Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2022, 15:29:23
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|21|6|Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9   nach unten

Autor Thema: mini Miniteich  (Gelesen 24210 mal)

Juneberry

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 336
  • Niedersachsen, 7b
Re: mini Miniteich
« Antwort #105 am: 05. Oktober 2020, 08:01:15 »

Ich werde es mal so machen, einfach vorsichtig etwas Kies einfüllen und schauen, was passiert.
Das scheint genau das Richtige zu sein, weil sie wohl Sand oder Kies brauchen, um sich bei der Nahrungsaufnahme festzuhalten. Ich habe folgenden Link dazu gefunden:
https://www.hausgarten.net/gartenteich-teich/teichtiere/blasenschnecke-haltung-vermehrung.html
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4325
  • jederzeit offen für Experimente
Re: mini Miniteich
« Antwort #106 am: 02. Juni 2021, 22:58:32 »

Es wird Zeit für ein Update! Ich war ja neugierig, wie sich die Miniteiche im Laufe des Jahres verändern würden. Der Schwimmfarn hat den Winter nicht überlebt, aber die Wasserlinsen machen sich hervorragend und auch das Hornkraut habe ich in der trüben Brühe des ersten Kübels ausfindig machen können. Die Vögel stört das alles nicht. Sie planschen jeden Tag darin, lassen Federchen, Pflanzenteile und anderen organischen Abfall ;D reinfallen und können nicht genug bekommen.

Anfang April habe ich aus dem ersten Kübel jede Menge Fadenalgen rausgefischt. Das Wasser ist trüb, aber offenbar soweit in Ordnung. Es stinkt jedenfalls nicht unterirdisch. Einige Insektenlarven sind bereits wieder vorhanden, die ich bisher allerdings nicht bestimmen konnte. Mückenlarven sind es jedenfalls nicht. Die Schneckchen scheinen zufrieden zu sein und vermehren sich gut, zumindest im Wasserlinsenkübel, der nicht ganz so trübe ist wie der erste.

Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4325
  • jederzeit offen für Experimente
Re: mini Miniteich
« Antwort #107 am: 11. Juli 2021, 23:11:37 »

Das Wasser in den Miniteichen bleibt trüb, riecht aber nicht. Das Hornkraut hat sich gut vermehrt, ebenso die Wasserlinsen im zweiten Kübel. Die auf die Wasseroberfläche rieselnden Blütenblätter spüle ich hin und wieder raus, aber richtige Blätter darf ich nicht abfischen, weil sie sofort vom Schneckenkindergarten besiedelt werden. Den Blasenschnecken gefällt es dort nämlich sehr gut. Den Mückenlarven allerdings auch ;D. Gibt halt mehr Jungvogelfutter.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Dicentra

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4325
  • jederzeit offen für Experimente
Re: mini Miniteich
« Antwort #108 am: 09. Mai 2022, 01:01:43 »

Dein Wasserbecken ist hübsch geworden, jetzt fehlen nur noch Molche oder Unken.
Gibt es die in deiner Umgebung?
Die Frage kann ich jetzt mit Ja beantworten. Im April dachte ich, man könnte doch mal schauen, wieviel sich an organischem Material auf dem Beckenboden angesammelt hat, was der Wasserqualität vielleicht abträglich wäre. Ich konnte die frisch hineingefallenen Blätter und Hortensienblüten im Herbst ja nicht entfernen, weil die jedesmal sofort von Minischnecken geentert wurden. Also nahm ich ein Stöckchen und fuhr vorsichtig über den Boden. Beim Hochnehmen guckte mich ein Molchmädchen an ;D. Ich hab sie angeschaut und gleich wieder ins Nass gleiten lassen. Später sah ich sie noch einmal, nur wurde das Foto nicht so toll. Leider weiß nicht, ob sich für sie ein Galan fand.
Gespeichert
Es gibt nichts Beruhigenderes als eine schnurrende Katze.

Strelitzia

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: mini Miniteich
« Antwort #109 am: 29. Mai 2022, 18:18:28 »

Gespeichert
Möge das Glas in deiner Hand immer voll sein, das Dach über deinem Kopf immer dicht sein.
Und sei eine halbe Stunde im Himmel, bevor der Teufel merkt, dass du gestorben bist.

Strelitzia

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: mini Miniteich
« Antwort #110 am: 29. Mai 2022, 18:21:00 »

Nun habe ich mich auch an einen Miniteich gewagt. Mal sehen, ob ich es hinbekomme. Fische oder Ähnliches kommt da natürlich nicht rein. Gegen die Mücken werfe ich die Tabletten rein.
LG Frank
« Letzte Änderung: 29. Mai 2022, 18:30:43 von Strelitzia »
Gespeichert
Möge das Glas in deiner Hand immer voll sein, das Dach über deinem Kopf immer dicht sein.
Und sei eine halbe Stunde im Himmel, bevor der Teufel merkt, dass du gestorben bist.

Strelitzia

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: mini Miniteich
« Antwort #111 am: 29. Mai 2022, 18:28:53 »

Noch so ein bisschen Deko rum und mal sehen wie es klappt. Pflanzen im Teich: Zwergseerose, Sumpfdotterblume, Wasserschwertlilie,  Pfennigkraut, Wassersalat und Hornkraut.

LG Frank
Gespeichert
Möge das Glas in deiner Hand immer voll sein, das Dach über deinem Kopf immer dicht sein.
Und sei eine halbe Stunde im Himmel, bevor der Teufel merkt, dass du gestorben bist.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11244
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: mini Miniteich
« Antwort #112 am: 29. Mai 2022, 20:50:11 »

Hey Streli :D :D!
Gegen die Mücken werfe ich die Tabletten rein.
Guppys helfen über den Sommer auch gut und im Winter frieren sie wieder weg.
Beißt sich bloß damit :-\ :
Fische oder Ähnliches kommt da natürlich nicht rein.
Aber Guppys sind ja keine Fische, die sind mehr ... Unkraut ...


PS: Ich hätte ein paar handvoll abzugeben ::) ;) ...
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Strelitzia

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: mini Miniteich
« Antwort #113 am: 30. Mai 2022, 07:05:49 »

Moin. Habe schon 4 griechische Landschildkröten, 3 junge Breitrandschildkröten und ein Meerwasseraquarium. Ein Becken im Winter mit Guppys wäre mir zu viel Arbeit.
LG
Frank
Gespeichert
Möge das Glas in deiner Hand immer voll sein, das Dach über deinem Kopf immer dicht sein.
Und sei eine halbe Stunde im Himmel, bevor der Teufel merkt, dass du gestorben bist.

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2695
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: mini Miniteich
« Antwort #114 am: 30. Mai 2022, 12:47:37 »

Nett, eure Miniteiche. Ich frage mich bloß, warum man immer den Plastikrand so sehen muss?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17012
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: mini Miniteich
« Antwort #115 am: 30. Mai 2022, 13:32:39 »

Ich hab mir einen kleinen Fertigteich als Ersatz für den leckenden Bergmolchteich angeschafft und auch schon über dem Problem gebrütet.
Zuerst hatte ich an einen Streifen Kiesfolie gedacht, die ich am Randwulst festklebe - aber wenn ich das bei der kurzen Begutachtung im Baumarkt richtig gesehen hab, ist das eher ein mit Kies beklebtes Vlies, das zur Kapillarbrücke werden könnte….

Korkeichenrindenstücke wären ne Möglichkeit, oder saugen die auch Wasser?
Allerdings sehen die in Reih und Glied auf dem Rand auch merkwürdig aus, ebenso wie Steine.

Der Rand stabilisiert das Gefäß ja eigentlich nur, wenn es noch nicht in den Boden eingesenkt ist - im Boden sitzend könnte man ihn vielleicht bündig - und möglichst schnittsauber - entlang der Seitenwand absägen?
Dann bliebe nur die dünne Kante der Seitenwand sichtbar.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Strelitzia

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: mini Miniteich
« Antwort #116 am: 30. Mai 2022, 14:28:55 »

Habe den Rand extra 2 -3 cm über Bodenniveau gelassen, damit bei Starkregen oder Schneeschmelze kein Wasser einläuft und Nährstoffe mit einschwemmt.
LG Frank
Gespeichert
Möge das Glas in deiner Hand immer voll sein, das Dach über deinem Kopf immer dicht sein.
Und sei eine halbe Stunde im Himmel, bevor der Teufel merkt, dass du gestorben bist.

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2695
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: mini Miniteich
« Antwort #117 am: 30. Mai 2022, 14:57:33 »

Das sollte jetzt auch gar keine Kritik sein, aber mich würde der Rand halt stören. Ich würde (wenn's meiner wäre) experimentieren mit irgendwas Stofflichem wie Filz oder Jute und das dann bemoosen lassen... oder Streifen von einer Fußmatte, irgendwie sowas...
Das saugt nur so lang Wasser, bis es gut bewachsen ist. Im "großen" Teich hab ich diese Ufermatten von nat...gart und mit einer Samenmischung bestrichen. Moos hat sich von selber angesiedelt. Hat gut funktioniert.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17012
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: mini Miniteich
« Antwort #118 am: 30. Mai 2022, 15:01:40 »

Der Stoff/Filz darf nur keinen Erdkontakt außerhalb des Teiches haben….wobei das bei den flachen Rändern der Mörtelbottiche ja nicht so schwierig wär.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2695
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: mini Miniteich
« Antwort #119 am: 30. Mai 2022, 15:05:19 »

Ja, eben :)!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de