Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Mai 2020, 06:38:42
Erweiterte Suche  
News: Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen

Neuigkeiten:

|26|3|Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: kleines Beet im lichten Halbschatten  (Gelesen 1964 mal)

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12953
    • hydrangeas_garden
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #15 am: 19. Februar 2020, 21:42:03 »

Mit manchen anderen Wildformen komme ich auch nicht zurecht. Aber P. veitchii aber auch P. officinalis und P. arietina kommen hier in halbschattigen Stuationen sehr gut zur Blüte.

Vielleicht solltest du bei P. woodwardii deinen schweren Boden mit Humus anreichern.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19289
  • RP, Nähe Koblenz
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #16 am: 19. Februar 2020, 21:45:55 »

Vielleicht solltest du bei P. woodwardii deinen schweren Boden mit Humus anreichern.

Ja, das macht auf jeden Fall Sinn. Danke für den Tipp, Troll! :-*
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

solosunny

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #17 am: 19. Februar 2020, 22:46:37 »

Kleines Beet im "lichten Vollschatten" mit Paeonia veitchii var. woodwardii. ;D

Wenn du lehmigen Boden hast, würde ich es nicht unbedingt mit Dicentra versuchen. Passend zu der Pfingstrose könnte ich mir jedoch Omphalodes verna oder Brunnera macrophylla vorstellen.

so ungefähr stell ich es mir in ein paar Jahren vor, nur meine Pfingsrose ist schreiend pink :)
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12953
    • hydrangeas_garden
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #18 am: 19. Februar 2020, 23:04:24 »

Vergiss aber nicht etwas später blühendes dazuzupflanzen. Sonst wird es im Spätsommer doch recht langweilig. :-\

Ich bin leider kein Experte für schwerere Böden aber Geranium sanguineum 'Max Frei' sollte funktionieren. Bei den Astern könntest du Sorten von Aster amellus ausprobieren, die hier nicht so recht wollen.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6931
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #19 am: 20. Februar 2020, 11:45:42 »

Kleines Beet im "lichten Vollschatten" mit Paeonia veitchii var. woodwardii. ;D ...
"Lichter Vollschatten" ist hübsch formuliert ;D. Und die Pflanzung sieht zauberhaft aus :D!

...Passend zu der Pfingstrose könnte ich mir jedoch Omphalodes verna oder Brunnera macrophylla vorstellen.
Brunnera macrophylla hat hier im Glut- und Dürresommer 2019 trotz des Lehmbodens schlapp gemacht. Hat zwar überlebt und kam im nassen Herbst wieder, sah aber wochenlang scheußlich aus.

... Ich bin leider kein Experte für schwerere Böden aber Geranium sanguineum 'Max Frei' sollte funktionieren. ...
Stimmt, wächst immer & überall, ungerührt & unbeeindruckt. Die zartrosa Sorte 'Apfelblüte' ist auch nicht schlecht, wenngleich nicht so robust wie der magentafarbene Storchschnabel.
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19289
  • RP, Nähe Koblenz
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #20 am: 20. Februar 2020, 19:44:36 »

Vielleicht wäre Heuchera 'Strawberry Swirls' einen Versuch wert, wenn du sie bekommst. Steht hier im Lehm halbschattig und (im Sommer) trocken und ist meine härteste Heuchera. Mit der Zeit bildet sie Fläche.
Die Blüte ist auch recht hübsch.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19289
  • RP, Nähe Koblenz
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #21 am: 20. Februar 2020, 19:46:02 »

Hier sieht man die Ausbreitung ein bisschen.
Bild ist aber auch schon älter.

Ich habe gerade nachgeschaut, habe die Pflanze 2010 gekauft.
« Letzte Änderung: 20. Februar 2020, 19:48:34 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1951
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #22 am: 20. Februar 2020, 20:00:08 »

Ja, Heuchera Strawberry Swirl steht bei mir an mehreren Stellen und macht richtig dicht. Immer wieder schneide ich die ausladensten Triebe zurück, topfe sie und gebe diese an Interessenten weiter.
Geranium sanguineum wurde auch genannt. Da würde ich, vor allem im Halbschatten Geranium sang. Album empfehlen.
Spätblühendes wurde auch empfohlen. Liriope ist da unschlagbar.

Foto im Oktober

Eine junge Pflanze im 1. Jahr.
« Letzte Änderung: 20. Februar 2020, 20:02:51 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

solosunny

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #23 am: 20. Februar 2020, 20:14:40 »

danke für die vielen Tipps. Geranium sanguineum album hab ich noch ein Exemplar, welches im Steppenbeet eher rückwärts wächst, ich werde es mal umquartieren. An die Heucheras hab ich auch schon gedacht , gute Erfahrungen hab ich mit Heuchera villosa, blüht vor allem auch im Herbst. Ich denke ich werde stückweise vorgehen, und nicht alles auf einmal endgültig bepflanzen, es wird sich entwickeln.  Ich mach dann auch mal Fotos :)
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19289
  • RP, Nähe Koblenz
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #24 am: 20. Februar 2020, 20:16:46 »

Heuchera villosa ist vermutlich auch brauchbar, aber höher.
Müsstest du also schauen, was besser passt.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19289
  • RP, Nähe Koblenz
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #25 am: 20. Februar 2020, 20:19:51 »

Mir fiel noch ein Euphorbia amygdaloides var.robbiae, das macht sich ganz toll mit super Winterstruktur. Muss ich nur erst mal Stecklinge machen, das dauert etwas.

Mit der müsstest du eventuell auch vorsichtig sein. Meine hat gebraucht, bis sie in die Gänge kam, aber jetzt ist sie kaum noch zu bremsen...

Mir ist noch Lathyrus vernus eingefallen, die könnte auch gehen. Und vielleicht Schneemarbel...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

solosunny

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: kleines Beet im lichten Halbschatten
« Antwort #26 am: 21. Februar 2020, 20:02:46 »

Mir fiel noch ein Euphorbia amygdaloides var.robbiae, das macht sich ganz toll mit super Winterstruktur. Muss ich nur erst mal Stecklinge machen, das dauert etwas.

Mit der müsstest du eventuell auch vorsichtig sein. Meine hat gebraucht, bis sie in die Gänge kam, aber jetzt ist sie kaum noch zu bremsen...

Mir ist noch Lathyrus vernus eingefallen, die könnte auch gehen. Und vielleicht Schneemarbel...

Frühlingsplatterbse hab ich, versamt sich auch, aber langsam, die kommt auf jeden Fall dazu und Schneemarbel siehe Ausgangspost :)
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de