Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn der Garten nur groß genug ist, kann man auch fünf Schippchen verbummeln.  :P ;D (Hausgeist)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Januar 2021, 22:44:32
Erweiterte Suche  
News: Wenn der Garten nur groß genug ist, kann man auch fünf Schippchen verbummeln.  :P ;D (Hausgeist)

Neuigkeiten:

|19|4|Wenn im April die Maikaefer fliegen, bleiben die meisten im Schmutze liegen

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 28 29 [30] 31 32 ... 112   nach unten

Autor Thema: Garteneinblicke 2020  (Gelesen 86997 mal)

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5421
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #435 am: 03. Mai 2020, 08:12:09 »

Die südseitige Traufe am Haus,
da wo die meisten Häuslebesitzer Kies hinter Betonleisten haben,
bzw. die Neubaubesitzer schwarzen Schotter (ihr natürlich nicht!).
Wirkt etwas unruhig, weil keine Schwerpunkte aufm Bild erkennbar sind,
ist es aber nicht.
Rechts Affodill, von mir Affendill genannt.


gleicher Streifen von Westen, der Terrasse, aus
Gespeichert
Gruß Arthur

Schnäcke

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 985
  • Potsdamer Umland
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #436 am: 03. Mai 2020, 08:37:46 »

Wieder herrliche Eindrücke und Erinnerungen an etwas was noch fehlt. Entweder ist es nicht gekommen oder ein must to have.
@ Jule: Wirst Du die Ahörner auspflanzen oder bleiben sie im Topf. Es ist eine schöne Sammlung. Wir haben im Garten mit Acer leider kein Glück.

Eine Zufallskombination: Das Sedum hat sich den Platz erobert, nach dem ein Gras weichen musste.
Gespeichert
Zu einem grünen Daumen gehört ein grünes Herz.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #437 am: 03. Mai 2020, 11:32:45 »

Uiii, Jule, bei dir fetzt es ja wirklich 8) Ich dachte, du stehst mehr so auf dezentes blau, weiß, rosa ??? ;D
Dazu steh ich auch, dieses Frühjahr war irgendwie alles anders...Vieles davon wird in den nächsten Tagen ausgepflanzt in der Hoffnung, es kommt nächstes Jahr etwas passender wieder, heute ist es mir einfach zu kalt.

Schnäcke:
Die in den Kübeln sollen auch dort bleiben, sie stehen ja schon seit Jahren drin, hin und wieder kontroliere ich und topfe um, wenn erforderlich. Einige andere ausgepflanzte Acer (wie Z.B. Acer flamingo) kürze ich jeden Herbst ein und er treibt im Frühjahr dankbar wieder aus.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2020, 11:34:48 von Jule69 »
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1728
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #438 am: 03. Mai 2020, 11:49:41 »

Jule, wirklich fetzend - bunte Blütenpalette / Cydora - eine Oase !  / Starking007 - perfekte Südwand, ideal für Spalierobst ( Birne?) /

zum Kontrast reinweiße Gartenbilder ( nicht vom Waschmittelhersteller gesponsert )  Weißdorntsunami, Nordseite
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1728
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #439 am: 03. Mai 2020, 11:51:07 »

Blue und Pink Bells gibt´s hier massig  -- White Bells nur wenige
Gespeichert
Rus amato silvasque

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1728
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #440 am: 03. Mai 2020, 11:52:56 »

Bärlauch blüht schön, kann aber auch ziemlich lästig werden
Gespeichert
Rus amato silvasque

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #441 am: 03. Mai 2020, 11:54:14 »

polluxverde:
Endlich mal wieder beruhigende Bilder  :D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9736
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #442 am: 03. Mai 2020, 11:54:19 »

Den Weißdorntsunami lass ich mir auch gefallen :D
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1728
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #443 am: 03. Mai 2020, 11:55:15 »

Flieder ist ein must have im Frühlingsgarten, hell- und dunkelviolett  --  und weiß, hier mit Ilex / Eiche / norddeutscher Himmel
Gespeichert
Rus amato silvasque

susanneM

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 869
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #444 am: 03. Mai 2020, 11:59:45 »

Bärlauch blüht schön, kann aber auch ziemlich lästig werden
Stimmt:  ;D aber er schmeckt -rechtzeitig gerntet- himmlisch  ;D

lg susanneM
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9736
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #445 am: 03. Mai 2020, 12:03:11 »

Hach, Neid :D Flieder hätt ich auch gern - wie so vieles, allein es fehlt der Platz ::) Und in meinem kleinen Garten hatte ich Angst, dass er läuft, was ich hier bei der dichten Bepflanzung nicht gebrauchen kann...
So genieße ich bei Euch den Anblick und auf Spaziergängen den Duft.
.
Weiß blüht und duftet hier gerade die Wisterie:

.

.
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15971
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #446 am: 03. Mai 2020, 12:07:35 »

Klasse! Ich mag die Wisterie sehr, leider finde ich hier keinen passenden Platz, daher gibt es nur neidvolle Blicke  :D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1728
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #447 am: 03. Mai 2020, 12:14:05 »

Prächtige Wisterie, cydora -- mit uns Gärtnern ist es tatsächlich so wie mit den Bildersammlern -- wo diese Wände, Wände, Wände rufen,
sehnen wir uns nach mehr Fläche für unsere ( Garten-) Kunstwerke.

By the way : in den neuesten " Gartenpraxis " geht´s auch um Wisterien - habe bisher nur die Überschriften gelesen
Gespeichert
Rus amato silvasque

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7308
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #448 am: 03. Mai 2020, 12:30:04 »

Oha, ich habe ja schon ewig nichts mehr gepostet in diesem Thread...

@Helga: Dein Meer aus himmelblauen Mertensien ist wirklich fantastisch, und dann dieser schöne große Cercis und die wunderbare Blühsträucherhecke! Das schwarz-goldene Beet mit dem Acer shirasawanum 'Aureum' ist auch immer wieder ein Hingucker.

Alvas weiße und dunkelrote Tulpen sind auch sehr edel, und die Einblicke in Schnäckes üppigen Garten immer wieder ein Traum. Die Ahorne von Jule leuchten so herrlich in der Sonne, und auch die anderen Fotos sind wirklich toll geworden, vor allem das Bild mit dem sich entfaltenden Salomonsiegel. Und dann dieser üppige Horst mit den Amsonien! *Neid*

kaieric schafft es immer wieder, so "gewöhnliche" Pflanzen wie Bergflockenblume, Walderdbeere, Geranium und Co. schön in Szene zu setzen, und auch bei polluxverde grünt und blüht es trotz bedenklich leerem Brunnen wirklich üppig. Das Graffiti an der Wald hinter dem Rhabarber ist ja wirklich lustig!

Die Vergissmeinnichtwolken bei cydora sind immer wieder ein Genuss, säen die sich eigentlich immer selbst aus, oder hilfst Du gelegentlich mit dem Verpflanzen von Sämlingen nach? Bei mir sind sie an den Stellen, wo ich gebuddelt habe, immer sehr üppig, anderswo fehlt ihnen wohl der offene Boden. Und auch wenn ich meinen kunterbunten Blüten"rasen" sehr mag, ist Deine sattgrüne Rasenfläche mitten im Garten ein schöner Ruhepol inmitten der üppigen Beete.

Starking007, Deine Blühstreifen am Haus sind ganz große Klasse, definitiv um Welten besser als die üblichen Kieselsteine bzw. der Schotter! Ich habe hier allerdings nur wenige solche Fläche, das meiste ist von Terrasse und Wegen belegt. Überhaupt, der Platz! So eine Wisterie wäre wunderbar, nur wohin damit? Aber gut, nicht jeder Garten kann allen Pflanzen Platz bieten, deshalb ist es so schön, sich andere Gärten anzusehen. :D

Ein paar Fotos zeige ich auch noch, denn im Vorgarten blühen gerade so wunderbar die Dichternarzissen, die Schwertlilien, die Polsterstauden in meiner Mauer (selbst das Sedum hat schon viele Knospen, ansonsten ist das erst im Juni dran!), und auch die Akeleien legen dort nun los.





Die Choisya ist nun voll erblüht, und Iris florentina sieht mit den langen Hängeblättern wirklich edel aus.





Hin und weg bin ich auch von Acer shirasawanum 'Moonrise' auf meiner Terrasse, dieses herrlich rote neue Laub kontrastiert so wunderbar mit dem zarten Grün der voll entwickelten Blätter.



Wunderschön ist der Garten hinterm Haus gerade am Morgen, und jetzt leuchtet die große Tamariske unübersehbar neben dem Haus. Ich hoffe, dass der kleine Flieder rechts sich wieder ein wenig berappelt, die ganze Zeit stand er etwas bedrängt von Nachbars Salweide, aber nun hat er sie etwas aufgeastet.



Die an meiner Bruchsteinmauer gepflanzte Iris hat üppiges Laub entwickelt, nur mit den Blüten hapert es noch ein wenig, aber genau so habe ich mir das vorgestellt: Verschiedene zarte Blautöne im Mai, später kommt dann noch das Gelb der Wiesentaglilie hinzu, im Sommer außerdem Katzenminze, Salbei, Ehrenpreis, Mädchenauge und Rudbeckie.



Immer wieder schön ist das dunkle Nachtblau dieser Akelei, ich verstreue überall im Garten Samen von ihr, in der Hoffnung, dass zumindest ein paar Nachkommen auch wieder so aussehen.



Außerdem habe ich noch ein paar Fotos von meinem neuen "Waldbeet", aber die poste ich bei den Gartenimpressionen. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5421
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #449 am: 03. Mai 2020, 14:00:05 »

...... Starking007 - perfekte Südwand, ideal für Spalierobst
Zitat

Als Spalier zwei Pfirsiche, unter Dach, daher IMMER kräuselfrei.

Blauregen dauert noch.....

An alle: Sehr schöne Suchtbilder!
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 ... 28 29 [30] 31 32 ... 112   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de