Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. Januar 2021, 07:25:49
Erweiterte Suche  
News: Die Biomasse ist nur auch so eine wandelnde Ironie. (Frauenschuh)

Neuigkeiten:

|11|1|Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst! (Christian Morgenstern)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 36 37 [38] 39 40 ... 112   nach unten

Autor Thema: Garteneinblicke 2020  (Gelesen 88400 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16004
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #555 am: 14. Mai 2020, 15:11:44 »

So, habe gerade Bilder von der anderen Seite des Beetes im Vorgarten (also von hinten) gemacht.
Kann es sein, dass wir alle recht haben?
Ganz so toll sind die Bilder nicht geworden, um diese Zeit empfinde ich gerade dort die Lichtverhältnisse nicht so toll, ich hoffe aber, man kann die Röschenbildung der Saxifraga erkennen. Die hab ich bestimmt mal geschenkt bekommen, ich kann mich an einen Kauf echt nicht erinnern. Das andere ist doch Tiarella oder? Auf jeden Fall seid ihr alle klasse im Bestimmen  ;D









Der Waldmeister im vorderen Bereich...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

deep in the woods

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #556 am: 14. Mai 2020, 15:15:37 »

Bei dem karierten Weg müsste ich mich wahrscheinlich jedes Mal entscheiden, ob ich nur auf den dunklen oder nur auf den hellen Platten laufe ;D.
Hopsen, man muss von Platte zu Platte hopsen. Ganz wichtig. 8)
Und auf gar keinen Fall auf die Fugen treten.  ;D
:-*

Ich merke schon hier gibt es einige „Spielkinder“ , aber Vorsicht der Schachbrettweg ist ca 70m lang und dann nochmal 80m2 Terrasse dazu!
Wer beim Hopsen auf die Fugen tritt wird mit mindestens 1std. Unkrautzupfen bestraft ! Dann dürft ihr gerne kommen....😂

MFG
Gerhard 
Gespeichert
Gruß
Gerhard

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16004
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #557 am: 14. Mai 2020, 15:24:44 »

Bei dem karierten Weg müsste ich mich wahrscheinlich jedes Mal entscheiden, ob ich nur auf den dunklen oder nur auf den hellen Platten laufe ;D.
Hopsen, man muss von Platte zu Platte hopsen. Ganz wichtig. 8)
Und auf gar keinen Fall auf die Fugen treten.  ;D
:-*

Ich merke schon hier gibt es einige „Spielkinder“ , aber Vorsicht der Schachbrettweg ist ca 70m lang und dann nochmal 80m2 Terrasse dazu!
Wer beim Hopsen auf die Fugen tritt wird mit mindestens 1std. Unkrautzupfen bestraft ! Dann dürft ihr gerne kommen....😂
MFG Gerhard 
Dann müsste ich vermutlich bei Dir einziehen... ;D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

deep in the woods

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 267
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #558 am: 14. Mai 2020, 15:28:20 »

Dann must du aber vorher mit meiner Frau reden... ::) ::) ;D
(Ich hoffe ihr versteht hier einen Scherz...)

MFG
Gerhard
Gespeichert
Gruß
Gerhard

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2279
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #559 am: 14. Mai 2020, 15:40:32 »

Ist doch eigentlich kein Problem, da sie sich nahezu zu 100% im Garten beim Zupfen befindet- da stört sie doch nicht  8)!
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #560 am: 14. Mai 2020, 18:13:51 »

Bei dem karierten Weg müsste ich mich wahrscheinlich jedes Mal entscheiden, ob ich nur auf den dunklen oder nur auf den hellen Platten laufe ;D.
Hopsen, man muss von Platte zu Platte hopsen. Ganz wichtig. 8)
Und auf gar keinen Fall auf die Fugen treten.  ;D
:-*
Ich merke schon hier gibt es einige „Spielkinder“ , aber Vorsicht der Schachbrettweg ist ca 70m lang und dann nochmal 80m2 Terrasse dazu!
Wer beim Hopsen auf die Fugen tritt wird mit mindestens 1std. Unkrautzupfen bestraft ! Dann dürft ihr gerne kommen....😂
.
MFG
Gerhard 

oh, ich schlage vor zitieren üben!  ;D Falsch zitieren ist schlimmer als auf die Fugen treten!  ;D
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16004
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #561 am: 14. Mai 2020, 18:22:09 »

Oh je...ich hab doch nicht falsch zitiert oder?

deep in the woods:
Ich bin schon alt, also droht keine Gefahr  ;)

Alstertalflora:
So wäre es dann in der Tat.
Doch jetzt lieber Schluss mit Blödsinn machen, sonst kriegen wir noch einen auf den Deckel...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14900
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #562 am: 14. Mai 2020, 18:36:30 »

...
Kann es sein, dass wir alle recht haben?
...
Ja!
Da kann man Tiarella und Saxifraga x urbium deutlich nebeneinander sehen  ;D

Und nein, du hast nicht falsch zitiert  ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16004
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #563 am: 14. Mai 2020, 18:39:23 »

Hurraaaaa, endlich hab ich auch mal...zumindest teilweise Recht gehabt...Ich bau jetzt direkt ein Hochhaus  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21369
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #564 am: 14. Mai 2020, 19:27:48 »

bau ein glashaus, hat mehr sinn für dich
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14900
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #565 am: 14. Mai 2020, 19:43:55 »

 ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2345
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #566 am: 14. Mai 2020, 22:26:47 »

@ Jule:
danke für den Namen, ist notiert! :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16004
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #567 am: 15. Mai 2020, 07:57:09 »

bau ein glashaus, hat mehr sinn für dich
Eins reicht, hab keinen Platz mehr  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7367
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #568 am: 16. Mai 2020, 12:17:59 »

Mal wieder ein Schwung Kommentare zu Euren wunderbaren Garteneinblicken:

@lord waldemoor: Die Tontöpfe würde ich auch nicht wegwerfen, auch wenn man irgendwann nur noch am Gießen ist, sehe ich immer zu, dass ich meine bepflanzte.

@Jule: Deine Schattenbeete sind einfach traumhaft! Wunderschöne Azaleen und Rhododendren, Tiarella mag ich ganz besonders (ich muss mir unbedingt wieder welche zulegen, leider sind meine beiden T. wherryi irgendwann eingegangen), und auch der Waldmeister und das Porzellanblümchen zaubern leuchtende kleine Blütensterne in den Schatten. Dieser panschierte Beinwell leuchtet ja herrlich, genauso wie die Seggen.

@Waldmeisterin: So ein kunterbunter Wildnisgarten ist genau nach meinem Geschmack. :D Toll, wie schnell das Tulpenbeet eine völlig andere Gestalt angenommen hat, und auch der "Waldweg" ist sehr lauschig.

@deep in the woods: Sehr adrett, Dein Hostabeet! Zusammen mit den gelblaubigen und panaschierten Sträuchern leuchtet es wirklich herrlich in der Sonne. Toll finde ich auch den Holzsteg mit den Höhenunterschieden und Versprüngen, es wirkt irgendwie skulptural, und doch passt es in die "wilde", üppige Bepflanzung.

@die "großen" Kinder auf dem Schachbrett-Plattenweg: Hihi, ich glaube, ich würde ich sogleich mit Euch hüpfen. ;D

Und natürlich kann ich es nicht lassen, Euch weiterhin mit Bildern zuzuschmeißen... Der Garten ist im Moment aber auch einfach zu schön (naja, eigentlich ist er fast immer schön). :)



Morgenstimmung mit goldenem Sonnenlicht, nur das sonnenverwöhnte Beet am Zaun leuchtet schon, der Rest liegt noch im Schatten der großen Tanne. Die Pfingstrosen haben den Regen ganz gut überstanden, die in der Mitte habe ich etwas gestützt. Herrlich sind gerade die Nachtviolen, und die ersten Wiesentaglilien blühen auf.



So langsam wuchert die schmale Treppe am Hang wieder zu, und die Bruchsteinmauer verschwindet hinter üppigem Grün. Goldruten und Co. gewinnen rasch an Höhe und sorgen dafür, dass sich Gartenräume bilden.



Nochmal der Blick von der Terrasse hinunter in den Garten. Zum Glück habe ich gestern den Rasen gemäht, so kann er einen ruhigen Teppich, nur durchbrochen von meinen Schlüsselblumeninseln bilden. Die roten Ahorne leuchten auch im Schatten wunderbar.



Das Vergissmeinnicht im Hangbeet will noch nicht aufgeben und webt immer noch einen himmelblauen Teppich in das satte Grün, Pfingstrosen, Akeleien und die Bergflockenblume sorgen für dezente, aber dennoch leuchtende Farben. 



Nochmal ein Foto von den intensiv duftenden Nachtviolen, die wie violette Fackeln über dem Beet stehen. Schade, dass sie so kurzlebig sind, ich muss wohl doch mal ein paar Samen sammeln und sie vorziehen, weil es mit der Selbstaussaat bisher nicht so geklappt hat.



Im Sonnenbeet am Zaun leuchten die Akeleien in allen Farben, dazu gesellt sich nun der Zierlauch, und auch die Schwertlilien blühen wunderschön.



Immer wieder toll ist Acer palmatum 'Orange Dream', wenn er so schön von der tiefstehenden Sonne angestrahlt wird. Unten vergrünt er nun ein wenig, aber er frische Austrieb ist immer noch herrlich orange-gelb.



Nun sind auch die Spornblumen fast soweit, mit ihrem Weiß wirken sie vor dem blauen Vergissmeinnichtteppich ausgesprochen edel.



Stellvertretend für die vielen schönen Funkien hier zwei Exemplare an der Terrasse. Auch sie wirken im Streiflicht der Morgensonne am schönsten.



Und zum Abschluss noch ein wenig Kontrastprogramm; meine Töpfe am Eingang sind immer ein kleines Sammelsurium von interessanten Pflanzen; dieses orangefarbene Kapkörbchen mit lilafarbener Mitte fand ich so toll, dass ich beim Baumarkt ein Exemplar mitnehmen musste. Die Hornveilchen blühen üppig, und der Agapanthus-Sämling von einer lieben Purlerin schiebt seine erste Blüte. :D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16004
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #569 am: 16. Mai 2020, 13:42:39 »

Der Wahnsinn, was bei Dir inzwischen alles so blüht. Das ist der Dank, wenn man ganz viel Liebe reinsteckt  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 ... 36 37 [38] 39 40 ... 112   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de