Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. September 2020, 20:06:18
Erweiterte Suche  
News: Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|1|7|"Das Leben ist kein Ponyschlecken"  (Zwiebeltom)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Feigenbirne von Alençon auf Quitte?  (Gelesen 851 mal)

saugrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Feigenbirne von Alençon auf Quitte?
« am: 08. Februar 2020, 18:02:16 »

Ich bin gerade mit Winterhandveredelungen zugange und habe noch einen Reiser der Feigenbirne von Alençon und eine Unterlage Quitte BA 29. Hat jemand Infos zur Verträglichkeit und vielleicht diese Kombination im Garten stehen? Ich konnte weder im Netz noch in einigen Büchern etwas finden.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7202
Re: Feigenbirne von Alençon auf Quitte?
« Antwort #1 am: 08. Februar 2020, 18:06:33 »

Hab die auch auf BA29, Baum ist aber noch zu jung um Langzeitverträglichkeit behaupten zu können. Irgendwo hab ich aber mal gelesen, dass sind gut affin sind.
Gespeichert

saugrün

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 144
Re: Feigenbirne von Alençon auf Quitte?
« Antwort #2 am: 08. Februar 2020, 20:08:33 »

Danke, dann gehe ich das wohl mal so an.
BA29 scheint mir ohnehin eine recht verträgliche Quittenunterlage zu sein.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7202
Re: Feigenbirne von Alençon auf Quitte?
« Antwort #3 am: 08. Februar 2020, 22:51:27 »

Die ist gut, hat sich hier bei mir auf dem trockenen, flachgründigen Kalkboden gut bewährt und dass sie stärker als die anderen Quittenunterlagen mit Birnen verträglich ist, steht überall, ich wills mal glauben. Bei Härtefällen wie Williams geht sie aber auch nicht. Oder halt nur nach den üblichen bekannten Methoden, nicolieren oder Gellerts als Stamm.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de