Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht. (Eugène Ionesco)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Juni 2020, 17:12:41
Erweiterte Suche  
News: Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht. (Eugène Ionesco)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Wind- eln, fragt man sich schon, ob sie spinnt.

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Tilo- eine Hibiscus?  (Gelesen 1923 mal)

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Tilo- eine Hibiscus?
« am: 18. März 2020, 08:15:35 »

Hallo ihr alleswissenden, :)

von der unzähligen Fragen was ich habe, möchte ich euch um eine Bestimmung bitten. Ich hatte noch Glück, und konnte auf der Kanaren fliegen am Anfang März. Von dort habe ich dieses kleine Malvengewächs gefunden, was da als Tilo genannt wurde. Es soll ähnlich wie Lindenblüten wirken (Tila). 
 Zwar habe ich es nicht vor abgrasen, aber ich würde gerne wissen, was ich da habe und welche Ansprüche es hat.
Die Blüten sind klein ca 2 cm Durchmesser, leben nur ein Tag.

Vielleicht erkennt jemand von euch und hat ein paar Ratschläge parat.

ps: ich wusste nich ob ich es hier oder lieber in "Was ist das rubrik" einstellen soll. Wenn falsch bitte verschieben. Danke. ;)

LG! András
Gespeichert

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #1 am: 18. März 2020, 08:16:34 »

Und hier noch ein Bild von Blätter, Habitus..
Gespeichert

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #2 am: 18. März 2020, 08:18:47 »

Und noch ein.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7028
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #3 am: 18. März 2020, 08:20:05 »

Ist es eventuell eine Schönmalve (Abutilon)?
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #4 am: 18. März 2020, 08:25:56 »

Daran habe ich nicht gedacht. Die Blätter sehen anders aus, und die Blüten stehen aufrecht, nicht so hängend wie bei der üblichen Abutilons. (bei der Zierformen, was ich kenne, meine ich)
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11721
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #5 am: 18. März 2020, 09:11:43 »

Ich kenne die Pflanze nicht, aber vielleicht ist es eine der Sida-Arten. Sida acuta und Sida rhombifolia werden für die Kanarischen Inseln angegeben.
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2979
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #6 am: 18. März 2020, 09:30:02 »

Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Tilo- eine Hibiscus?
« Antwort #7 am: 18. März 2020, 18:12:21 »

Das ging super schnell. Das ist es.

Vielen Dank für eure Hilfe! :)
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de