Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln; erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Oktober 2020, 15:46:37
Erweiterte Suche  
News: Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln; erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|30|9|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 107   nach unten

Autor Thema: Garteneinblicke 2020  (Gelesen 71798 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4052
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #30 am: 26. Januar 2020, 21:20:51 »

Die Wassertropfen froren an den Bäumen.

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #31 am: 26. Januar 2020, 22:28:43 »





 :Dschöne Gartensituation.  :D Ich würde zum Nachbarn eine schmale Hecke pflanzen.  ;)
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #32 am: 30. Januar 2020, 20:47:33 »

Andreas mag halt die offenen Seiten zu den Nachbarn. ;) Warum auch nicht?
Ist die Treppe beim Nachbarn neu?
Und hast Du etwa schon Deine Terrasse fertig? Zumindest an die blauen Möbel darauf kann ich mich nicht erinnern.
Es wird jedenfalls immer schöner bei Dir!


Lilo, toll, dass Du Dich getraut hast ;) :D
Bei Dir ist alles schon soo weit :o :o  :D Was Sonne wohl ausmacht!
Mein Lonicera x purpusii hat heute die ersten Blüten geöffnet...
Was sind das für Schneeglöckchen am Eingang? Sicher doch besondere und frühe, oder?
Jedenfalls wie immer wunderschön! :D
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #33 am: 30. Januar 2020, 20:51:13 »

Im Schuppenbeet arbeitet sich 'Green Comet' aus dem Laub



Das Laub der Farne und Helleboren sieht großteils noch so gut aus, dass ich zumindest hier den Rückschnitt noch verschoben habe.
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #34 am: 30. Januar 2020, 20:56:25 »

Das Foto ist von heute Vormittag und damit schon Geschichte. Ich habe das schöne Wetter genutzt und die Gräser zurück geschnitten, da das Chinaschilf schon Halme über die Straße schickte..

Galanthus ,Sir Herbert Maxwell‘ ist mein frühestes. Heute Nachmittag gingen endlich auch mal die Glöckchen auf :D
Die Normalos schieben sich gerade aus der Erde.
Und den ersten Hundehaufen hab ich heute auch aus dem Beet entfernt >:( Dabei hatte ich am WE noch gedacht, dieses Jahr könnte ich den Zaun mal weg lassen... ::)
Ansonsten wurde ich aber heute reichlich entlohnt mit dem starken Duft von Sarcococca confusa :D :D :D
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #35 am: 30. Januar 2020, 21:00:55 »

Auch im Garten ist Galanthus ,Sir Herbert Maxwell‘  mein frühestes.




Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #36 am: 30. Januar 2020, 21:04:26 »

Ansonsten immer noch Winteraspekt ohne Winter...





Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #37 am: 30. Januar 2020, 21:12:56 »



Hier suche ich noch etwas für den vorderen Rand. Die Heucheras gefallen mir da nicht, weil ihre Blüten im Juni lang durch die Gegend gakeln. Da ist es für sie offenbar zu schattig.
Momentan liebäugele ich da mit Herbststeinbrech, so als spätes Highlight. Soll ein flacher Blattschopf sein und auch eine niedrige Blüte. Falls jemand noch eine bessere Idee hat...
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6934
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #38 am: 30. Januar 2020, 21:29:31 »

@pearl: Wie cydora schon sagte, ich mag eigentlich die Offenheit in diese Richtung, es ist außerdem die Südseite, mit einer hohen Hecke würde ich mir mein sonnigstes Beet verschatten. Ich habe an den Zaun allerdings zwei Clematis gepflanzt, und ziehe dort auch immer eine uralte stachellose Brombeere entlang.

Die Treppe bei den Nachbarn ist schon immer da, allerdings sieht man im Sommer davon nicht viel, weil die Stauden in dieser Ecke hoch werden. Auf der gegenüberliegenden Seite habe ich ja meine "Goldrutenhecke" im Sommer, im Winter ist halt alles etwas offener. :)

@cydora: Ja, die Terrasse ist fertig, ich hatte bei den Gartenarbeiten darüber berichtet, auch wenn's streng genommen ja keine Gartenarbeiten, sondern nur Arbeiten im Bereich des Gartens waren. ;)

Wie immer sehr schöne Fotos! Auch ohne Schnee wirkt Dein Garten wunderbar frisch, die vielen Immergrünen spielen nun ihre Trümpfe aus. Die als "Bäumchen" gezogenen Hortensien begeistern mich immer wieder, meist finde ich die etwas langweilig, aber so sind es Hingucker par excellence. Schade, dass der Vorgarten als Hundeklo missbraucht wird, sobald sich eine Lücke auftut, aber die Gedankenlosigkeit der Leute kennt ja offenbar keine Grenzen. >:(

Für das Beet mit dem Spiegel könntest Du anstatt der Heuchera vielleicht Tiarella wherryi ausprobieren, die hat einen ähnlichen Habitus, aber kürzere Blütenstände, und im Gegensatz zu T. cordifolia bleibt sie horstig. Sie ist meist wintergrün (aber wohl nicht so lange wie Heuchera) und hat im Herbst oft nochmal eine deutliche Nachblüte.
« Letzte Änderung: 30. Januar 2020, 21:34:48 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Siri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 995
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #39 am: 30. Januar 2020, 21:59:00 »

@ cydora, wie wäre es mit einem kompakten epimedium?
Deine Beete strahlen  so eine schöne Ruhe und Ordnung aus, toll! Das Wasserspiel mit den Kugeln gefällt mir sehr!
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8188
  • im saarland dehemm
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #40 am: 31. Januar 2020, 00:53:30 »

hausgeist hat doch unlängst seine epimedien gezeigt, die so eine attraktive winterfärbung annahmen. es gibt da ganz entzückende geschöpfe :D
Gespeichert

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9613
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #41 am: 31. Januar 2020, 08:37:00 »

Danke für die Vorschläge. Epimedium würde zwar optisch passen, aber ich habe dort schon so viel, was im Frühjahr blüht. Da kommen auch Anemone blanda und nemorosa hoch.
Nach den Tiarellas muss ich noch schauen.

Andreas, deine Terrasse ist richtig chic geworden! Könntest wirklich bald Mal über ein Treffen bei dir nachdenken ;)
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19571
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #42 am: 31. Januar 2020, 09:45:15 »

Wunderbare Eindrücke mal wieder, Lilo, Andreas, Cydora u.a. :D

Cydora, es gibt auch Heucheras mit wenig oder kurzen Blüten, die auch eher flach bleiben.
Die von Andreas vorgeschlagene Tiarella ist aber sicher auch eine Möglichkeit, würde mir dort vorne am Rand persönlich besser gefallen als Epimedium.
Herbststeinbrech wäre toll, da würde ich aber wegen der Fernwirkung eher eine höhere Art nehmen.
Dazwischen flächig vielleicht Blechnum penna-marina?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1344
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #43 am: 31. Januar 2020, 10:36:02 »

Die von Andreas vorgeschlagene Tiarella ist aber sicher auch eine Möglichkeit

Lustig, ich habe bei diesem Anblick auch ganz spontan an Tiarella gedacht!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19571
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #44 am: 31. Januar 2020, 10:56:34 »

Tellima grandiflora 'Forest Frost' wird mit Blüten vermutlich zu hoch?
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 107   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de