Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Januar 2020, 04:54:09
Erweiterte Suche  
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)

Neuigkeiten:

|26|5|Manchmal muß sich ein Garten sogar von seinem Gärtner erholen. ;)  (partisanengärtner)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach unten

Autor Thema: Kopfweiden  (Gelesen 2214 mal)

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1293
Re: Kopfweiden
« Antwort #75 am: 13. Januar 2020, 19:18:16 »

Noch ein bewohnter?
Gespeichert

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1293
Re: Kopfweiden
« Antwort #76 am: 13. Januar 2020, 19:21:24 »

Und dann noch die XXL-Weide. Ich schätze den Stammumfang auf an die 6 m. Werde morgen mal nach messen  ;):
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17570
Re: Kopfweiden
« Antwort #77 am: 13. Januar 2020, 19:23:12 »

nimm die säge mit und frisiere sie mal
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1293
Re: Kopfweiden
« Antwort #78 am: 13. Januar 2020, 19:26:42 »

@Staudo: Das sind leider nicht meine Weiden, und der Knick gehört zu einem Gehöft, dessen Flächen an einen (Bio-) Landwirt verpachtet sind. Ich kann ja mal bei Gelegenheit, wenn ich da jemanden sehe, das Thema ansprechen.
@Lord: Wie Du den Fotos entnehmen kannst, hatten wir heute am späten Nachmittag mal ausnahmsweise (versehentlich?) blauen Himmel  ;D.
Gespeichert

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1293
Re: Kopfweiden
« Antwort #79 am: 13. Januar 2020, 19:29:38 »

nimm die säge mit und frisiere sie mal

Das würde ein etwas größeres Vorhaben werden - der „Kopfputz“ ist nicht ganz dünn !
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17570
Re: Kopfweiden
« Antwort #80 am: 13. Januar 2020, 19:33:16 »

@Lord: Wie Du den Fotos entnehmen kannst, hatten wir heute am späten Nachmittag mal ausnahmsweise (versehentlich?) blauen Himmel  ;D.
ist mir nicht aufgefallen, weils hier jeden tag so ist, dafür regnets dann den ganzen juni
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32528
    • mein Park
Re: Kopfweiden
« Antwort #81 am: 13. Januar 2020, 19:39:28 »

Du könntest dem Bauern einen Sonnabendeinsatz vorschlagen, um wenigstens ein paar der Weiden zu köpfen.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1293
Re: Kopfweiden
« Antwort #82 am: 13. Januar 2020, 19:46:12 »

Mal sehen  :).
Mich würde ja interessieren, wie alt die Bäume sind. Ich glaube, ich werde mal den Vater meiner Nachbarin fragen, der ist an die 90 Jahre alt.
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2083
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kopfweiden
« Antwort #83 am: 13. Januar 2020, 22:17:44 »

Ja, frage mal.

Das die Weiden nicht auf deinem Grund stehen ist keine Ausrede  ;D
Warum sollten Pächter oder Verpächter etwas dagegen haben, wenn Du ihnen die Arbeit abnimmst  ;)
Kannst ja diesen Winter erstmal 1-2 Weiden frisieren, im nächsten Jahr dann 2-3, ...
Gespeichert

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 663
    • Das Sollingschaf
Re: Kopfweiden
« Antwort #84 am: 14. Januar 2020, 06:11:05 »

Bitte unbedingt das Gespräch suchen! Die Wahrscheinlichkeit auf offene Ohren zu treffen ist sehr hoch!

Bei uns läuft demnächst tatsächlich die nächste Schneitel-Aktion. Das betrifft nicht Weiden, die uns gehören. Jagdgenossen, Ortsrat und Landwirte sind an die UNB heran getreten. Und die hat an uns verwiesen. So wird daraus tatsächlich wieder eine "Gemeinschaftsproduktion". Das nutzt allen! Vordringlich den Weiden. Aber doch auch dem Kennenlernen verschiedener Interessengruppen untereinander. Daraus kann durchaus mehr entstehen. Und mindestens spart man sich hinterher die Luft, wenn alte Weide verschwunden sind. Früher war nicht alles besser. Früher wurde auch mal Geld bezahlt um Streuobstwiesen zu vernichten. Heute kann man aktiv werden. Also ein Herz nehmen und ansprechen!
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben. Dieses eine, wunderbare Leben!

minthe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 329
Re: Kopfweiden
« Antwort #85 am: 16. Januar 2020, 15:14:23 »

Ihr habt mich sehr neugierig gemacht in diesem Thread hier!

Was meint ihr, kann ich aus diesem Weiden-Baeumchen (Blaetter kommen erst gruen und dann an den oberen Trieben weiss nach, so dass es aussieht als wuerde es bluehen - Namen kenne ich leider nicht) eine schoene Kopfweide machen? Einfach alle Aeste bis auf Stummel zurueckschneiden? Jetzt?

Danke!
Gespeichert

minthe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 329
Re: Kopfweiden
« Antwort #86 am: 16. Januar 2020, 15:14:46 »

Ein Groessenvergleich mit Hand.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17570
Re: Kopfweiden
« Antwort #87 am: 16. Januar 2020, 15:22:57 »

harlekinweide?
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25303
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Kopfweiden
« Antwort #88 am: 16. Januar 2020, 15:46:50 »

Wenn es eine Harlekinweide sein sollte, ist sie veredelt, gewissermaßen das Knöpfchen auf eine andere Weide gesetzt worden. Tiefer darfst Du also nicht schneiden. Man muss sie aber regelmäßig schneiden, damit die Kugelform erhalten bleibt. Google mal im Netz, es gibt da reichlich Anleitungen.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

minthe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 329
Re: Kopfweiden
« Antwort #89 am: 16. Januar 2020, 16:17:01 »

Ha! Super, Danke. Eine Harlekinweide Salix integra ist das. Genau, man sieht auch wo die Veredlung ist, die Rindenoberflaeche wird ganz anders oben. Ich belese mich mal zum besten Vorgehen...
« Letzte Änderung: 16. Januar 2020, 16:19:57 von minthe »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de