Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Dezember 2020, 21:09:47
Erweiterte Suche  
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Neuigkeiten:

|12|7|wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)

Seiten: 1 ... 52 53 [54] 55 56 ... 59   nach unten

Autor Thema: Tomaten 2020  (Gelesen 53951 mal)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9776
  • Weinbergklima 8a
Re: Tomaten 2020
« Antwort #795 am: 08. September 2020, 19:34:17 »

Ich habe leider ein weniger schönes Tomatenbild. Die Ananas Noir hat bei mir Grünkragen, platzt auf und wird schnell sehr weich :(. Sie schmeckt zwar gut, aber sonst bin ich nicht zufrieden damit.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2197
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten 2020
« Antwort #796 am: 08. September 2020, 23:39:27 »

@Gänselieschen,
Interessanter Vergleich.
Im nächsten Jahr gibt es bei mir wohl auch ein paar Buschtomaten in Töpfen im Freiland - im Tunnel ist kein Platz.
Bei meinem Vater sah ich vor einer Woche auch gesunde Pflanzen in Töpfen.
Meine Ernte von den 12 Tomatenstauden im Folientunnel ist in diesem Jahr zwar sehr gut, sind ja auch einige Fleischtomaten dabei, aber es reizt mich schon sehr einige Busch- und Balkontomaten mehr auszuprobieren. Die zwei Balconi Red sind recht ertragreiche Naschtomaten und die Fuzzy Wuzzy hängt auch übervoll.
Nur habe ich noch keine Idee wo ich sie aufstellen könnte  :P

Endlich reifen auch hier im Tunnel alle Tomaten. Das ist die Ernte dieser Woche, gleich wird der Großteil zu Sauce. Immer ein wenig schade...
Was für ein Photo! Was für eine Ernte!
Guten Appetit  :)

Alleine diese eine Pflanze von "Mariannas Peace" würde für eine Ladung Sugo reichen. 2 Trümmer hab ich schon geerntet, das sind die nächsten.
Schöne Klopper ;D
Kann man Tage dran Essen.

Ich habe vor Kurzem dieses kuriose Exemplar geerntet. Leider sind die Bilder alle unscharf geworden >:(.
Frage an alle:
Gibt es Tomatensorten welche generell solche Früchte bringen ?
Wäre ein schöner Spaß solche Früchte regelmäßig zu ernten!

die erste Frucht an einer S.habrochaites x domestic Kreuzung wird reif. Es ist jetzt F3. Alle Pflanzen sehen anders aus. Letztes Jahr waren es noch kleine grüne Murmeln. Es wird spannend, ob sie auch schmeckt...
Ich habe sie vor runf 7 Wochen gepflanzt.
Was für eine Idee!
Spannendes Projekt deine Kreuzungsversuche.
Wie hier zu lesen ist
https://www.worldtomatosociety.com/article/solanum-habrochaites/
braucht es für erfolgreiche Kreuzungen die richtige Subspecies.
Glück gehabt beim Saatgut-Kauf oder gezielt gekauft?
Hast Du noch andere Arten vor einzukreuzen?
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27012
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Tomaten 2020
« Antwort #797 am: 08. September 2020, 23:47:59 »

Meine Tomaten sind bisher alle gesund - bis auf Grünkragen. Selbst 'Blck Cherry' hat nur einige wenige merkwürdige Blätter, die habe ich einfach abgemacht. Blütenendfäule hatten nur ganz wenige am Anfang.
Die im halboffenen Tomatenhaus (je drei in 8 Maurertuppen) reiften deutlich früher als die im Freiland ausgepflanzten. Die Ernte ist noch gut im Gange. Wenn das Wetter mitmachen würde, könnte ich bestimmt bis weit in den Oktober gut ernten. Aber ich rechne mit einem kleinen Frost Anfang Oktober - wie immer.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4294
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Tomaten 2020
« Antwort #798 am: 09. September 2020, 06:43:12 »

Hier greift es jetzt im Gewächshaus um sich, bei mehreren Pflanzen schimmeln die Früchte partiell an der Rispe, teilweise fallen sie unreif ab. Da steht wohl bald die Beräumung an. :P Die Freiland unter dem Carport sehen noch gut und gesund aus.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1355
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Tomaten 2020
« Antwort #799 am: 09. September 2020, 07:43:56 »

Hier sollen nächste Woche die Temperaturen nochmal auf 29° ansteigen, das wird die Tomaten freuen. Meine Pflanzen in den Maurertuppen sind auch alles kerngesund und die auf Stroh mickern nach wie vor, aber gesund - toi, toi, toi.

Ananas Noir hatte mir eine Frucht beschert, sehr lecker.

German Gold hat 4 Früchte hängen und die erste brachte 330g, kurioserweise war sie außen rot (aber reif) und innen geflammt  ???

Beide Sorten werde ich nächstes Jahr wieder anbauen.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Aramisz78

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Tomaten 2020
« Antwort #800 am: 09. September 2020, 09:13:35 »

Bei mir endet langsam die Tomatenernte. In der Kübel stehende cherrytomaten sind einheitlich gelb (die Blätter, nicht die Früchte). Ich hatte das Gefühl das nach der Düngung mit Gemüsedünger ist noch schlimmer geworden. Die Dosierung habe ich eingehalten, vielleicht trotzdem verbrannt?
Zum Glück tragen die noch.
Die ausgepflanzte Himbeertomate vor die Himbeeren  (etwas ungünstige Platz) ist quicklebendig und beginnt langsam auch tragen..
Gespeichert

ringelnatz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 446
Re: Tomaten 2020
« Antwort #801 am: 09. September 2020, 20:33:00 »

Hier greift es jetzt im Gewächshaus um sich, bei mehreren Pflanzen schimmeln die Früchte partiell an der Rispe, teilweise fallen sie unreif ab. Da steht wohl bald die Beräumung an. :P Die Freiland unter dem Carport sehen noch gut und gesund aus.
Das ist aber schade. Woran liegt es? Hast du das Gewächshaus nachts zu? Ich habe eigentlich immer ein Fenster gekippt, dann geht es mit der Feuchtigkeit.. Im Gewächshaus ernte ich dann am längsten.
MAber ich rechne mit einem kleinen Frost Anfang Oktober - wie immer.
Ins Gewächshaus stelle ich dann für die eine oder zwei Nächte einen Radiator mit Thermostat auf 4-5 Grad. Kostet vielleicht 2-3 Euro die Nacht, dafür kann man noch lange weiterernten. Bei nachhaltigem Kälteeinbruch wäre es mir dann aber auch zu teuer ;)
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4294
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Tomaten 2020
« Antwort #802 am: 09. September 2020, 20:38:29 »

Hast du das Gewächshaus nachts zu?

Nein, das ist immer offen. Ich kann's nicht sagen, dieses Jahr tritt das Problem erstmalig auf.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Bastelkönig

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 668
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Tomaten 2020
« Antwort #803 am: 10. September 2020, 00:24:24 »

Hier sind alle Pflanzen noch ungewöhnlich gesund. Bei der Karma Pink beginnt jetzt
erst die Ernte.
Und im nächsten Jahr wird drastisch reduziert, versprochen! Diese Rekordernte ist
wirklich blanker Stress. Das sind die Tomaten für den neunten Topf Tomatenketchup.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27012
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Tomaten 2020
« Antwort #804 am: 10. September 2020, 07:55:50 »

Gestern musste ich im Zweitgarten etliche Pflanzen entsorgen, voller u reifer Früchte. Schade, schade!
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6127
Re: Tomaten 2020
« Antwort #805 am: 10. September 2020, 08:14:39 »

... Tomaten für den neunten Topf ...
Üppig!  :D Das sieht nach einer Nachtschicht aus ...
Gespeichert

Bastelkönig

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 668
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Tomaten 2020
« Antwort #806 am: 10. September 2020, 18:43:01 »

ne ne Conni,
so schlimm wurde das gar nicht und erst heute Vormittag abgefüllt. Aus 5 Liter
gekochten Tomaten wurde heute 1,1 Liter Tomatenketchup. Gewürzt mit Salz,
Pfeffer und Pul Biber. Und ohne Zucker, das war schon sehr süß durch die reifen
Tomaten. Das war dann schon ein recht dickes Ketchup.

Morgen wird der zehnte Topf Ketchup gekocht, wieder 5 L Tomaten. Und dann hoffe
ich, dass die bestellten Gläser in spätestens 2 Tagen geliefert werden. Bei Kaufland
und Obi in der Nähe haben wir schon alle Restbestände aufgekauft.

Viele Grüße
Klaus
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2197
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tomaten 2020
« Antwort #807 am: 10. September 2020, 23:13:34 »

...
Aus 5 Liter gekochten Tomaten wurde heute 1,1 Liter Tomatenketchup. ... Das war dann schon ein recht dickes Ketchup.

Morgen wird der zehnte Topf Ketchup gekocht, wieder 5 L Tomaten. Und dann hoffe
ich, dass die bestellten Gläser in spätestens 2 Tagen geliefert werden.

Extrem!  :o
Das ist jetzt aber keine Selbstversorgung mehr, oder?
Wieviel Liter Tomatensuppe könnte man denn daraus zubereiten?

Ihr kennt www.glaeserundflaschen.de in Spandau?
Bisher habe ich mich dort mit Ersatzdeckeln für Marmeldengläser etc. eingedeckt.
Gespeichert

Bastelkönig

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 668
  • es gibt immer noch eine bessere Tomate
Re: Tomaten 2020
« Antwort #808 am: 13. September 2020, 03:05:50 »

Hallo Andreas,

nein Selbstversorgung war das auch im letzten Jahr schon nicht mehr. Jeder Besuch
wird genötigt, mindestens ein Glas Ketchup mitzunehmen. Und meist gibt es dann
Nachfragen, weil noch so viel da ist. Das ist ja auch purer Tomatengeschmack und
hat gar nichts mit der süßen Industrieware zu tun.

Glücklicherweise sind die bestellten Gläser wirklich heute angekommen und jetzt
wird weiter Ketchup gekocht.

Viele Grüße
Klaus

Vielen Dank für den Link. Das kannten wir noch nicht und die Angebote sind richtig gut.
« Letzte Änderung: 13. September 2020, 03:16:20 von Bastelkönig »
Gespeichert
Es ist viel schöner, von einer schnurrenden Katze geweckt zu werden als von einem Wecker.

roburdriver

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
Re: Tomaten 2020
« Antwort #809 am: 13. September 2020, 09:38:49 »

Mit platzenden Tomaten hab ich im Freiland auch zu kämpfen, wobei die Cocktailtomaten an empfindlichsten sind. Ananas und Black Krim haben es besser überstanden, Tschernij Prinz fielen einige einfach matschig vom Stiel.

Die Indigo Blue find ich garnicht schlecht, super Ertrag und später reif, daher längere Ernte. Mann muss diese auch wirklich länger hängen lassen, um Geschmack zu haben. Sind auch fester im Fleisch, gerade als Belag fürs Brot besser als Black Krim und Ananas. Diese haben Vollreif zwar mehr Aroma, laufen aber auch davon.

Aber alles in allem eine gute Ernte. Meine größte war eine Ananas mit 908 Gramm.
 ;D
« Letzte Änderung: 13. September 2020, 09:44:14 von roburdriver »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 52 53 [54] 55 56 ... 59   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de