Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2024, 17:34:55
Erweiterte Suche  
News: Wer ist eigentlich darauf gekommen etwas so eigenartig schmeckendes wie Rhabarber zum Nahrungsmittel zu erheben? (Secret Garden)

Neuigkeiten:

|2|1| Korrektur: Das Wetter wird schlechter und der Winterkoller beginnt ...  ;) (Relikt aus 2016)

Seiten: [1] 2 3 ... 61   nach unten

Autor Thema: Was blüht im Kübelgarten von 2020 bis heute  (Gelesen 102471 mal)

Frau Hummel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
  • Wien, da wo es heiß hergeht :)
Was blüht im Kübelgarten von 2020 bis heute
« am: 16. Januar 2020, 11:34:03 »

Ich eröffne mal die Saison 20. Meine Königinnen fangen wieder zum Weinen an ;)
« Letzte Änderung: 05. November 2022, 18:15:36 von Frau Hummel »
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9997
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #1 am: 19. Januar 2020, 13:54:16 »

die Farbe wird wieder kräftiger
Gespeichert
LG Heike

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9997
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #2 am: 19. Januar 2020, 13:55:03 »

 :) auf dem Glas
Gespeichert
LG Heike

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8451
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #3 am: 26. Januar 2020, 12:30:05 »

Ich freu mich ja wenn die Kübel früh blühen, aber der Ipomoea alba Steckling sollte doch eigentlich vorher erst noch ein bisschen wachsen:



Ich denke er geht heut abend oder morgen auf.

Mal sehen ob ich ihn vollends über diesen Nicht-Winter bring.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13051
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #4 am: 26. Januar 2020, 12:32:17 »

Viel Erfolg! Ich hatte beim Einräumen Stecklinge geschnitten, die auch zügig gut bewurzelten, dann aber, nach einiger Zeit im Topf und deutlichem Wachstum, aus unersichtlichen Gründen plötzlich zusammenbrachen.
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3257
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #5 am: 05. Februar 2020, 15:55:24 »

Bei mir ist die Überwinterung der Mondwinden-Stecklinge auch jedes Jahr wieder ein Krampf. Sie wollen ja warm stehen, schaffen es jedes Jahr ein oder zwei Spinnmilben einzuschleppen und ein paar Wochen später habe ich das Theater. Ein paar Mittel gegen Spinnmilben vertragen sie außerdem nicht  ::). Aber am Ende klappt es doch irgendwie.
Gespeichert
Gartenekstase!

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2367
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #6 am: 19. Februar 2020, 09:56:23 »

Die  Tulbaghia fragrans konnte nicht weiter in der Winterquartier warten. So aus der unbeheizetn Laube in der Küchenfenster gestellt. Jetzt abends erwartet mich ein Wand aus Honigduft wenn ich  den Küche betrete. ;)
Gespeichert
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
                                                                                                                  Mark Twain

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4126
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #7 am: 20. Februar 2020, 12:51:59 »

Schön!  :D (Die Botaniker wünschen diese Pflanze übrigens Tulbaghia simmleri zu nennen  ;))
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2367
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #8 am: 20. Februar 2020, 17:50:27 »

Asche auf mein Haupt! ;)

Auf der Homepage der Gärtnerei wo ich gekauft habe, heisst es übrigens auch noch fragrans. ;P

Heute habe ich entdeckt, die T. natalensis beginnt auch zu treiben. Warum können nicht noch paar wochen warten..? ;)
Gespeichert
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
                                                                                                                  Mark Twain

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4126
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #9 am: 20. Februar 2020, 20:10:13 »

Kein Grund, Asche aufs Haupt zu streuen  ;) Änderungen, die sich die Botaniker wünschen, brauchen manchmal lange, bis sie bei den Gärtnern ankommen. Die Rittersterne zum Beispiel sind schon vor 200 Jahren aus der Gattung Amaryllis in die Gattung Hippeastrum überführt worden, aber im Handel hält sich die alte Bezeichnung hartnäckig  :-X

Meine Tulbaghien haben größtenteils gar nicht komplett eingezogen, aber die Blätter, die jetzt noch dran sind, sterben dann irgendwann mal im Laufe des Frühjahrs ab und die allerersten im Frühjahr neu ausgetriebenen meistens auch, wenn man die Pflanzen aus dem Winterquartier nach draußen setzt.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9997
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #10 am: 22. Februar 2020, 07:52:58 »

bei meinen Tulbaghien sterben die Blätter aber nicht ab im Frühjahr
« Letzte Änderung: 22. Februar 2020, 11:15:36 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

Aramisz78

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2367
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #11 am: 22. Februar 2020, 09:23:41 »

Das Verhalten hängt bestimmt von Überwinterung auch. Hell, dunkel, kalt oder warm.
Mein T.natalensis hat sich im Herbst komplett zurückgezogen, noch draussen im Garten. Was von ein südafrikaner nicht erwartet hatte. Aber so war einfacher der Winterquartier zu finden. 
Gespeichert
"Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt."
                                                                                                                  Mark Twain

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4126
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #12 am: 24. Februar 2020, 20:35:12 »

Mein T.natalensis hat sich im Herbst komplett zurückgezogen, noch draussen im Garten. Was von ein südafrikaner nicht erwartet hatte.

Das dürfte bei T. natalensis nicht ungewöhnlich sein. Die siedelt in mittelgebirgigen Lagen des östlichen Südafrikas, und das sind Sommerregengebiete, so daß ihre normale Ruhezeit also im trockeneren, in höheren Lagen auch durchaus kühlen Winter liegt. (Eigene Erfahrungen, wie sie sich hier in Europa in Kultur verhält, habe ich aber noch nicht.)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Frau Hummel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
  • Wien, da wo es heiß hergeht :)
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #13 am: 05. März 2020, 10:21:35 »

So mein Ritterstern blüht wieder. So schön! Und ich hab ihn schon seit 25 Jahren :) (wie alt werden die eigentlich?)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Was blüht im Kübelgarten 2020
« Antwort #14 am: 05. März 2020, 13:44:38 »

das kommt auf die pfege an, bei manchen werden sie nur paar monate leben.............mutter
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter
Seiten: [1] 2 3 ... 61   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de