Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Januar 2021, 05:49:36
Erweiterte Suche  
News: Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Neuigkeiten:

|8|9|Wie sich das Wetter an Maria Geburt (8.) verhält, so ist es noch vier Wochen bestellt.

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 66 67 [68] 69 70 ... 112   nach unten

Autor Thema: Garteneinblicke 2020  (Gelesen 87560 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21347
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1005 am: 21. Juni 2020, 22:41:54 »

Ich habe jetzt so viele konventionelle Gärten gesehen, auch in echt, mit geschorenem Rasen und Rhododendron. Mir kommt das immer total unwirklich vor  :-X. Ich muss Euch jetzt einmal zeigen, dass es auch anders geht, nur ein Foto, keine Angst  ;D.
ich mag gärten mit rasen und rhodos, so wie dein garten sehn hier die wiesen aus, das mag ich auch sehr, aber unter garten stell ich mir anderes vor
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3756
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1006 am: 22. Juni 2020, 06:56:55 »

Das sieht toll aus. Mach doch Mal einen eigenen Thread zu deinem Garten auf und zeige da ganz viele Bilder. Das fände ich spannend. Oder gibt es da schon was und ich habe es nur nicht mitbekommen?

Ich habe hier meinen Thread über den Sonnigen Saum. Da ist der Gedanke, das System hinter dem augenscheinlichen Chaos erklärt. Es geht nicht darum ein perfektes Gartenbild zu schaffen, es geht darum einheimischen Tieren ein (letztes) Refugium zu geben. Es geht um das Gefühl im Garten, nicht um den Anblick. Es geht darum inmitten der gezähmten Wildnis auf der Gartenliege zu entspannen, ein Buch in der Hand, eine Katze auf dem Bauch (ich habe 4 davon) und um mich herum surren die Wildbienen, zwitschern die Vögel und flattern die Schmetterlinge (allein 53 Tagfalterarten). Nur das ist für mich stimmig, Einklang mit der Umgebung. Ich kann das nicht fühlen, wenn alles um mich herum durch kurz geschorenen Rasen schweigt. Hier sind noch mehr "Chaosbilder".

@lord waldemor
Bei uns hier gibt es solche Wiesen so gut wie nicht mehr, aus meiner Kindheit kann ich mich noch daran erinnern, nur war die Blütendichte nicht so hoch und so speziell  ;).
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3756
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1007 am: 22. Juni 2020, 07:03:15 »

Der Einfahrtbereich,

   

besser  :-*?
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2278
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1008 am: 22. Juni 2020, 07:59:07 »

Sehr schön Chica  :D

Ich habe auch den Konflikt, dass ich es in meinem Garten zunehmend als absurd empfinde, den natürlichen Bewuchs zu roden, um dann bodendeckend neu zu pflanzen. Inzwischen lasse ich öfter größere Wiesenstücke stehen und habe den Eindruck, damit die Vielfalt der Insekten zu förden.

Gespeichert

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1658
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1009 am: 22. Juni 2020, 08:27:17 »

Bei uns hier gibt es solche Wiesen so gut wie nicht mehr, aus meiner Kindheit kann ich mich noch daran erinnern, nur war die Blütendichte nicht so hoch und so speziell 
Das ist bei dir mehr als eine noch so vielfältige Wiese. Durch die spezielle Gestaltung und Pflanzenwahl ist es dann doch ein Garten. Ich denke nicht, dass in der Natur irgendwo eine solche Vielfalt auf engem Raum vorkommt.

Allerdings funktioniert das nur, weil in erreichbarer Nähe die von dir beobachteten Arten noch vorkommen. So manche Pflanze die du zeigst steht bei mir auch, ohne dass jemals sich ein passender Falter eingefunden hätte.

Vielleicht wird es für die eine oder andere Art tatsächlich mal ein letztes Refugium, in der Regel wird es aber ein zusätzliches Angebot für die Arten der Umgebung sein, mit dem Vorteil, dass man darin gezielter beobachten und dokumentieren (und zeigen!) kann.

Ich beachte lediglich die allgemeinen Gestaltungsempfehlungen zum Insektenschutz und freue mich dran, dass so viele kommen ohne sie im einzelnen zu kennen, eher Bienen und Hummeln als Schmetterlinge. Dieses Jahr scheint mir die Steinhummel häufiger als sonst, aber vermutlich ist das zugehörige Nest einfach näher dran als in den Jahren vorher.

Derzeit eher wenig Blüten, die echten Sonnenanbeter stehen eh' im Gemüsegarten:
« Letzte Änderung: 22. Juni 2020, 08:30:09 von Floris »
Gespeichert
Solidarität mit H.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21347
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1010 am: 22. Juni 2020, 10:32:54 »


@lord waldemor
Bei uns hier gibt es solche Wiesen so gut wie nicht mehr, aus meiner Kindheit kann ich mich noch daran erinnern, nur war die Blütendichte nicht so hoch und so speziell  ;).
hier blühen manche so dicht dass man kein grün mehr sieht, jetzt sind aber die letzten gemäht, kann keine bilder machen, vlt die nachblüte im spätsommer, die ist stellenweise auch sehr schön
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19089
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1011 am: 22. Juni 2020, 10:33:28 »

@Chica, ich finde es ganz toll bei Dir, besonders der Einfahrtsbereich ist sehr einladend  :D

Mein Garten wird immer mehr zu einer black-box-gardening-area.
Gespeichert

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10466
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1012 am: 22. Juni 2020, 14:25:27 »

Ich finde das auch sehr schön und hab mir bei Chica schon den einen oder anderen Tipp geholt  :) Einiges wächst ja schon immer auf meiner Wiese, das ändert sich von Jahr zu Jahr, je nach Wetter - so ist z.B. dasJohanniskraut durch die heißen Sommer viel mehr geworden, während Schlangenknöterich und Vergißmeinnicht zurückgehen. Und auch bei mir gibt's so einiges im Gemüsegarten. Aber ich werde das noch gezielter angehen, bisher war es wie so vieles dem Zufall überlassen. Allerdings gibt es ja zu Freude der Bienen auch eine Menge Rosen  ;)

Ein RR-Garten, also mit Rhodos und Rasen wäre bei mir absolut deplaciert, es kommt schon sehr auf das Umfeld an. Aber, um mich zu wiederholen: Die Vielfalt hier ist es, die die Garteneinblicke so spannend macht!
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3127
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1013 am: 22. Juni 2020, 14:29:15 »

 :D
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21347
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1014 am: 22. Juni 2020, 14:37:43 »

queen elizabeth??
eher nicht
« Letzte Änderung: 22. Juni 2020, 14:41:32 von lord waldemoor »
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10466
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1015 am: 22. Juni 2020, 14:39:12 »

Bonica?
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3127
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1016 am: 22. Juni 2020, 14:42:54 »

k.A.  steht schon seit ca. 2005 auf dem Rosenbeet . Da hab gar keine Infos mehr .
Gespeichert

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2278
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1017 am: 22. Juni 2020, 22:36:15 »

Außer Schattenmorellen ernten habe ich heute Bilder gemacht. Und während ich darauf warte, dass der Saft (Sauerkirsche mit Maulbeere) fertig wird, poste ich

 z.B. den Blick vom Sammelgarten, da werden Salvien und Artemisien gesammelt, den Berg hoch.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2020, 22:59:24 von Lilo »
Gespeichert

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2278
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1018 am: 22. Juni 2020, 22:40:25 »

Hier wiesenhafter Wildwuchs aus natürlich vorhandener Jasione montana, Hypericum perforata und Achillea millefolium, dazu Dianthus carthusianorum und Phillyrea angustifolia.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2020, 22:58:19 von Lilo »
Gespeichert

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2278
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Garteneinblicke 2020
« Antwort #1019 am: 22. Juni 2020, 22:42:09 »

In meinem Amerika umsummen die Bienen die Asclepieas species
« Letzte Änderung: 22. Juni 2020, 22:57:18 von Lilo »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 66 67 [68] 69 70 ... 112   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de