Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. (Salvador Dali)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. September 2020, 07:58:58
Erweiterte Suche  
News: Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung. (Salvador Dali)

Neuigkeiten:

|18|8|Ist halt ein tolles Forum mit vielen wunderbaren Menschen!  :D :-* ;)  (cornishsnow)

Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 21   nach unten

Autor Thema: Clematis 2020  (Gelesen 20615 mal)

teasing georgia

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 530
  • Klimazone 7b (38 m ü. NN)
Re: Clematis 2020
« Antwort #210 am: 10. Juli 2020, 11:12:42 »

Oh, der Name würde mich interessieren, Starking !
Zu Clematis fällt mir da nur der Clematis-Glasflügler ein, Alcathoe caudata aus den USA. Dessen Raupen bohren die Wurzeln an.
Aber eben kein Käfer.
Gespeichert

kaunis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 238
Re: Clematis 2020
« Antwort #211 am: 10. Juli 2020, 12:57:41 »

 Ich suche jede Woche meine Clematis am Grundstücksende (hinter dem Grundstück gibt´s einen kleinen Bach und deshalb viele Schleimer) nach Schnecken ab. Bodennahe Clematisblüten sehen angefressen genauso aus wie auf dem Foto. Die Schnecken kriechen mehr als einen Meter hoch, nehmen aber natürlich erst die bodennahen Blüten. Vielleicht kann man nachsehen, ob die oberen Blüten weniger befressen sind!?
Bei dem Käfer, der mir unbekannt ist, müsste sich das Schadbild ja nicht je nach Wuchshöhe unterscheiden, oder?

Lonicera 66, eine Clematis in einem Kübel ohne Boden zu halten und dann bei sehr großer Trockenheit gießen zu können, müsste gut gehen. Meine Empfehlung: Piilu.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22977
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Clematis 2020
« Antwort #212 am: 10. Juli 2020, 18:40:07 »

Dank langsam wieder raschelndem Gras gibts hier momentan kaum Schnecken.
Zum Glück wurzeln eingewachsene Clematis tief.

"Polish Spirit" und C. viticella "Purpurea Plena Elegans" sind bei mir die robustesten Kletterer.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22977
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Clematis 2020
« Antwort #213 am: 10. Juli 2020, 18:44:05 »

"Blue Boy" im Vordergrund, ganz hinten wieder "Polish Spirit"

Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22977
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Clematis 2020
« Antwort #214 am: 15. Juli 2020, 20:37:43 »

Cl. triternata "Tranquility" und C. viticella (Wildform) wachsen schon seit vielen Jahren am Fuße von Serbischen Fichten in diese hinein. Vielleicht 4 m hoch. Furztrocken.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Herbergsonkel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Clematis 2020
« Antwort #215 am: 19. Juli 2020, 20:56:05 »

Cl. flammula und Cl. triternata rubromarginata  ineinander verwoben.
Den zarten Mandelduft müßt ihr euch dazu denken.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22977
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Clematis 2020
« Antwort #216 am: 22. Juli 2020, 21:25:19 »

C. flammula hatte ich auch mal irgendwo, kann mich noch gut an den Duft erinnern. Ist leider irgendwann mal verschütt gegangen :-\

Momentan erfreut mich C.viticella "Betty Corning", die in eine Hamamelis "Orange Beauty" klimmt. Würde farblich theoretisch gut harmonieren ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15388
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Clematis 2020
« Antwort #217 am: 23. Juli 2020, 06:34:10 »

Wie schön Eure Clematis sind  ;) Meine Ausgepflanzten enttäuschen leider dieses Jahr, obwohl ich alles wie immer gemacht habe.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1332
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Clematis 2020
« Antwort #218 am: 24. Juli 2020, 19:41:11 »

In meinen Garten haben im Frühjahr auch die ersten Clematis Einzug gehalten uund blühen schon... noch nicht so üppg wie in meinem früheren Garten, aber das wird schon.  :-\
Das versprechen mir Eure tollen Fotos !  ;D
Hier Viticella Alba Luxurians.  :o
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1332
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Clematis 2020
« Antwort #219 am: 24. Juli 2020, 19:42:14 »

 Ich mag ja die kleinen, wilden so ;D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1332
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Clematis 2020
« Antwort #220 am: 24. Juli 2020, 19:43:16 »

Die zweite ist Viticella Betty Corning.  :o
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1332
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Clematis 2020
« Antwort #221 am: 24. Juli 2020, 19:45:00 »

Die rankten beide in meinem früheren Rosengarten durch einen Zaun. Freue mich schon drauf. Zurzeit noch etwas luftig berankt  :D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Herbergsonkel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 460
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Clematis 2020
« Antwort #222 am: 24. Juli 2020, 21:59:09 »

Für die Vorfreude ...  Clematis viticella 'Caerulea Luxurians' - ein Teil davon ...
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1332
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Clematis 2020
« Antwort #223 am: 24. Juli 2020, 22:40:40 »

Uiuiui...  :o

Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5034
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Clematis 2020
« Antwort #224 am: 26. Juli 2020, 10:01:59 »

Oh, der Name würde mich interessieren, Starking !
Zu Clematis fällt mir da nur der Clematis-Glasflügler ein, Alcathoe caudata aus den USA. Dessen Raupen bohren die Wurzeln an. Aber eben kein Käfer.

Den Namen finde ich nicht, muss mal anfragen.
Aus Clematisworld.de:

"....Besorgniserregend ist zum einen das massenhafte Auftreten des Schädlings. Zum anderen befällt der Schädling insbesondere die bislang als äußerst robust geltenden Clematis viticella. Ab Mai etwa kann man bei den betroffenen Pflanzen an den Knospen Einstichstellen beobachten. Der Käfer frisst dann unbemerkt im Innern der Knospe. Beim Aufblühen ist der Schaden dann schon passiert. Die Blüten sind kleiner als gewöhnlich, verkrüppelt und angefressen.

Im Jahr 2019 habe ich meine Clematis im Mai im Abstand von zwei Wochen behandelt und damit gute Erfolge erzielt. ....xxxxxxxxxxxxxxxxxx.....

Der Clematisexperte Klaus Körber hat vor kurzem bei einem Vortrag den Tipp gegeben, dass man zur Bekämpfung des Schädlings die Clematis zurückschneiden soll, sobald man Einstichstellen an den Knospen entdeckt. Dadurch kommen die Pflanzen später zur Blüte und man hofft, dass sie von der Fliege verschont bleiben....."
« Letzte Änderung: 26. Juli 2020, 10:14:58 von Starking007 »
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 ... 13 14 [15] 16 17 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de