Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2020, 20:54:29
Erweiterte Suche  
News: Wenn sich Ideen so einnisten, legen sie meist auch Eier... ::) ;D (Juneberry)

Neuigkeiten:

|6|5| In diesem Forum darf man seine Freude über einen Regentag zum Ausdruck bringen.  8)  (Zitat aus dem Wetterthread)

Partnerprogramm Zooplus
Seiten: 1 ... 62 63 [64] 65 66 ... 72   nach unten

Autor Thema: Gartentiger und ihr Personal 2020  (Gelesen 51278 mal)

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3290
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #945 am: 25. September 2020, 22:20:06 »

Ich drücke die Daumen für Deinen alten Herrn und dass er noch eine Weile Spaß hat.

Mit meinem ist es ein Auf und Ab: Sonntag dachte ich toll, es wird mit Enzymen. Dann war er die Nacht draußen, frass morgens gleich die Reste vom Abend, so schnell konnte ich gar nicht gucken. Und seitdem wieder kaum was.

Das Futter für die Bauchspeicheldrüse ist nun nicht mehr so beliebt - ist fast alles Pute, das meiste mit Geflügel = Huhn. Das verträgt er nicht auf Dauer, hat zweimal etwas erbrochen. Sein normales Futter will er auch nicht, ob mit oder ohne Enzyme. Felix geht, kriegt er sonst nie, weil da ja alles mögliche drin ist, auch Zucker. Frisst er aber auch nicht viel von. Heute Abend gab es rohen Lachs mit Enzymen, der wurde vollständig verputzt.

Ich habe ihm auch erstmal Schmerzmittel verpasst, das hatte im Mai eine gute Wirkung. Aktuell ist er aktiver als die letzten Tage, läuft noch draußen rum. Vielleicht ist es ja morgen wieder besser.

Geteiltes Leid :'( ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4273
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #946 am: 25. September 2020, 23:02:54 »

Och menno, lasst euch mal drücken. Babs sagte mal: "Sie werden so schnell alt" und so ist es leider auch.

Mit Toby geht es so noch so halbwegs, aber er frisst auch viel zu wenig und nimmt allmählich ab. Ich versuche so gut wie möglich, den Prozess zu verlangsamen. Es ist aber auch eine Crux: Zu wenig Protein - schmeckt nicht, Fettzugabe wegen der Kalorien - schmeckt ihm auch nicht. Lecker Hühnchen oder Rind - macht Durchfall. Lecker Protein - Kreatinin geht durch die Decke. Und da er ständig den Phosphatbinder ins Futter gemischt bekommt, ist er da sowieso mäklig ::).

Ich kann ihm auch nur bevorzugt Pute und (Thun-)Fisch geben, weil er so viele Unverträglichkeiten hat. Kaninchen/Fasan/Wild/Schaf ist echt schwierig, das mögen die Herrschaften nicht so. Känguru geht halbwegs. Ich habe immer ein ganzes Futterarsenal hier, damit ich variieren kann. Was heute gefressen wird, ist morgen schon mega-out. Manchmal könnte ich in die Tischkante beißen... aber so lange Toby bei mir ist und kuschelt und schnurrt und es ihm noch nicht so richtig schlecht geht, macht man das ja alles gerne mit.

Wenn die Herrschaften ihr Futter bekommen, warte ich erst nal ab, wie viel freiwillig gefressen wird. Lässt die Lust nach, helfe ich schnell mit Vitaminflocken nach. Isaak fängt meist gar nicht an, wenn keine Cosma XXL Hühnchen-Snackies drauf sind. Ich zerbrösle die ganz fein, damit er das Topping nicht nur einfach raussortiert.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1134
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #947 am: 26. September 2020, 09:04:00 »

Ich mische jetzt mal Hefeflocken unter das Futter, nachdem mir heute die Idee kam, habe ich das mal gegoogelt. Ich habe nämlich noch zwei Dosen hier (für mich) und brauche die ja nicht sooo schnell auf. Inhalt: Vitamin B1, Vitamin B2 Riboflavin, Vitamin B6.

Hefeflocken

Das sind zwar keine von Gimpet und ohne Taurin, aber ich denke sie sind mindestens genau so gut - ein Versuch ist es wert.

Das mit dem Futterarsenal kenne ich auch noch, als mein Kater Baby Nierenversagen hatte, bekam er alles, ich habe echt alles angeschleppt, von Animonda mit Fleisch, bis Kattovit Nierenfutter, Leberwurst, Geflügel angedünstet usw. ich hatte den Schrank voll mit verschiedenen Sorten und es war schlimm, genau wie bei euren Katzen wollte er morgen nicht mehr das von heute. Eine Woche nach der Diagnose hat er wenigstens Miniportionen gefressen, dann hat er das Fressen eingestellt und das ist gefährlich, denn dann fangen sie meist nicht mehr an. Katzen die an Nierenversagen erkranken, sterben eigentlich durch Verhungern (nicht am Nierenproblem), weil sie unter Übelkeit leiden und auch nichts mehr zu sich nehmen wollen.

Ich weiß dass z.B. die Gabe des Antidepressivums Mirtazapin auch den Appetit anregen kann, ich weiß nur nicht ob ich das bei meiner Katze in Erwägung ziehen würde  ???

Mirtazapin

Gozilla bekommt jetzt püriertes Futter, mit Hefeflocken und Aufbaufutter gemischt - ein wenig Rinderbrühe drunter (wegen der Flüssigkeit), oder auch Rinderfettpulver (regt auch den Appetit an) oder etwas Gänseschmalz (kommt echt gut) und dann sehen wir weiter.

Schmerzmittel geht gerade hier nicht, weil ich noch nicht weiß ob er Nierenprobleme hat und das Mittel geht auf die Nieren.. also abwarten. Zumindest hat er heute morgen ein wenig gefressen.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1134
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #948 am: 26. September 2020, 10:43:00 »

Ich empfehle Hefeflocken  ;D durch den käsigen Geschmack wirken sie wohl anregend, Gozilla hat sich förmlich auf das Futter gestürzt (er ist mein Käsesommelier) und ganze 2 Esslöffel weggeschlabbert. Zu viel auf einmal darf er ja auch nicht nach seiner Abstinenz, aber ich hoffe dass es die Tage noch mehr wird.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4273
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #949 am: 26. September 2020, 11:48:01 »

Hefeflocken

Das sind zwar keine von Gimpet und ohne Taurin, aber ich denke sie sind mindestens genau so gut - ein Versuch ist es wert.
Genau, das sind die Vitaminflocken, die ich hier habe. Toby und Yvo lieben sie!

Von Mirtazapin habe ich gehört, habe ich sogar hier (bekam ich eigentlich für Sophie für den Fall der Fälle mit unter dem Vorbehalt, dass die mit Vorsicht anzuwenden seien), sind aber derzeit für Toby keine Option. Dann lieber Vitamin B oder gelegentlich mal zwangsfüttern, wobei Letzteres nur eine Zwischenlösung sein sollte. Gegen Übelkeit (aber nur, wenn's akut ist) gebe ich Sirup aus Ulmenrinde per Spritze ins Mäulchen. Muss man ausprobieren, es verträgt nicht jede/r Katze/Hund.

Gänseschmalz wird verschmäht. Rind wäre genehm, darf er aber nicht. Am besten schmecken halt immer die Dinge, die man nicht verträgt ;D.
« Letzte Änderung: 26. September 2020, 21:29:20 von Dicentra »
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

spatenpaulchen

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 13
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #950 am: 26. September 2020, 12:30:06 »

Ich will es nicht beschreien, aber GsD futtert unsere Liese derzeit, als wenn ein harter Winter kommt und Vorräte angelegt werden müßten.
Auf unserem Morgenspaziergang werden wir immer von unserer "eigentlich" Nachbarskatze begleitet. Katzi läuft immer so weit mit,dass sie uns noch sehen kann, dann wartet sie. Kommen wir zurück, springt sie jeden von uns regelrecht an, lässt sich heftig flauschen und kommt dann mit in den Garten. Da wir ihr ja eine trockene Unterkunft zur Verfügung gestellt haben, geht sie nur noch selten zu ihren Leuten. Aber rein zu uns geht auch nicht, da ist das "liebe " Lieschen vor. Und alle Angebote zur friedlichen Koexistenz wurden bisher zurückgewiesen.
Gespeichert

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10059
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #951 am: 26. September 2020, 12:54:41 »

 :D schön  :D
Gespeichert

Schnefrin

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 377
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #952 am: 26. September 2020, 14:25:35 »

Mirtazapin hat am Anfang bei mir sehr wohl appetitanregend gewirkt, ich musste mich extrem zusammenreißen um nicht hemmungslos um mich herum zu futtern. Ich wusste aber nicht, ob es eine Nebenwirkung des Medikaments war oder einfach Nachholebedarf, da ich vor der Einnahme über mehrere Wochen nur wenig Appetit hatte.

Ich lese hier ja immer still mit und bewundere Euch, mit welcher Geduld und Einfallsreichtum ihr das Futter für Eure Herrschaften zusammen stellt. Ich bin sehr froh, dass unsere beiden Damen klaglos alles auffuttern, was man ihnen hinstellt. Es kommt nur selten vor, dass mal Bröckchen als ungenießbar aussortiert werden. Und Fräulein Sita Silberfell verschmäht gelegentlich angebotene Leckerli, was ich aber ausschließlich als ihr Problem ansehe.
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2590
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #953 am: 26. September 2020, 16:40:49 »

Ich lese hier ja immer still mit und bewundere Euch, mit welcher Geduld und Einfallsreichtum ihr das Futter für Eure Herrschaften zusammen stellt.
Ich verstehe auch, dass man es tut, wenn man muss, aber genau wie Schnefrin bewundere ich das und es  tut so gut, das zu lesen, das große Herz für die jeweils anvertrauten Schnurrer zu sehen!!!  :-*
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1134
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #954 am: 26. September 2020, 17:37:11 »

Mirtazapin regt auch bei Menschen den Appetit an, ich hatte mehrere Kunden mit Depressionen, die mir davon erzählt haben. Mein Tierarzt hält gar nichts davon, aber gut, da ist jeder anders.

Naja Schnefrin und Weidenkatz, ich mag einfach nicht zusehen wie mein Kater verhungert, oder die Erlösung ist für mich auch keine Option.

Gozilla ist mein Symbiont (sagt mein Mann immer), er ist da wo ich auch bin, brüllt wenn ich weg bin, liegt sofort bei mir auf dem Sofa, wenn ich mich da hinlege. Bei mir sein ist das Schönste für ihn und wir glauben irgendwie, dass er ohne mich nicht leben kann. Ich kenne ihn von Geburt an und eigentlich gehörte er meiner Schwester, hat aber mit ihr eine ganze Weile bei uns gelebt. Als sie zu ihrem Freund zog, hat sie ihn dort eingesperrt (als Wohnungskatze) und trotzdem ist er abgehauen, hat mich gesucht und ist in der Nacht über ein gekipptes Fenster in mein Schlafzimmer (1. Stock) gekommen - er kannte den Weg nicht. Da es ihm dort nicht gut ging, ist er bei mir geblieben, ich habe mich schlicht geweigert ihn zurück zu geben. Das ist jetzt 13 Jahre her und auch heute nocht flüchtet er, wenn er ihre Stimme hört. Gozilla würde auch liebend gerne bei mir im Bett schlafen, da er aber nicht wirklich richtig stubenrein ist (durch die Demenz und eine psychische Störung), geht das nicht - der Rest des Hauses wird eben dauernd geputzt und im nächsten Jahr bekommen wir überall Fliesen.

Der kleine Kerl hat echt ne Macke und ist hässlich und trotzdem lieb ich ihn sehr :) und darum würde ich (genau wie für die anderen Miezen) ziemlich viel machen, damit es ihm gut geht - so lange bis ich merke, es hat keinen Sinn mehr. Denn in Würde darf hier jeder gehen, das gehört nun mal dazu.

Und ich denke so halten wir es alle, auch Schnefrin und Weidenkatz, wenn es mal so so sein sollte.

Gozilla hat übrigens 1/2 Dose (ca. 100g) Carnin reines Fleisch weggehauen :) und nu ist er satt und schläft.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

spatenpaulchen

  • Newbie
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 13
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #955 am: 26. September 2020, 20:35:53 »

Vieleicht war das der berühmte Knoten, der jetzt durch ist. Ich drücke jedenfalls die Daumen.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9147
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #956 am: 26. September 2020, 21:25:41 »

Pablo, geschockt durch die Kälte draußen, habe ich heute eine Wärmflasche gemacht.
Oft schaute er an der offenen Tür und machte kehrt.
Im WZ hat es noch über 20°C.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4273
  • jederzeit offen für Experimente
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #957 am: 26. September 2020, 21:31:44 »

Katzen sind halt Bequemtiere ;D. Wie kannst Du es nur zulassen, dass es da draußen so grässlich kalt ist ;D?

@Mottischa:  :-*

Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3290
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #958 am: 26. September 2020, 22:31:08 »

heute Tierklinik, war gut so: der Bauch tut ihm nicht weh, obwohl er aktuell wieder sehr weichen Kot hat. Problem ist die Allergie und die verstopfte Nase.

Er hat Antibiotikum bekommen, auch wenn keine Keime vor 2 Wochen nachgewiesen werden konnten. Für zuhause habe ich Mirtazapin bekommen (1/4 Tablette alle 3 Tage und nur, solange er nicht frisst), was gegen Übelkeit, da er in der letzten Woche dreimal erbrochen hat (kann lt. TA auch vom Hunger kommen, ich denke da eher an den obligatorischen Anteil Huhn in dem Gastro-Futter) und Antibiotika für die nächsten 10 Tage. Die Dampfbäder waren eine gute Sache, soll ich weitermachen.

Seit heute nachmittag schleicht er alle 10 Minuten in die Küche und frisst ein wenig, dann wieder ab in die Transportbox. Total verändert, ich hoffe, dass es so weiter geht. Wichtig ist, dass sie fressen, sonst geht das schnell auf die Leber. Und was nützt es, wenn man dies und jenes ablehnt, das Tier dafür aber an was anderem stirbt und das bei verminderter Lebensqualität?

Man will halt alles richtig machen, nichts schlimmes geben. Aber irgendwann ist es egal, dann gibt es nur noch eine Priorität.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1134
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2020
« Antwort #959 am: 27. September 2020, 09:32:22 »

Oh rocambole, ich drück dich mal und ich drücke euch mal die Daumen - ich kenne dieses Auf und Ab. Die Katze meiner Freundin bekommt auch Mirtazapin und da klappt es gut mit dem Fressen. Ich bestelle für meine Opas jetzt das

Recoaktive

Weniger wegen den Nieren, sondern wegen dem hochkalorischen Inhalt. Jetzt kommt die kalte Jahreszeit und da braucht er was auf den Rippen. Carny Futter kommt ziemlich gut bei ihm an, da mag er auch kauen und etwas Thunfisch in Saft gab es auch schon. Die Pampe wird verschmäht  ::)

Fressen und Flüssigkeit sind das Wichtigste, Gozilla hat gestern schon einiges getrunken (ich habe ihn sonst nie am Napf gesehen), das ist schon mal gut - er war schon mal wegen Austrocknung beim Tierarzt, da hatte er Schweinegrippeerreger intus und ist fast gestorben.

Dafür geht es Tiggi blendend, die tobt hier im Karton rum und misshandelt ihr Stinkekissen ;) Ich habe gestern welche aus sehr festem Stoff genäht und mit Baldrianwurzel gefüllt, die sind hier der absolute Renner. War auch mal Zeit, das alte war schon völlig fertig.

Roeschen, das Volk kommt jetzt auch mehr rein - in der Nacht haben alle drinnen geschlafen. Strömender Regen und soooo kalt, das geht gar nicht. Ich bin gespannt was passiert, wenn wir unseren Ofen in der Küche haben.

Übrigens, wir ließen jetzt die Badtür auf und Gozilla hat in die Dusche gepullert und einen Haufen im Bad hinterlassen (ich wusste dass er gerne in die Dusche geht), besser so als hier im Wohnzimmer. Nu schläft er wieder in der Kiste an der Heizung :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..
Seiten: 1 ... 62 63 [64] 65 66 ... 72   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de