Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man lebt deutlich entspannter, wenn man sich die eine oder andere Eitelkeit verkneift. (Staudo bei den gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. April 2020, 22:32:41
Erweiterte Suche  
News: Man lebt deutlich entspannter, wenn man sich die eine oder andere Eitelkeit verkneift. (Staudo bei den gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|30|4|Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Unglück beim Obstbaumschnitt  (Gelesen 628 mal)

_NatureLove_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Unglück beim Obstbaumschnitt
« am: 21. März 2020, 14:32:40 »

Hallo ihr Lieben.

Ich brauche euren Rat.
Beim Entfernen eines Konkurrenztriebes zum Mitteltrieb ist mir ein kleines Unglück passiert.
Was kann ich jetzt am Besten tun?
Alles so belassen und warten wie du Wunde verheilt?
Oder lieber entfernen und neuen Mitteltrieb aufbauen, da der Mitteltrieb eventuell instabil wäre?

Liebe Grüße und allen einen schönes Wochenende.
« Letzte Änderung: 21. März 2020, 14:34:58 von _NatureLove_ »
Gespeichert

_NatureLove_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #1 am: 21. März 2020, 14:40:11 »

Zusätzlich noch ein Foto vom ganzen Baum:
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16076
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #2 am: 21. März 2020, 15:03:20 »

Ich würde das Stehenlassen riskieren. So groß ist der Trieb ja nicht und mit ein wenig Glück ist das schnell überwallt.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

LowerBavaria

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #3 am: 21. März 2020, 15:18:40 »

Stehen lassen ;)

Der macht das schon.
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7249
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #4 am: 21. März 2020, 15:21:37 »

Allenfalls ein bisschen einkürzen, dann ist der Hebel kleiner und es passiert sicher nix.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6470
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #5 am: 21. März 2020, 18:42:28 »

Oben ists unproblematisch.

Wenn was nicht gut gelaufen ist, dann sind das die 5 Schnittwunden darunter. Die haben leider die wenigsten auf dem Schirm.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7249
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #6 am: 21. März 2020, 18:57:37 »

Warum was ist an denen schlimm? Die eine ist aus dem vorigen Jahr und wird gut überwallt. Kein Krebs zu erkennen.
Irgendwann mußt du die unteren Austriebe abnehmen.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

DerTigga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 567
  • Klimazone 8a
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #7 am: 21. März 2020, 19:41:11 »

Ich würde (wie schon vorgeschlagen) auch den seitlichen Ast einkürzen, genauer gesagt: auf ein zur im 1ten Bild zu sehenden Schnittfläche zeigendes Auge. Denn treibt der am momentanen Astende aus und zusätzlich aus div Augen ebenfalls nach 'außen' weg, könnte doch noch genug Gewicht bzw Windangriffsfläche  zusammenkommen, das er wegbricht, bevor sich genügend verdicken konnte.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4459
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #8 am: 21. März 2020, 20:57:42 »

Ich seh gar kein Unglück.
Ich hätte für 1 Jahr einen Stummel dran gelassen, dann hätte man den neuen Mitteltrieb daran schön gerade binden können.
Gespeichert
Gruß Arthur

_NatureLove_

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Unglück beim Obstbaumschnitt
« Antwort #9 am: 21. März 2020, 22:38:57 »

Ich dachte es könnte zum Problem werden und war mir nicht sicher.
Ich werde also warten und gucken, ob er die Wunde gut verschließen kann.
Und ob ich den Trieb noch etwas einkürze oder nicht überlege ich mir noch.
Vielen lieben Dank! :-)
« Letzte Änderung: 21. März 2020, 22:42:33 von _NatureLove_ »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de