich zwei Mäuse fangen und ausquartieren.
Super Falle!
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15826
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #9 am: 30. Dezember 2019, 18:15:49 »

Ei,das werde ich mal ausprobieren,zumal das einfach zu machen ist.Danke für die ausführliche Anleitung. :D
Es ist aber keine Muffe,sondern eine Kappe.Muffen sind Verbindungsstücke.Schlaumeiermodus aus. 8)

Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2019, 08:53:33 »

Danke für den Schlaumeiermodus, werde das gleich mal ändern. :-*
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5035
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #11 am: 14. Februar 2020, 18:53:49 »

Dann braucht neue Mausefallen.

Zwei jugendliche Mäuse am Feldrand und betrachten den Abendhimmel. Da huscht eine Fledermaus über sie hinweg.
Sagt die eine Maus: - Wenn ich groß bin, gehe ich auch zur Luftwaffe!
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2782
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #12 am: 14. Februar 2020, 20:55:57 »

Das Rohr ist eine super Idee!
Hab als Fangkörper ein Plastikfaß, das ist dagegen sehr sehr unhandlich - durch verstellbare Wippe allerdings für Mini-Mäuse bis ausgewachsene Ratte geeignet. Werd mir auch noch eine Kappe holen, Rohre sind genug vorhanden. ;)

Nett gemeint finde ich die Belüftungslöcher, denke aber daß es die nicht braucht! Wenn man bedenkt in was für engen Gängen und Kammern Mäuse hausen. Zumal das Rohr ja nach oben offen ist.
Gespeichert
Ein Grund, warum alte Apfelsorten damals so erfolgreich waren:
Weil sie neu waren! ;-)

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #13 am: 16. Februar 2020, 12:29:06 »

Du hast wohl recht das die Mäuse auch im Gang nicht so viel Luftaustausch haben, aber die Gänge sind nicht so luftdicht wie Plastik.
Es könnte aber den Vorteil haben, dass das Kohlendioxyd sich wenigstens soweit anreichert, das die Mäuse beruhigt werden. Das Gas ist ja schwerer als Sauerstoff und die Wärmeaufwirbelung durch den aktiven Mäusekörper wird in dem hohen Rohr womöglich nicht so effektiv sein. Die kalte Luft fließt ja von außen auch wieder in einem gewissen Maß nach. Sollte eigentlich reichen.

Ich hab halt ein Hirn das alle mir bekannten Fakten und Eventualitäten so nach und nach einarbeitet. Gibt halt keine Ruhe.
Auch Ratten kommen da nicht raus. In dem engen Rohr ist die Sprunghöhe deutlich vermindert. Nur die direkt nach oben gerichtete Kraft kommt da voll zum tragen. Alle anderen Vektoren bewirken eine mehr oder weniger starke Bremskraft an den Rohrwänden.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16569
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Fallen für Mäuse und andere
« Antwort #14 am: 16. Februar 2020, 15:29:21 »

Dann braucht neue Mausefallen.

Zwei jugendliche Mäuse am Feldrand und betrachten den Abendhimmel. Da huscht eine Fledermaus über sie hinweg.
Sagt die eine Maus: - Wenn ich groß bin, gehe ich auch zur Luftwaffe!


Für Fledermäuse sind Vasen, Röhren enge Eimer und ähnliches, wahre Todesfallen. Wenn die im Spätsommer gelegentlich Wohnungen aufsuchen bei denen in vorübergehend unbewohnten Zimmern die Fenster gekippt waren, findet man die Leichen häufiger in solchen Fallen. Die haben keine Chance rauszukommen.
Es lohnt sich immer ein längeres Holzstöckchen o.ä. reinzustecken, dann können die raushangeln.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de