Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sondermeldung aus wichtigem Anlass: Er ist wieder da! :D + Weitere Infos hier!
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. November 2021, 21:37:08
Erweiterte Suche  
News: Eine Uhr, die fünf Minuten vorgeht, wird selten zurückgestellt. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|17|7|Stadtbäume sind die Straßenkinder des Waldes. :'( (dmks)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 120   nach unten

Autor Thema: Helleborus ab 2020  (Gelesen 107805 mal)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20407
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #30 am: 12. Januar 2020, 16:57:50 »

Die ist hübsch!
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Caira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1822
  • Ruhrpott
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #31 am: 13. Januar 2020, 11:02:01 »

eure hellis sind wunderschön! hier sind sie kurz vor der blüte.  :D

eine frage hätte ich noch. vor 3 jahren gabs aus der firma zum geburtstag nen gutschein für ein gartencenter.
da stolperte ich über eine tief dunkelrote helleborus, die natürlich bei mir einziehen durfte.
es ist eine Ice N' Roses® Red. womit ich nicht gerechnet habe, ist, dass das teil sich breeeeeeeiiiiiit macht.
es hat jetzt so ca 1qm in beschlag genommen. die blätter kallpe ich schon teilweise hoch, damit das darunter ne chance hat.
kann man so ein pflänzken auch wieder auf 'normalmaß' bringen? wenn ja, wie und wann?  :-[
aber eins muss ich zugeben, die blüte ist überwältigend in der göße!
Gespeichert
grüße caira

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23256
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #32 am: 13. Januar 2020, 12:36:09 »

so ein riesending muss ja wunderschön aussehn, zeig mal bild bitte
teilen kann man die sicher mal, vlt nach der blüte, aber da gibts eh fachmänner frauen hier

das alte laub wegschneiden im febuar, gibt auch wieder platz für die anderen pflanzen herum
« Letzte Änderung: 13. Januar 2020, 12:38:11 von lord waldemoor »
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20407
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #33 am: 13. Januar 2020, 12:36:45 »

So riesig ist meine nicht, kommt mir in diesem Jahr sogar etwas kleiner vor als letztes Jahr.
Das Laub ist aber schon recht üppig, das habe ich teilweise auch abgeschnitten, vor allem die Stiele, die so ganz flach auf dem Boden liegen.
Bild aus der letzten Saison
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23256
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #34 am: 13. Januar 2020, 12:39:33 »

herrlich, wenn die mir mal unterkommt heuer
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2907
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #35 am: 13. Januar 2020, 13:02:59 »

Hier blühen diese jetzt, viel zu früh. Es kommt sicher noch der Härtetest  :)
- keine gekauften, sondern selbstgezogene. Die sind hier zumindest stabiler.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2020, 14:23:10 von toto »
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Caira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1822
  • Ruhrpott
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #36 am: 13. Januar 2020, 13:11:47 »

herrlich, wenn die mir mal unterkommt heuer

kannst gerne die hälfte haben.
laub wegschneiden trau ich mich bisher nicht so recht. das ist tiefdunkelgrün und gesund.
foto krieg ich wohl erst am wochenende hin.
Gespeichert
grüße caira

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23256
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #37 am: 13. Januar 2020, 13:51:49 »

jetzt würde ich auch kein laub wegschneiden das noch schützend herumsteht, später das flach am boden aufliegt
hier rührt sich noch nichts, bin aber froh
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1887
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #38 am: 13. Januar 2020, 14:06:58 »

Schneider oder nicht schneiden, die Diskussion hatten wir ja schon mal
Ich bin ja eigentlich ein Vertreter fürs "Nichtschneiden".
Gespeichert
No garden is perfect.

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1887
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #39 am: 13. Januar 2020, 14:08:28 »

Aber in diesem Beet habe ich mich umentschieden.
Gespeichert
No garden is perfect.

Ha-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1887
  • Am Rand vom östlichen Ruhrgebiet
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #40 am: 13. Januar 2020, 14:10:39 »

Das ist unser Beobachtungsbeet für neue Schneeglöckchen.
Da haben die Blätter genervt und ich probiere es mal ohne.
Gespeichert
No garden is perfect.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23256
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #41 am: 13. Januar 2020, 14:10:49 »

wegen paar ist es auch egal, notfalls kannst kübel drüberstulpen
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1630
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #42 am: 13. Januar 2020, 14:13:20 »

......
laub wegschneiden trau ich mich bisher nicht so recht. das ist tiefdunkelgrün und gesund.

Könnte mir jemand bitte erklären, worauf's ankommt beim Laub wegschneiden oder dranlassen ?
Animiert durch diesen Thread und schöne Wintergartenbilder bin ich nämlich am Samstag losgestürmt und habe das alte Laub meiner Orientalis-Hybriden weggeschnitten (das lag flach am Boden), die Blütenstände recken sich schon mit Knospen und ersten Blüten, jetzt ist das Beet ein rechter Hingucker.
Gespeichert

toto

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2907
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #43 am: 13. Januar 2020, 14:24:38 »

solange das Laub gesund ist, muss man nicht schneiden. Wenn es welk/matschig oder dgl. ist, entsorgt man es besser. Macht man ja bei anderen Stauden auch.
Gespeichert
Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1630
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Helleborus ab 2020
« Antwort #44 am: 13. Januar 2020, 14:29:04 »

Egal, jetzt ist es weg - und das Beet sieht so besser aus. Starken Frost muss ich hier nicht befürchten und die Pflanzen sind kräftig genug, um's zu verkraften: das Laub bedeckte fast einen Quadratmeter ! Die Jungpflanzen hab' ich allerdings nicht angerührt.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 120   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de