Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Juli 2022, 10:03:02
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem ist so groß oder kompliziert, dass man nicht vor ihm weglaufen könnte. ;D (casa)

Neuigkeiten:

|22|3|die "einen" krähen etwas wohltönender als die "andern". es kann aber auch umgekehrt sein.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 22   nach unten

Autor Thema: Clematis 2020  (Gelesen 38655 mal)

ingrgro

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
Re: Clematis 2020
« Antwort #90 am: 12. April 2020, 19:51:30 »

Hallo enaira,
ich kann das bestättigen,meine Alpina sieht genauso aus
Gespeichert

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Re: Clematis 2020
« Antwort #91 am: 19. April 2020, 10:48:24 »

Clematis mit Besuch
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9284
  • südliches saarland
Re: Clematis 2020
« Antwort #92 am: 19. April 2020, 10:53:19 »

schön! erwacht dein geschurigelter garten doch wieder zu blütenpracht :D
Gespeichert

OmaMo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 684
Re: Clematis 2020
« Antwort #93 am: 21. April 2020, 06:53:53 »

Die Mülltonnen dahinter hätte man vorher nicht gesehen!
« Letzte Änderung: 21. April 2020, 06:55:25 von OmaMo »
Gespeichert
Ich hieß hier mal comora, aber mit drei Enkeln passt das nicht mehr zu mir

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18128
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Clematis 2020
« Antwort #94 am: 30. April 2020, 17:29:24 »

Warum auch immer,
Clematis Omoshiro bleibt dieses Jahr eher bodennah....


Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8006
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Clematis 2020
« Antwort #95 am: 02. Mai 2020, 07:34:31 »

C. alpina wachsen hier aus den Pflasterfugen, variieren.
Die Weisse hab ich als sibirica gesät.


Das müßte ne Sorte sein
Gespeichert
Gruß Arthur

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18128
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Clematis 2020
« Antwort #96 am: 03. Mai 2020, 12:05:29 »

So schön!, aber mit Alpina-Sorten hatte ich bisher nie Glück...vielleicht sollte ich es doch noch mal versuchen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7889
Re: Clematis 2020
« Antwort #97 am: 06. Mai 2020, 13:19:10 »

Warum auch immer,
Clematis Omoshiro bleibt dieses Jahr eher bodennah....

Klasse Blüte, ist bestellt.
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10188
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Clematis 2020
« Antwort #98 am: 09. Mai 2020, 14:56:58 »

Letztes Jahr von der Resterampe gerettet, im Frühjahr viel zu früh ausgetrieben und daher immer noch im Verkaufstopf (und jetzt kriege ich sie nicht mehr vom Mini-Rankgerüst ab): Clematis 'Bernadine'

Sie ist wohl wie meine ein Jahr zuvor erworbene 'Samaritan Jo' eine recht neue, niedrige Züchtung vor allem für die Kübelhaltung, und hat überraschend schon die ersten Blüten geöffnet.

Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2601
  • Schleswig-Holstein, zwischen Nord- und Ostsee, 7b
Re: Clematis 2020
« Antwort #99 am: 11. Mai 2020, 17:27:55 »

 :D Schön !
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10188
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Clematis 2020
« Antwort #100 am: 12. Mai 2020, 20:24:26 »

Ich muss mir so langsam mal einen Rosenbogen, Obelisken oder so zulegen, denn heute im Gartencenter wurde ich nochmal schwach:



Clematis montana 'Mayleen' beeindruckte mit für die Art sehr großen Blüten, wunderbar in verschiedenen Rosatönen leuchtend, und obendrein hat sie noch einen tollen Duft! :D Ich überlege ernsthaft, ob ich die auf meinen schwächelnden Hartriegel loslassen soll, ansonsten könnte sie den Zaun zum Nachbarn beranken...



Bei Clematis 'Westerplatte' war ich hin und weg von der Farbe, ein herrliches Bordeauxrot mit purpurfarbenen Zwischentönen, und die Blüten schimmerten wie feinste Seide. Beide Pflanzen waren für den Preis (8 bzw. 9 EUR) geradezu riesig (locker 1,40 m hoch), und von der Aufmachung her sahen sie exakt so aus wie die Clematis, die ich letztes Jahr bei Clemens Westphal bestellt hatte. Es steht zwar kein Lieferant dran, aber es würde mich nicht wundern, wenn sie von ihm wären. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9284
  • südliches saarland
Re: Clematis 2020
« Antwort #101 am: 12. Mai 2020, 21:44:26 »

da hast du dir aber schöne sorten ausgesucht - vermutlich wäre ich auch schwach geworden(weshalb ich bei meinen seltenen beuchen in pflanzenzentren immer die scheuklappen aufhabe ;D ;D ;D).
besonders westerplatte hat ja eine herrliche farbe!!! wie duftet die mayleen für dich?
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9284
  • südliches saarland
Re: Clematis 2020
« Antwort #102 am: 12. Mai 2020, 21:47:01 »

oops, gerade erst gesehen, eine montana - dann weiss ich dufttechnisch bescheid ;)
herrlich!!! wird ein ganz schönes monsterchen ;) ;) ;)
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10188
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Clematis 2020
« Antwort #103 am: 12. Mai 2020, 22:00:59 »

In der Regel umklammere ich meinen Geldbeutel ja auch eisern, wenn ich einen Abstecher ins Gartencenter mache, aber ab und zu wird man halt doch schwach - und oft ist es ja leider so, dass man dann nochmal dort aufschlägt, weil man eine bestimmte Pflanze doch kaufen will - und dann hat sie einem jemand anderes vor der Nase weggeschnappt. ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9436
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re: Clematis 2020
« Antwort #104 am: 15. Mai 2020, 15:42:23 »

Hallo Andreas !

Ich warne dich vor der Montana im Hartriegel. Die wuchert dir den nieder. Die macht ganze Hauswände zu, so groß und mächtig wird die. Sie braucht auch eine große stabile Wand,damit sie sich ausbreiten kann. Da wäre die Westerplatte besser geeignet für den Hartriegel.  Will Dir das nur rechtzeitig gesagt haben. Die montana soll man ja nicht schneiden, die ist ja Schnittgruppe 1. Hier schau mal, damit Du die Größe siehst. Sie wird bis zu 8-10 m lang.

https://www.ecosia.org/images/?q=clematis%20montana%20rubens#id=FF94B4829FFBE9EC3535C4F7C6988C2D8489F1C3

lg. elis
« Letzte Änderung: 15. Mai 2020, 15:46:32 von elis »
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 22   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de