Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Irgendwas blüht immer. (Spatenpaulchen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juli 2021, 00:01:02
Erweiterte Suche  
News: Irgendwas blüht immer. (Spatenpaulchen)

Neuigkeiten:

|13|4|Ich hatte eben einen Kundenwunsch nach Bambus, der jedes Jahr blüht. (Staudo)

Seiten: 1 ... 166 167 [168]   nach unten

Autor Thema: Hosta 2020/2021  (Gelesen 113355 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17189
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2505 am: 22. Juli 2021, 06:34:22 »

Der arme Erpel  :'(
Danke für eure Hilfe. Ich schneid die Blätter ab, da tun einem ja die Augen weh.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6843
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2506 am: 22. Juli 2021, 06:47:23 »

Das ist ja fies mit dem Erpel.  :-\

Ich würde die jetzt nicht mehr abschneiden, damit schwächst du doch nur die Pflanze für den Rest der Saison, da freut die sich auf den Winter. Ich bin schon bespannt, ob und wie meine von den Schnecken komplett runtergefressenen nächstes Jahr wieder austreiben. :P
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17189
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2507 am: 22. Juli 2021, 06:49:06 »

Hm, dann muss ich sie aus meinem Blickfeld entfernen.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22891
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2508 am: 22. Juli 2021, 12:11:09 »

ich habe noch 29 laufenten,leider keine rehfarbig gescheckt mehr, wollte nur damit sagen dass das gift recht stark sein muss
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6634
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2509 am: 22. Juli 2021, 12:51:50 »

Grundsätzlich zu geschädigten Blättern:
Blätter mit Teilschäden, die räumlich nicht scharf abgegrenzt sind (Frost, Pilz, Quetschung etc.)
sollte man sofort ganz abschneiden, egal bei welcher Pflanze, zu welchem Zeitpunkt.
Sonst versucht die Pflanze eine Reparatur,
die kräftezehrend und doch aussichtslos ist.

Bei abgegrenzten Schäden wie Fraslöcher etc. kann man das lassen, es wird ja nur der Rand repariert.

Bei Hagel gibt es oft zu viele Ränder und Bereiche, die für den Pflanzensaft unerreichbar sind,
deshalb gilt auch hier oft: Ab.

Praktisch sind da Hosta, die ununterbrochen Laub schieben, wie fast alle Abkömmlinge der H. plantaginea.
Also meist sonnenverträgliche, schneckenempfindliche, duftende.

Gespeichert
Gruß Arthur

lissard

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 134
  • Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2510 am: 22. Juli 2021, 17:31:00 »

Frage / Bitte um Empfehlung:
  • Welche eher kleine (bis 20 cm hohe), robuste und möglichst wüchsige Hosta würde sich eignen, um den Beetrand (bzw. Übergang vom Beet zu einem Mulchweg) damit zu bepflanzen? Die Erde im Beet ist anteilmäßig 3/4 sandiger Lehm, 1/4 feiner Lavasplitt. Der Standort ist halbschattig. Außerdem im Beet stehen Elaeagnus ebbingei, Hakonechloa und Tiarella sowie Farne.
  • Welche kleinen bis zwergigen Hostas vertragen gut Sonne und könnten an einen Standort gesetzt werden, der mehrere Stunden am Tag gar keinen Schatten bekommt?

Vielen Dank im Voraus! :-)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22891
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2511 am: 22. Juli 2021, 18:43:24 »

ALLE TIARAS
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10646
  • LK Celle
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2512 am: 22. Juli 2021, 18:45:00 »

Für zügige Randbepflanzung geeignet halte ich z.B. 'Dragon Tails', steht hier allerdings im Halbschatten. Zu Sonnenverträglichkeiten kann ich nix sagen.

Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21007
  • Berlin
Re: Hosta 2020/2021
« Antwort #2513 am: 22. Juli 2021, 19:32:44 »

Sie verträgt die Sonne, wird dann allerdings noch heller.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)
Seiten: 1 ... 166 167 [168]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de