Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. September 2020, 00:53:57
Erweiterte Suche  
News: Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|29|2|Ein Tag mehr in 2016 - wir haben ein Schaltjahr

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach unten

Autor Thema: Frisch verliebt in einen dicken Stein - jetzt muß er nur noch bewegt werden ...  (Gelesen 6279 mal)

Wurzelpit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 904
  • Saarland, Klimazone 7b

Den klaut keiner  ;D

Sieht wirklich toll aus!
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1251
  • Bayern, Klimazone 6b

Ganz toller Stein, Glückwunsch auch von mir (ich liebe Steine!!!)

Ich würde die Betonplatten darunter entfernen, und Gräser oder kleine Farne am Fuße pflanzen.

Ja, das würde ich auch machen, auch um ihn "organischer" mit dem Boden zu verbinden.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Thomas

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10503
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur

Danke für Eure Kommentare!

Ich fürchte, die Betonplatten können wir nicht mehr so einfach entfernen, denn wir können ihn ja schlecht anheben. Wir müssten ihn dann schon wegruckeln ... mal sehen.

Es handelt sich, vermuten wir, um Granit. Woher er stammt, müssten wir wohl nochmal auf dem Baumarkt erfragen.

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5389
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b

Den klaut keiner  ;D
Ich würde den auch nicht mehr verschieben wollen!  ;D
Ein richtig schöner Dicker!
(Hatte die Bodenplatten erst gar nicht gesehen, weil sie ja auch schon etwas verwachsen sind mit der Umgebung.)
Gespeichert
"Was bedeutet zähmen?" "Das wird oft ganz vernachlässigt", sagte der Fuchs. "Es bedeutet sich vertraut miteinander machen."
Saint-Exupéry, Le petit Prince

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33337
    • mein Park

Es handelt sich, vermuten wir, um Granit. Woher er stammt, müssten wir wohl nochmal auf dem Baumarkt erfragen.


Ich tippe darauf, dass er vor ein paar zehntausend Jahren aus Skandinavien kam.  ;) Es gbit so Hardcoregeologen, die wissen das genauer.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6763
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten

Ich finde die Bodenplatte gar nicht so unpassend, die hat, wie neo schon anmerkte, mittlerweile eine schöne Patina bekommen. So kann man vom Weg aus auch nahe an den Stein (und an den Teich) treten und sich ggf. sogar dort niederlassen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9974
  • Ich liebe dieses Forum!

Jetzt versteh ich Nina, der Stein ist besonders schön durch seine weiche Form und lädt zum drauf Sitzen ein  :D Glaub auch, daß es Granit ist.

Zitat
(Hatte die Bodenplatten erst gar nicht gesehen, weil sie ja auch schon etwas verwachsen sind mit der Umgebung.)

Eben, ich auch nicht. Die zu entfernen bedarf es schweren Geräts, ob das dafürsteht  :-\

Andreas, gute Überschneidung  ;)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18788

Allzuviel Vegetation vor dem Stein verdeckt ihn, das ist uns mit unserem großen Sprudelstein passiert, einer Hosta Francée hat es davor so gut gefallen, dass der Stein im Sommer unsichtbar wurde. Die bösen Wühlis haben Abhilfe geschaffen.

Bei Nina und Thomas könnte man evtl die Fugen zwischen den Steinen ein wenig erweitern, sodass sich kleine Vegetation dort ansiedeln kann, ich denke da an die spanischen Gänseblümchen z.B.
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3728


Es handelt sich, vermuten wir, um Granit. Woher er stammt, müssten wir wohl nochmal auf dem Baumarkt erfragen.


Vermutlich aus der Lausitz  ;) ;D, die holen wir hier im Dutzend als Findlinge aus dem Tagebau  ;).

Die gibt es hier zu kaufen. Und in Nochten ist ein wunderschöner Findlingspark.
« Letzte Änderung: 27. Februar 2020, 16:35:56 von Chica »
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8992
  • BW, Stuttgart, 342m 7b

Ich fürchte, die Betonplatten können wir nicht mehr so einfach entfernen, denn wir können ihn ja schlecht anheben. Wir müssten ihn dann schon wegruckeln ... mal sehen.
mit einer langen Eisenstange (Hebelwirkung) versuchen anzuheben, ein Backstein darunter...
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4890
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯

Ja wäre machbar.

mit einer langen Eisenstange (Hebelwirkung) versuchen anzuheben, ein Backstein darunter...

Die Einen würden nicht, andere schon.  :)

Sehe das ähnlich wie:
Ich finde die Bodenplatte gar nicht so unpassend, die hat, wie neo schon anmerkte, mittlerweile eine schöne Patina bekommen. So kann man vom Weg aus auch nahe an den Stein (und an den Teich) treten und sich ggf. sogar dort niederlassen.
und
Hatte die Bodenplatten erst gar nicht gesehen, weil sie ja auch schon etwas verwachsen sind mit der Umgebung.

Sieht für mich jedenfalls schön und passend aus.

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4890
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯

Auch Stein nach Hause genommen.

Anfangs Woche mit Quendula unterwegs gewesen
und das hier entdeckt und zu Hause platziert.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9350
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www

_ ;)_
Ich hab schon wieder vergessen, wie der (Kunst)Stein genannt wurde ::) :-[. Weißt Du es noch?
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15345
    • garten-pur

Unglaublich, was Natternkopf so lässig präsentiert.  :o
Da schweben sicher auch Elfen drum herum ...  :D

Zu meinem Liebesobjekt: Die Platten darunter liegen schon seit Jahrzehnten und haben viel Patina und Flechten.
Wir sind sehr glücklich, so wie es ist.  :)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20407

sieht auch so aus als wäre der stein schon ewig da
war der transport inbegriffen im preis
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de