Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schwarznuss, Wermut, Nelken lassen uns niemals welken! Lehm und Sandstein bricht nur unser Forum nicht! (martina 2)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. März 2021, 01:36:13
Erweiterte Suche  
News: Schwarznuss, Wermut, Nelken lassen uns niemals welken! Lehm und Sandstein bricht nur unser Forum nicht! (martina 2)

Neuigkeiten:

|6|4| Man lebt deutlich entspannter, wenn man sich die eine oder andere Eitelkeit verkneift. (Staudo bei den gartenmenschen)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Januar  (Gelesen 16936 mal)

Melisende

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 994
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #300 am: 31. Januar 2020, 00:24:04 »

Suppe von Staudensellerie mit Walnüssen und Selleriegrün; Rapunzelsalat (den wir kaum aßen, weil der Gast Sand zu spüren vermeinte); Eintopf von Spitzkohl und Sauerkraut (Kasseler, Mettenden, Möhren, Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Lorbeer, S & P, Gemüsebrühe, Rosenpaprika); Vanilleeis mit Pecan-Kokos-Guzeln (Kondensmilch, Butter, weißer und brauner Zucker, Maissirup, Vanille, Salz).
Zum Glück etwas sehr Einfaches und nicht so kompliziert wie Kartoffelpüree. ;)
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16719
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #301 am: 31. Januar 2020, 00:44:36 »

;D :-X ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21739
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #302 am: 31. Januar 2020, 08:37:48 »

Rapunzelsalat (den wir kaum aßen, weil der Gast Sand zu spüren vermeinte);
etwas knirschen zwischen den zähnen würde mir nix ausmachen
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27263
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #303 am: 31. Januar 2020, 08:41:10 »

 :o
Ich würde mich nicht vom Rapunzelsalat abhalten lassen nur weil es bei meinem Gast knirscht. 8)
Gespeichert
Fridays for Future

Besserwisser wissen nicht alles besser

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21739
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #304 am: 31. Januar 2020, 08:47:44 »

den leuten gehts zu gut :-\
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1658
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #305 am: 31. Januar 2020, 10:42:51 »

Gestern Fischfrikadellen (nicht selbstgemacht, sondern frisch vom Fischhändler) mit Kartoffel-Gurkensalat
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9616
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #306 am: 31. Januar 2020, 11:09:51 »

Zum Glück etwas sehr Einfaches und nicht so kompliziert wie Kartoffelpüree. ;)

Es ist halt doch ein Unterschied, ab man für liebe Gäste oder nur für sich selbst (was Kleines auf die Schnelle, um den Hunger zu stillen) kocht ;).
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Tara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5496
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #307 am: 31. Januar 2020, 13:00:43 »

Ja, das ist es. :)
Gespeichert
Die Sprache kann der letzte Hort der Freiheit sein. (Heinrich Böll)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1575
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #308 am: 31. Januar 2020, 14:44:06 »

unverhofft kommt oft, bzw. üppig – und ich schwöre, es hat nichts mit dem intoleranzthread zu schaffen! :o aber es passt irgendwie. 8) ;)

beef tatar satt

Hoffentlich hat es geschmeckt  :) Ich mag das ja gar nicht, auch kein Mett, Carpaccio oder anderes rohes Fleisch - ich hab das wirklich mal probiert, aber damit kann man mich nicht locken  :-\ auch wenn das für andere eine Delikatesse sein mag. Vielleicht bin ich da einfach gestrickt, denn ich mag weder Kaviar, Austern noch Schampus  ;D

Hier gab es einfach nur Möhrensuppe ;)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10691
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #309 am: 31. Januar 2020, 15:15:03 »

Selber gemacht hab ich das auch noch nie, erinnere mich aber an den Hexenmeister in Istrien, der dazu - am Tisch - aus einer Menge von Zutaten eine wahre Köstlichkeit gezaubert hat. Was da alles drinnen war, erinnere ich mich nicht genau, nur, daß auch eine - bestimmt selbstgerührte - Mayonnaise mit im Spiel war. Da wußte man noch nichts von Rindfleischskandalen und BSE  8)

Hier gab es Chinapfanne mit Kabeljau, Brokkoli, rotem Paprika, Zwiebel und Jungzwiebel, Basmati.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6284
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #310 am: 31. Januar 2020, 16:51:18 »

Entenbrust mit Röstkartoffeln und Feldsalat
Gespeichert
LG Heike

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9616
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #311 am: 31. Januar 2020, 19:39:57 »

ne Art Schichtkohl
(Wirsing, Gänseschmalz, Zwiebel, Kartoffel, Gemüsebrühe, Kümmel)

Kartoffeln liegen nur ein paar obendrauf ;).
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3316
  • Klimazone 7a
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #312 am: 31. Januar 2020, 22:30:19 »

Kürbispfanne mit Chinakohl, Grün im Schnee, Lauch, Ingwer, Rhas el Hanout, dazu Basmati-Reis. Damit das Ganze nicht zu gesund ist, haben wir einen unserer Lieblingsweine dazu getrunken.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7509
  • Carpe diem!
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #313 am: 31. Januar 2020, 23:19:24 »

Was ist denn "Grün im Schnee"?

Hier gab es Porree-Kartoffelsuppe, Vichysoisse mit weniger Kartoffeln.

Aber sie ist mir nicht bekommen.  :-X
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16719
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Januar
« Antwort #314 am: 01. Februar 2020, 00:38:06 »

schweinefleisch mit salzzitrone und rotem spitzkohl
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos
Seiten: 1 ... 19 20 [21] 22 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de