Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Juni 2021, 10:35:15
Erweiterte Suche  
News: Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)

Neuigkeiten:

|10|8|"Wo ein Weg, ist ein Wille. Wo ein Buch, ist eine Brille."  (oile)

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: ADR-Rosen 2013  (Gelesen 13267 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:ADR-Rosen 2013
« Antwort #165 am: 22. Januar 2014, 07:59:53 »

.....Die Flammentanz fällt mir spontan ein. Die hatte ADR und ist auf den neuen Listen nicht mehr vertreten. Ich hatte es schon einmal geschrieben. Es liegt nicht daran dass sie die Ansprüche nicht mehr erfüllt, sondern dass alle Rosen die ein gewisses Alter haben aus der Liste entfernt werden.


Mit Rosengruß

Vulkanrose

Siehste, und das find ich einfach Betrug. Es wird mit ADR vorgegaukelt, dass nur die mit dem Siegel die robusten sind.

Dabei sind mit dem Siegel nur DIE robusten, die momentan am meisten Geld bringen müssen, weil vielleicht irgendein Sortenschutz besteht.

Die eigentlichen, jahrzehntelang in Gärten bewährten älteren Rosenzüchtungen sind für ADR schlichtweg uninteressant.
Für Kunden wie mich sind solche bewährten klassischen Züchtungen hingegen die erste Wahl. ;)

« Letzte Änderung: 22. Januar 2014, 08:00:55 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:ADR-Rosen
« Antwort #166 am: 10. September 2014, 14:59:35 »

Auf der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd wurde ein Rosengarten für die Partnerstadt Antibes angelegt.
Ganz nett.

Aufgefallen ist mir, dass ganz oft "ADR-Rose" auf den Schildern stand. Optisch bekannt z.B. die Rose "Yann Arthus Bertrand". Sah verdächtig nach Pretty-Sunrise aus. Wie ich jetzt weiß, ist das der Originalname. Klingt für mich gleich besser als son Pretty-Gedöns.

Viele Rosen waren auch dort nackig, auch welche mit ADR. "Yann Arthus Bertrand" hatte jedoch gesunde Belaubung.
Ebenso eine Rose, die ich vorher nicht kannte: "Siesta" Wunderschöne einfache Blüten in leuchtendrosa mit weiß. Und süßer, leichter bis mäßiger Duft. Pumperlgsund. Nach Recherchen heißt das Teil bei uns zum Abgewöhnen "Phlox Meidiland".

Auch andere Pretty´s waren vertreten, alle unter dem Orignialnamen. Ich vermute mal, die Partnerstadt hat die Rosen in F besorgt. Die anderen Pretty´s (gelb und weißrosa) waren allerdings nicht ganz so gesund.

Warum muss man bei uns so wohlklingende Namen so furchtbar verunstaltet umtaufen :-\
« Letzte Änderung: 10. September 2014, 15:01:10 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22731
Re:ADR-Rosen 2013
« Antwort #167 am: 10. September 2014, 16:29:58 »

Yann Arthus Bertrand ist wohlklingend??
Meine ist heuer auch erstmals ohne laub
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:ADR-Rosen 2013
« Antwort #168 am: 10. September 2014, 16:36:44 »

Yann Arthus Bertrand ist wohlklingend??
Meine ist heuer auch erstmals ohne laub

Besser als Pretty-Sunrise.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:ADR-Rosen 2013
« Antwort #169 am: 13. September 2014, 19:56:26 »

Yann Arthus Bertrand in Schwäbisch Gmünd, Rosengarten der Partnerstadt Antibes.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:ADR-Rosen 2013
« Antwort #170 am: 13. September 2014, 19:58:56 »

Ebendort die Rose "Siesta"

Der Duft ist sehr angenehm süß. Komisch, dass sie lt. Beschreibung nicht duften soll.

Ich stelle fest, dass es doch ein paar ADR-Rosen gibt, die mir gefallen ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:ADR-Rosen 2013
« Antwort #171 am: 14. September 2014, 10:12:36 »

hübsches teil
ich mag die einfachen blüten mittlerweile auch sehr gerne...vor allen dingen seit ich weiß, wie herrlich diese duften können :D :D :D
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: ADR-Rosen
« Antwort #172 am: 23. Mai 2021, 17:06:45 »

Was hab ich damals gelästert über ADR-Rosen.
Jetzt habe ich mir ein eigenes ADR-Rosenbeet angelegt ;D
Ich will das einfach probieren, es hat sich echt einiges getan, ADR-Rosen können nun plötzlich auch duften :o

So sind nun bei mir eingezogen:
Kletterrose "Peach Melba" (sieht doch teils sehr morbid aus, leichte Grautöne im Abblühen, tolle Farbe!...mal sehen)
Edelrose "Gräfin Diana"  (wenn sie so wird wie auf dem Schild: grandios! Soll super duften!)
Edelrose "Feurio" (ich liebe ja starke Farben!)
und "La Rose de Molinard" (eierlegende Wollmilchsau, von der Landesanstalt für Gartenbau Veitshöchheim hochgelobt, sie ist noch dazu aus Frankreich von Delbard, ich liebe Frankreich! Und ich finde Delbard-Rosen grundsätzlich ganz nett)
Deshalb habe ich als Vergleichspflanze EINE nicht ADR-Rose in das Beet dazugeschmuggelt, ebenso eine Delbard-Rose: "Fragonard". Die wollte ich schon länger haben, bei Asarina im Garten dran geschnuppert, das Ding muss einfach sein. Also so ein guter , fruchtiger., unbeschreiblicher Duft!! Sie soll ja noch dazu gesund sein. Abwarten.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Antida

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: ADR-Rosen 2013
« Antwort #173 am: 23. Mai 2021, 19:15:02 »

Ich kenne von den aufgezählten nur die Gräfin Diana! Ein super Duft, selbst für meine schwache Nase! Sehr gesund! Hoffentlich hast Du ihr genügend Platz eingeräumt - den Wuchs einer Edelrose hab ich mir anders vorgestellt!
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: ADR-Rosen 2013
« Antwort #174 am: 24. Mai 2021, 11:11:31 »

Selbstverständlich nicht  ;D
Das neue Beet ist jetzt nicht gerade riesig. Auch "La Rose de Molinard" kann wohl recht üppig werden. Ich werde wohl häufig schneiden müssen 8)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23580
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: ADR-Rosen
« Antwort #175 am: 24. Mai 2021, 11:16:20 »

Wenn sie zu groß werden, muss ich halt notfalls umpflanzen.
Hier nochmal andere Perspektive. Die Gräfin sitzt rechts neben der hinteren "Gießhilfen-Kunst"
Im Vordergrund an der anderen Seite des Rosenbogens ist die "Peach Melba". Wird ja als "kübeltaugliche Kletterrose" beworben, soll also nicht sooo groß werden. Mal sehen, wer das Rennen macht, die Gräfin oder die Kletterrose ;D

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Naturwolli

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re: ADR-Rosen 2013
« Antwort #176 am: 05. Juni 2021, 18:24:50 »

Hallo ich habe eine angebliche Summer of Love Rose gekauft. Das Schild zeigt aber eine rot gelbe Rose. Meine wirkt eher rosa. Ist das Schild richtig?
Ich muss gestehen letztendlich habe ich sie gekauft weil sie so unendlich toll duftet und hübsch aussieht.
Da Summer of Love nicht duften soll frage ich mich aber was ich da nun habe?
Gespeichert

Hero49

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2316
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: ADR-Rosen 2013
« Antwort #177 am: 06. Juni 2021, 13:18:50 »

Auf die Antwort #165 möchte ich doch noch eingehen.

Gemeinsam mit den Rosenzüchtern hat die ADR Kommision beschlossen, daß nur noch Rosen ab dem Einführungsjahr 1989 in der ADR-Liste aufgeführt sind.
Ich hatte damals nachgefragt, was die Rosenzüchter dazu sagen.
Die Antwort: Manche der älteren Rosen mit ADR haben etwas abgebaut sodaß ihnen das ADR-Prädikat entzogen werden müsste.
Andererseits bringen die Züchter jedes Jahr neue Sorten auf den Markt und müssen ältere Sorten aus dem Sortiment nehmen, weil ihr Angebot sonst unübersichtlich wird.
Die Züchtung geht weiter weil es der Markt verlangt und auch die Züchter selbst immer auf der Suche nach  der  Rose sind.
Das hat mit Geldmacherei überhaupt nichts zu tun.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von Hero49 - vormals als Laguna unterwegs.

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7554
  • Carpe diem!
Re: ADR-Rosen
« Antwort #178 am: 06. Juni 2021, 14:01:04 »

Wenn du hier die Bilder ansiehst, Naturwolli, dann passt deine Rose durchaus ins Farbspektrum der Sorte.

Dass orange Blüten zu rosa altern kommt eigentlich öfter vor.

Wenn sie zu groß werden, muss ich halt notfalls umpflanzen.
....


Das Beet sieht sehr gut aus - aber du willst da auch in Zukunft noch vorbei und drumrumgehen?

Ich bin inzwischen soweit, dass ich manche Stachelmonster, die im Jahr 12 Monate stacheln und kaum schöne Blüten zustande bringen durchaus eher roden als umpflanzen würde.

Auf Fotos freue ich mich.  :D Leider kommt der Duft hier nicht rüber.  :-\
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de