Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Aktivität ist nun einmal die Mutter des Erfolgs. (Claude-Adrien Helvetius, 1715 - 1771)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Mai 2021, 16:17:59
Erweiterte Suche  
News: Aktivität ist nun einmal die Mutter des Erfolgs. (Claude-Adrien Helvetius, 1715 - 1771)

Neuigkeiten:

|4|2|Ein Tag ohne zu Lächeln ist ein verlorener Tag! (Charlie Chaplin)

Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)  (Gelesen 10899 mal)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9809
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Schreckenskirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #105 am: 29. April 2021, 15:06:13 »

@Berat, Talkrabb, Cydorian: Vielen Dank für Eure wertvollen Infos! Ich habe dann das Thema in Schreckens Kische umbehannt.

Dann aber bitte mit ohne Leerzeichen ;). Oder sollte "des Schreckens Kirsche" gemeint sein?
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5043
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #106 am: 29. April 2021, 15:14:59 »

Hat mich auch verwirrt. ;D
Da stand Schreckens Kirsche und Tester32 fragt sich warum sie vergessen wurde :)

Aber in alten Erwähnungen ist ein Leerzeichen. ist schon Ok
« Letzte Änderung: 29. April 2021, 15:18:00 von Rib-isel »
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7628
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #107 am: 29. April 2021, 15:16:29 »

Burlat hat Riesenerträge. Deshalb hatte sie kommerziellen Erfolg. Geschmack spielt keine Rolle, "gut genug" reicht.

Das Thema ist jetzt gut und richtig benannt. Mit dem korrigierten Thematext ändert sich nur nicht automatisch der Titel der einzelnen Beiträge.
« Letzte Änderung: 29. April 2021, 15:18:05 von cydorian »
Gespeichert

Tester32

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Geschmack ist King
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #108 am: 29. April 2021, 15:22:33 »

Hier ist die Beschreibung aus dem Handbuch der Obstkunde von 1985: http://www.obstsortendatenbank.de/osdb/ih/schreckens_kirsche_ih.pdf

Cydorian hatte Recht, was die Schreibweise betrifft. ;) Die Beschreibung erwähnt aber auch keine Macken. Nur den sehr angenehmen Geschmack und dass der Baum rasch wächst und sehr reich trägt. Es kann doch nicht sein, dass solch gute alte Sorten vergessen werden! Na ja, wir werden sehen. Bei mir ist jetzt auch bei der vierten Pflanze eine Knospe aufgewacht. So wie es aussieht, werde ich bald Besitzer von ganzen 4 Schreckens Kirschen auf Gisela 5 sein.  :)
Gespeichert

Tester32

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Geschmack ist King
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #109 am: 29. April 2021, 15:25:29 »

Burlat hat Riesenerträge. Deshalb hatte sie kommerziellen Erfolg.

Wahrscheinlich. Den Produzenten reichen oft "normal" ertragreiche Sorten nicht, es müssen fast immer die absoluten Spitzenträger sein.
Gespeichert

durone

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 78
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #110 am: 30. April 2021, 00:38:23 »

Die Kirschen scheinen regenempfindlich zu sein, aber allzu viele Erfahrungen habe ich noch nicht mit ihr. Vielleicht wird ja dieses Jahr besser.
Gespeichert

Tester32

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Geschmack ist King
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #111 am: 30. April 2021, 07:52:27 »

Ich habe gestern noch gegoogelt. Die Kirsche hat wohl noch ein weiteres Synonym, Schreckkiischt, ist unter diesem Namen wohl eher in Luxembourg verbreitet. Irgendwo im Web-Cash fand ich die Daten, wie bestimmte Sorten historisch von diversen Baumschulen angeboten wurden. Die Schreckens Kirsche wurde zu Beginn des 19en Jahrhunderts und in den 1930er von zwei Baumschulen in der Nähe von Bautzen angeboten. Wobei die beiden Baumschulen den gleichen Familiennamen beinhalteten, wahrscheinlich steckt die gleiche Familie hinter den beiden Baumschulen.

Parallel wurden damals, vor 100 Jahren, auch viele anderen Sorten angeboten, die heute noch gängig sind. Heidelfinger etc. Und viele dieser anderen Sorten wurden durchgehend von vielen Baumschulen angeboten, nicht nur von einer. Das Angebot vieler Baumschulen war damals nicht auf wenige Erwerbssorten beschränkt.

Bei den Luxembourgern wird die Schreckens Kirsche bzw. die Schreckkiischt in 1-2 Tabellen als nicht robust gekennzeichnet. Was auch immer das bedeutet. Wir werden es erfahren.  :)

Gespeichert

Tester32

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Geschmack ist King
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #112 am: 30. April 2021, 08:09:21 »

Die Kirschen scheinen regenempfindlich zu sein, aber allzu viele Erfahrungen habe ich noch nicht mit ihr. Vielleicht wird ja dieses Jahr besser.

Interessant. Frau Annette Braun-Lüllemann und Herr Hans-Joachim Bannier beschreiben in ihrem "Alte Kirschsorten"-Werk die Platzfestigkeit der Grafenburger Frühkirsche und der Bernhard Nette als mittelhoch:

Zitat
Mittelhoch (platzt vorzugsweise am unteren Ende der Bauchnaht).

Zitat
Platzfestigkeit Mittelhoch, platzt bevorzugt stempelseitig.

Das heißt, sie haben diese Info 2011 von mindestens zwei unterschiedlichen Bäumen bekommen, somit ist diese Info etwas belastbar.

Ich denke, es hilft nur weiter beobachten. :) Vielleicht kannst uns dieses Jahr die Bilder von Deiner Süßkirsche zeigen, gerne auch am Ast hängend und die Steinchen. Es wäre interessant, sie auch pomologisch mit der offiziellen Beschreibung zu vergleichen.

« Letzte Änderung: 30. April 2021, 21:36:35 von Tester32 »
Gespeichert

Tester32

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Geschmack ist King
Re: Schreckens Kirsche (Syn. Grafenburger Frühkirsche, Bernhard Nette)
« Antwort #113 am: 30. April 2021, 22:23:04 »

Hier ist der Link zu der luxembourger Beschreibung:
https://www.roeser.lu/resources/documents/_includes/Biodiversite/SIOCNA_Sorten_Kirschen.pdf
Wobei die Transportierbarkeit, die Platzfestigkeit etc. scheinbar einfach nicht ausgefüllt sind, evtl. mangels Infos. 

Geschmack/Fruchtfleisch: süß, geschmacklich sehr lecker, festes, nicht knackendes Fleisch.

Verwendung: wervolle Tafelfrucht, die früher öfters in Luxembourg angebaut wurde; gut steinlösend.

Bemerkungen: regelmäßige Erträge, gesunde Bäume
Gespeichert

Tester32

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 425
  • Geschmack ist King

Die Schreckens Kirsche oder Bigarreau de Schrecken auf Französisch soll übrigens die Allelen S1S3 haben.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de