Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2021, 08:04:58
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|20|12|Man darf am Wetter nie verzweifeln, solange noch ein blauer Fleck am Himmel steht. (Arthur Schopenhauer)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus  (Gelesen 1576 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17453
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« am: 29. Dezember 2019, 14:46:02 »

Ich hab mir diesen Herbst Euonymus alatus compactus gegönnt und direkt ausgepflanzt. Nun steht er dort ziemlich einsam zwischen einem toten und einem noch lebenden Apfelbaum. Der Boden ist ziemlich vollgewurzelt, die Apfelbäume stehen schon um die 60 Jahre dort. Mit was könnte ich es drum herum/ darunter noch etwas schöner gestalten? Einzige Bedingung: GG muss noch mähen können, ohne dass ich erneut Randkantensteine verlegen muss.





Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20228
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2019, 15:01:22 »

Der sieht dort wirklich recht einsam aus...
Ich persönlich würde ja dort noch viel mehr pflanzen wollen, um den Zaun zu verdecken. Dürftest du das?

Wenn ich an den Euonymus der Nachbarn denke, so wird der Strauch insgesamt recht breit und bis unten relativ dicht. Nicht die besten Bedingungen zur Unterpflanzung.
Wie wäre es mit Geophyten?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2566
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2019, 15:05:57 »

Ich kann mich erinnern, dass meiner (leider schon vor Jahren verschieden) wunderbar lichtgrünen Austrieb hatte. Dunkelblau/ violett darunter?
Chinodoxa? Muscari?
Gespeichert
Ciao
Helga

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17453
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2019, 15:07:34 »

Ja, das darf ich....aber noch ne Baustelle? Einjährige will ich dort am Zaun nicht haben, die Nachbarn werden immer pingeliger, obwohl sie von Garten nach wie vor keine Ahnung haben, die wollen es sauber und clean....aber wie schon gesagt, auf meiner Seite kann ich machen, was ich will.  Ich hatte nur gelesen, der Euonymus wird zwar nicht hoch, aber breit (im Durchmesser), deshalb hab ich ihn mit Abstand gepflanzt.
Ne schöne Unterpflanzung ringsum, das würde mir gefallen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17453
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #4 am: 29. Dezember 2019, 15:12:48 »

Geophyten wären ja ok, doch danach? Ich hatte spontan mal an Luzula nivea gedacht...
helga:
Dunkelblau/violett...genau meine Farben, aber halt auch im Sommer...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4317
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2019, 15:57:02 »

Ich hatte spontan mal an Luzula nivea gedacht...
Nicht schlecht. Hab ich im Vorgarten, sieht gut aus und ist unkompliziert. Aber wenn Du an Luzula nivea denkst, dann käme vielleicht auch Liriope muscari infrage, z.B. die weiße Form.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2566
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #6 am: 29. Dezember 2019, 16:13:59 »

Geranium magnificum?
Nach der ersten Blüte mit dem Rasenmäher drüber?
Gespeichert
Ciao
Helga

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20228
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2019, 16:19:55 »

Luzula nivea wäre mir dort persönlich dort zu hoch. Ich könnte mir eher einen flacher und flächiger wachsenden Bodendecker dort vorstellen. Nicht zu grasig, damit es sich optisch vom Rasen abhebt.

Wie wäre es mit niedrigen Bergenien? Z.B. 'Flirt'...
Oder dunkellaubigen Günsel?

Eine Möglichkeit wären auch Iberis sempervirens als Randbepflanzung. 'Zwergschneeflocke' bleibt niedrig, blüht im Frühjahr üppig und bildet den Rest des Jahres schöne dunkelgrüne Polster. Lässt sich recht leicht vermehren...
Gelegentlicher kräftiger Rückschnitt hält die Polster kompakt, habe ich dieses Jahr gemacht, Bild ist von 2018.
Die Triebe kann man direkt für Steckis verwenden.
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2019, 16:31:42 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20228
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #8 am: 29. Dezember 2019, 16:34:13 »

Ajuga reptans 'Chocolate Chip', Ende April
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17453
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #9 am: 29. Dezember 2019, 16:53:10 »

Du bist echt unglaublich...das wären tatsächlich zwei Kandidaten, die mir gefallen...Ich danke Dir ganz herzlich!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7400
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #10 am: 29. Dezember 2019, 17:06:40 »

Bei mir halten sich unter dem Euonymus Geranium (oxonianum und phaeum), Ajuga reptans, Alchemilla, Maiglöckchen, daneben kommen dann schon Hosta, Polystichum, Persicaria, ...

Apfelbäume habe ich immer als äußerst leicht unterpflanzbar empfunden, da gibt es doch gar keinen Wurzelfilz?  ??? 
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10467
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2019, 17:58:22 »

3 Carex Everest und den Rest der dunkle Günsel von Ariane, darin Elfenkrokus Ruby Giant und 3 schöne Tuffs Schneeglöckchen, fertig 8)
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18236
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #12 am: 30. Dezember 2019, 18:07:07 »

3 Carex Everest und den Rest der dunkle Günsel von Ariane, darin Elfenkrokus Ruby Giant und 3 schöne Tuffs Schneeglöckchen, fertig 8)
Das stelle ich mir sehr gut vor. :D
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2566
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #13 am: 30. Dezember 2019, 19:07:59 »

Geht auch mit Heuchera Lime Ricky und Ophiopogon planiscapus 'Niger'  :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17453
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Bei- bzw. Unterpflanzung für Euonymus alatus compactus
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2019, 09:01:20 »

Ich danke Euch allen für Eure Mühe.
Bestellt habe ich jetzt Ajuga reptans 'Chocolate Chip', Chaenorhinum origanifolium 'Blue Dream', Iberis sempervirens 'Zwergschneeflocke' und Silene uniflora 'Weisskehlchen', Carex oshimensis 'Everest' hab ich für eine andere Bestellung eh schon auf dem Zettel. Ich denke mal, mit diesen Zutaten kann ich die Umgebung ein bisschen aufhübschen  :D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de