Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich auch gerade... Gefangen wurde ein kleines Auto, einige Eimer Farbe, ein paar Blümchen, 10 Zentner Blumenerde, ein Tankstutzen vornehmlich fürs Ausland und noch so einiges .... Allerdings war die Jagdstrecke nicht perfekt rund sondern eher schleifenförmig. (biotekt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Januar 2022, 02:52:12
Erweiterte Suche  
News: Ich auch gerade... Gefangen wurde ein kleines Auto, einige Eimer Farbe, ein paar Blümchen, 10 Zentner Blumenerde, ein Tankstutzen vornehmlich fürs Ausland und noch so einiges .... Allerdings war die Jagdstrecke nicht perfekt rund sondern eher schleifenförmig. (biotekt)

Neuigkeiten:

|31|3|Komisch, wenn ich in eine bestimmte Gegend fahre, steht mein Auto plötzlich auf dem Parkplatz der Gärtnerei  Ich meine, bei Tieren gibts das ja, daß die wissen, wo sie hingehören etc., aber bei Autos? (Sternrenette)

Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11   nach unten

Autor Thema: Gartenteiche 2020  (Gelesen 27365 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17930
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #120 am: 21. August 2020, 18:28:31 »

Eine unseren Unken/Kröten hab ich gestern auch beim Sonnenbaden überrascht, aber die Kamera war in weiter Ferne. Witzig ist, immer wenn ich abends gieße und nicht aufpasse, hörte ich nur ihren Sprung (Köpper) ins Wasser, sehe aber nichts von ihnen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23345
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #121 am: 21. August 2020, 21:05:47 »

dann werdens keine unken sein
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

deep in the woods

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #122 am: 30. August 2020, 15:16:54 »

Die Krebsscheren sinken langsam auf den Teichgrund, habe das genutzt und gestern gleich nochmal mit meinem Teichsauger den Schlick vor dem Winter abgesaugt.
Gespeichert
Gruß
Gerhard

deep in the woods

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #123 am: 30. August 2020, 15:20:07 »

Die "Schildies" tanken nochmal Sonne. Mal sehen wie lange sie noch fressen, wird aber schon weniger, ziemlich früh dies Jahr....

MFG
Gerhard
Gespeichert
Gruß
Gerhard

Borker

  • Gast
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #124 am: 08. Oktober 2020, 15:49:41 »

Das war knapp. :P
Gerade noch geschafft den großen Teich mit einem Netz anzudecken.
Die Buche fängt an Laub abzuwerfen.

LG Borker

Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23345
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #125 am: 08. Oktober 2020, 16:26:26 »

saubere arbeit
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Borker

  • Gast
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #126 am: 08. Oktober 2020, 16:31:42 »

Na ja ein paar Löcher hat das Netz doch schon.  ;D
Ich sollte mir mal ein Neues zulegen  ;)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23345
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #127 am: 08. Oktober 2020, 21:10:59 »

die lassen sich leicht flicken
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20483
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #128 am: 06. November 2020, 11:15:26 »

Ich habe ein gemauertes Becken im Garten (einige kennen es) welches mit einer Folie ausgekleidet ist. Seit zwei Jahren sind dort Moderlieschen drin, weshalb ich es zum Winter hin nicht mehr leermachen und gründlich reinigen kann. Das mache ich immer mal im Frühling so mit Wasser drin. Nichts Halbes und nichts Ganzes. Pumpe ich den Teich leer, kommen auch Fischlein mit raus, habe ich selbst gesehen, auch blöd.

Ach so, das Ganze ist leider nur max. 70 cm tief, mein Fehler... es hätte durchaus tiefer werden können. Aber ich hatte auch nicht vor Fische einzusetzen und wollte es zum Winter hin aus Sicherheitsgründen immer leer machen. Nun ist es jedoch anders.

Im Becken sind wenige Wasserpflanzen - es sollte eben formal bleiben und Ruhe ausstrahlen.

In warmen Jahren passiert es nun regelmäßig, dass die Wasserpflanzen schon zur Ruhe gekommen sind und der Teich quasi umkippt. Das heißt innerhalb weniger Tage wird das Wasser bräunlich, unklar und stinkt modrig. Auch die Fischlein kommen dann eher nach oben.... :-\Es fallen auch jede Menge Blätter rein, die ich regelmäßig abfische. Und wenn ich dabei den Teichgrund mit aufwühle, kippt er noch schneller um und erholt sich garnicht mehr. Mein Eindruck.

Was kann ich tun. So winzig ist das Ganze nicht, aber es funktioniert also im Grunde nicht.

Teich leer machen und die Moderlieschen ihrem Schicksal überlassen??

Einfach Wasser nach- und überlaufen lassen, mehrere Stunden, bis sozusagen ein Großteil des Wassers ausgetauscht ist??

Was reinkippen zum klären?? Damit habe ich keine guten Erfahrungen, das wird ne milchige Brühe und ich weiß nicht, ob es zu dieser Jahreszeit überhaupt Sinn hat. Der Teich ist ja sozusagen in Winterruhe....

Oder abwarten und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen?
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6557
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #129 am: 07. November 2020, 10:49:12 »

Im Becken sind wenige Wasserpflanzen - es sollte eben formal bleiben und Ruhe ausstrahlen.
Welche Wasserpflanzen hast du denn drin? Vielleicht liesse sich mit Sauerstoffpflanzen etwas besser regulieren? In meinem Holzpott funktioniert das für mich erstaunlich gut, das hatte ich nicht unbedingt erwartet. Aber kleine Fische sind da natürlich nicht drin.
Gespeichert
Galanthus - What else?

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10920
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #130 am: 07. November 2020, 11:14:50 »

Das ist wie in einem Aquarium,
der Fischbesatz ist vermutlich zu hoch, deshalb ist ein Teilwasserwechsel jede Woche nötig.
Wieviele Fische leben im Teich und wie groß ist das Volumen? Fütterst du?
Was machst du im Winter, friert der Teich zu?
« Letzte Änderung: 07. November 2020, 11:23:13 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20483
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #131 am: 09. November 2020, 10:52:47 »

Es sind ne ganze Menge Moderlieschen drin... und Schnecken....

Früher waren viele KRebsscheren, die haben sich leider rückwärts entwickelt... nur noch drei Mickerlinge, eine kleine Seerose, auch mickerig.. und über den Sommer diese Schwimmpflanzen, einjährig, aber die sind nun auch schon weg. Ach so, und so Unterwasserzeugs gibt es auch noch, die sollen ja viel Sauerstoff bringen....Mehr ist nicht an PFlanzen...

Der Teich ist recht groß und eigentlich war er immer gut klar bis zum Grund.... außer eben im Herbst, da gab es immer PRobleme....

2,50 x 1,50 x 0,65 etwa

Ich habe Wasser über einen Sprenger zulaufen lassen, bestimmt 15 cm Höhe, es hat sich nichts mehr verbessert, trübes Wasser. Ich glaube ich überlasse das jetzt dem Lauf des Öls, wenn mir so wird, werde ich den Teich gnadenlos leeren. Arme Moderlieschen.....die Schnecken kann ich sicher rüber in den großen Folienteich bringen, aber mit den Moderlieschen wird es eher schwierig. Ich will auch nicht den unklaren Schlamm rüber tragen....
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10920
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #132 am: 09. November 2020, 17:08:05 »

Es gibt in der Aquaristik Mulmabsauger, sowas würde ich dir empfehlen, funktioniert ohne Strom.
Du könntest auch einen Teichfilter anschließen, falls Strom vorhanden ist.
Krebsscheren mögen Sonne und eher weiches Wasser, hat es das bei dir?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5943
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #133 am: 09. November 2020, 19:29:44 »


2,50 x 1,50 x 0,65 etwa


Gibt etwa 2400 Liter. 💦
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Den behalte ich noch eine Weile -> / "Ey, mach hier nich' so'n Kritikpunk!" :-)

ShirinM

  • Gast
Re: Gartenteiche 2020
« Antwort #134 am: 09. November 2020, 19:46:27 »

Die armen Moderlieschen :'( Könntest du die nicht auch in deinen anderen Teich umsiedeln, Gänselieschen? Vielleicht, wenn du sie vorher eine Zeit lang in einem Gefäß mit sauberem Wasser "desinfizierst"?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de