Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2020, 18:57:08
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|15|11|vor garten pur war das leben eben manchmal auch einfacher 8) 8) 8) 8) ;D ;D ;D (rorobonn)

Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 21   nach unten

Autor Thema: Clematis 2020  (Gelesen 20675 mal)

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2053
Re: Clematis 2020
« Antwort #120 am: 31. Mai 2020, 20:19:17 »

@AndreasR: Auch sehr schön in zartfliederfarben  :D!
Bei mir legt jetzt auch Clematis ‚Nubia‘ los. Die wird auch nicht so hoch, ist bei mir jetzt ca 1 m :
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2172
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Clematis 2020
« Antwort #121 am: 04. Juni 2020, 12:39:02 »

Zu Clematis hätte ich auch mal eine Frage. Wenn das hier nicht passt, kann meine Frage auch gerne verschoben werden.
Meine Mutter hat bereits seit einigen Jahren eine Clematis 'Emerald dream'. Jetzt wüsste ich gerne, ob es da außer dem Sortennamen noch einen Artname (?) gibt. Normalerweise steht da ja immer Gattung (Clematis), Artname und Sorte (Emerald dream). Ich finde dazu nichts im Netz.
Das Teil ist sehr schön, wächst wie ein Stein, blüht toll jedes Jahr.
Ich hätte auch gerne so ein Pflänzchen und würde gern Stecklinge nehmen. Ich habe hier im Forum bereits eine Anleitung gefunden, wüsste nur zu gern vorher, ob ich speziell bei dieser eine Chance habe. Ich möchte nur ungern Triebe umsonst abschneiden (wie gesagt, sie wächst eher gemächlich). Auf Absenker hat meine Mutter nur wenig Lust, weil dann ja "so ein hässlicher Topp" daneben rumsteht.  :o
Kennt jemand hier diese Sorte und hat schon mal erfolgreich Stecklinge genommen?

Hab' gestern nacht mal das Kletterpflanzenbuch von Peter und Ilse Menzel durchgeforstet, wo Hunderte von Clematis-Arten und -Sorten vorgestellt werden – aber 'Emerald Dream' findet sich dort nicht und auch kein deutsches Äquivalent 'Smaragdtraum' o.ä. Aber wie ich gerade eben dieser Seite hier entnehme, ist es ja auch keine kletternde Pflanze und damit wohl ein Abkömmling einer der allgemein eher wenig bekannten strauchartig wachsenden Clematis:
www.plantipp.eu/de/pflanzen/clematis-emerald-dreampbr-2/
Scheint auch eine eher neue Sorte zu sein, auf der noch Sortenschutz sein dürfte und die man daher theoretisch gar nicht selber vermehren dürfte  :-X
Aber da gibt es zumindest noch den Link zu der Seite mit den Kontaktdaten der Züchter-Baumschule (auch wenn deren Homepage zumindest bei mir gerade nicht zu öffnen geht): www.plantipp.eu/de/zuechter/huisman-boomkwekerij-b-v/
Also könntest Du dort direkt anfragen, aus welcher Art diese Sorte gezüchtet wurde. Du mußt ihnen ja nicht die Vermehrungsabsicht verraten  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2827
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Clematis 2020
« Antwort #122 am: 04. Juni 2020, 13:26:21 »

..  Auf Absenker hat meine Mutter nur wenig Lust, weil dann ja "so ein hässlicher Topp" daneben rumsteht.  :o
...
Ist nicht nur gewerbliche Vermehrung verboten, Sicherungskopien für den eigenen Garten aber erlaubt? Wer sollte das auch kontrollieren?

Statt einen Topf daneben zu stellen könntest Du diesen doch in die Erde vergraben und einen Trieb darin feststecken. Hat den Vorteil, daß er nicht so schnell austrocknet und man ihn einfach "vergessen" kann. Mit Clematis habe ich das noch nicht gemach,  aber warum nicht einfach ausprobieren?  ;)

Viel Erfolg!  :D
Gespeichert
one day or day One - your choice!

Erdkröte

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: Clematis 2020
« Antwort #123 am: 04. Juni 2020, 20:19:43 »


@ Kasbek:
Zunächst Dankeschön für deine Bemühungen  ;)
Es beruhigt mich ja doch etwas, dass ich scheinbar nicht zu doof zum suchen war, sondern es einfach keine weiteren Infos zu geben scheint. Dann lasse ich das Thema auf sich beruhen und kümmere mich um die Vermehrung.


Ist nicht nur gewerbliche Vermehrung verboten, Sicherungskopien für den eigenen Garten aber erlaubt? Wer sollte das auch kontrollieren?

Statt einen Topf daneben zu stellen könntest Du diesen doch in die Erde vergraben und einen Trieb darin feststecken. Hat den Vorteil, daß er nicht so schnell austrocknet und man ihn einfach "vergessen" kann. Mit Clematis habe ich das noch nicht gemach,  aber warum nicht einfach ausprobieren?  ;)

Viel Erfolg!  :D

Sicherungskopien für den nichtgewerblichen Gebrauch sind tatsächlich kein Problem  ;)

So ähnlich wie du es vorgeschlagen hast, hat sie es gemacht. Die Mutterpflanze steht in einem sehr großen Topf und da wurden jetzt 2 Triebe einfach im selben Topf in die Erde geleitet. Zusätzlich habe ich Stecklinge genommen und wir werden sehen, was davon besser funktioniert.

Diese Pflanze ist wirklich merkwürdig. Die Triebe sind wie aus Plaste  :o. Kein Vergleich zu den Clematis, die ich bisher kennengelernt habe.
Gespeichert
Meine Bilder bitte anklicken zum Vergrößern

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6748
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Clematis 2020
« Antwort #124 am: 04. Juni 2020, 20:39:32 »

In letzter Zeit scheinen jede Menge neuer Clematis-Sorten auf den Markt gekommen zu sein, die speziell für Kübel gezüchtet wurden. Meine 'Samaritan Jo' (ich sollte noch ein Foto machen, mittlerweile ist sie über und über mit Blüten bedeckt :D ) ist ja auch so ein Exemplar, was sehr kompakt bleibt, und 'Nubia' gehört wohl ebenfalls dazu. 'Emerald Dream' scheint jedenfalls von einer Strauch- bzw. Stauden-Clematis abzustammen, und die haben als Merkmal eben diese steifen, aufrechten Triebe, so dass sie gar keine Rankhilfe benötigen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Erdkröte

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: Clematis 2020
« Antwort #125 am: 04. Juni 2020, 22:13:14 »

Aufrecht wächst sie nicht unbedingt.🤔
Der Wuchs ist schon eher überhängend. Ich mache auch mal ein Foto wenn sie in voller Blüte steht. Das dauert aber noch ein bisschen  ;)
Gespeichert
Meine Bilder bitte anklicken zum Vergrößern

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6748
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Clematis 2020
« Antwort #126 am: 04. Juni 2020, 22:18:18 »

Naja, so aufrecht eine Clematis halt wachsen kann. ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Amsonia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
Re: Clematis 2020
« Antwort #127 am: 05. Juni 2020, 22:09:01 »

Piilu
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15396
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Clematis 2020
« Antwort #128 am: 06. Juni 2020, 12:38:46 »

Schöne Clematis zeigt ihr hier  ;)
Ich wollte mal
Clematis integrifolia zeigen, dieses Jahr blüht sie recht gut. Alba hab ich auch, aber dieses Jahr blüht sie eher bescheiden.

Das Tolle an diesen Clematis ist der Schmuck nach der Blüte, das war damals auch ein Grund für mich, sie in den Hang zu pflanzen, zumal werden sie nicht so hoch.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5040
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Clematis 2020
« Antwort #129 am: 07. Juni 2020, 08:43:05 »

"....So ähnlich wie du es vorgeschlagen hast, hat sie es gemacht. Die Mutterpflanze steht in einem sehr großen Topf und da wurden jetzt 2 Triebe einfach im selben Topf in die Erde geleitet. Zusätzlich habe ich Stecklinge genommen und wir werden sehen, was davon besser funktioniert...."

Ich würde jeweils einen Trieb DURCH das Loch im Topfboden stecken,
und den Topf neben der Mutterpflanze auf den Boden stellen.
Vorsichtig, damit nichts bricht, evtl. stufenweise vorgehen.
Geht auch bei vielen anderen Pflanzen, ist stabiler als Absenker reinbiegen.
Gespeichert
Gruß Arthur

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3614
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Clematis 2020
« Antwort #130 am: 07. Juni 2020, 21:25:24 »

Neuzugang - C. crispa 'Niccy'. Kam diese Woche knospig hier an und öffnet auch schon die erste Blüte. Bisl anders als im Shop sieht das jetzt schon aus.  ???

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Herbergsonkel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 461
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Clematis 2020
« Antwort #131 am: 07. Juni 2020, 21:31:38 »

... recta purpurea ist jetzt auch sichtbar.

zwar nur ne Staudenclem., was soll's ...
« Letzte Änderung: 07. Juni 2020, 21:33:38 von Herbergsonkel »
Gespeichert

Erdkröte

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: Clematis 2020
« Antwort #132 am: 07. Juni 2020, 21:46:07 »

... recta purpurea ist jetzt auch sichtbar.

zwar nur ne Staudenclem., was soll's ...
Wieso "nur" ? Die sieht doch toll aus mit ihren filigranen Blüten. Und so schönes dunkles Laub  :)


Ich würde jeweils einen Trieb DURCH das Loch im Topfboden stecken,
und den Topf neben der Mutterpflanze auf den Boden stellen.
Vorsichtig, damit nichts bricht, evtl. stufenweise vorgehen.
Geht auch bei vielen anderen Pflanzen, ist stabiler als Absenker reinbiegen.

Ich hänge mal ein Foto der Pflanze an. Die Triebe sind für die Methode wohl zu kurz und auch nicht biegsam genug. Die Stecklinge stehen wie eine Eins unter ihrem Häubchen und den Rest wird die Zeit zeigen.


Gespeichert
Meine Bilder bitte anklicken zum Vergrößern

Herbergsonkel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 461
  • nördl. Berlin|48m ü NN | 7a
Re: Clematis 2020
« Antwort #133 am: 07. Juni 2020, 21:50:46 »

Zitat
Wieso "nur" ?

Wir sind hier doch bei den Kletterpflanzen.
Gespeichert

Erdkröte

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 209
Re: Clematis 2020
« Antwort #134 am: 07. Juni 2020, 21:56:14 »

🙈 Dann bin ich ja schon lange OT . Gibt's hier einen separaten Faden für komisch struppig in der Gegend rumsterzende Nichtkletter-Clematis?  ;D 🤭
Gespeichert
Meine Bilder bitte anklicken zum Vergrößern
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10 11 ... 21   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de