Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Juli 2020, 01:40:41
Erweiterte Suche  
News: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....  (Gelesen 1024 mal)

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2399
Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« am: 28. Februar 2020, 23:30:08 »

Über dieses Foto bin ich gestolpert....  und wollte natürlich wissen, was sich dahinter verbirgt.

Es sind Eisäcke einer Spinne  aus Australien! 8)
Und das ist die dazu gehörende Spinnerin:  Ordgarius magnificus.

Und auf dieser Seite spinnt wohl alles?


 
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4178
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #1 am: 01. März 2020, 18:43:33 »

Die Vielzahl und die Variationen sind enorm, ähnlich wie bei den Insekten.
VG Wolfgang
Gespeichert

Asinella

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #2 am: 01. März 2020, 22:42:01 »

Nicht ganz so exotisch, aber ich habe erst auch gerätselt, was das wohl ist: der Kokon der Wespenspinne.
Ich hatte dieses Jahr einige davon ums Haus, zwei auch im Treibhaus. Sehen jetzt alle aus, als wären sie parasitiert oder sonst vernascht worden
Gespeichert

Asinella

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #3 am: 01. März 2020, 22:42:52 »

Hier die Spinne dazu
Gespeichert

Asinella

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 207
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #4 am: 01. März 2020, 22:44:06 »

Und hier eine veränderliche Krabbenspinne in der Witwenblume
Gespeichert

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2399
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #5 am: 02. März 2020, 00:32:37 »

Nicht ganz so exotisch, aber ich habe erst auch gerätselt, was das wohl ist: der Kokon der Wespenspinne.
Ich hatte dieses Jahr einige davon ums Haus, zwei auch im Treibhaus. Sehen jetzt alle aus, als wären sie parasitiert oder sonst vernascht worden
Das sieht aber auch verrückt aus  :o
Sehen fast aus wie Riesengallen oder sogar Lampions. :)
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10897
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #6 am: 09. März 2020, 10:44:55 »

Die Wespenspinne hab ich erst einmal bei uns im Garten gesehen und dann nie wieder. Die macht lustige Netze. Als wäre sie besoffen  ;D
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26159
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Spinnen - gruselig und dennoch faszinierend....
« Antwort #7 am: 09. März 2020, 10:56:44 »

Darf ich daran erinnern, dass wir schon einen Spinnenthread haben? Der letzte Eintrag ist vom Oktober 2019.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de