Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Juli 2020, 20:31:27
Erweiterte Suche  
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)

Neuigkeiten:

|8|5|Maske + Abstand! :)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10   nach unten

Autor Thema: Phloxgarten 2020  (Gelesen 5474 mal)

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #15 am: 01. April 2020, 21:50:05 »

Für alle, die mitlesen und nicht recht wissen, worum es eigentlich geht.

Ich hab mal zwei Fotos aus dem letzten Jahr heraus gesucht.  Dieser Phlox ist hier vermutlich unter dem Namen Phlox divaricata 'Chattahoochee' im Handel.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #16 am: 01. April 2020, 21:57:03 »

Mit diesem Austrieb ist es garantiert kein Phlox divaricata.

Und wenn diese Pflanze bei euch nicht alt wird, ist es kein Wunder. Phlox divaricata ist ein Waldphlox, der humosen Boden und mindestens Halbschatten benötigt.

Diese Pflanze ist eine Prairiepflanze für offene, sonnige Standorte, die man vielleicht an besten in lockerrasigen "wiesigen" Situationen (FR 1 - 2?) einsetzen sollte.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #17 am: 01. April 2020, 21:59:57 »

Das Farbspektrum dieser Phloxart, Phlox pilosa, ist übrigens gar nicht mal so eng.

Sämling Nr. 1 aus der Absaat aus dem Saatgut von Jelitto.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #18 am: 01. April 2020, 22:05:29 »

Der zweite Sämling....

Beide wachsen im Gegensatz zu dem kompakten Phlox pilosa 'Moody Blue' recht gakelig. Vielleicht gelingt es, aus diesen drei Pflanzen auch Sämlinge mit besseren Wuchseigenschaften zu bekommen. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #19 am: 05. April 2020, 14:02:08 »

Da man ja leider keine Fotos an PM hängen kann, speziell für Ruth66...

Ich habe noch ein Exemplar von 'Openig Act White' im Garten gefunden. :D

Zum Teilen ist es leider noch zu klein. Vielleicht bekomme ich jedoch die Pflanze im Topf wieder in Gang. :-\
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Ruth66

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 542
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #20 am: 05. April 2020, 20:33:24 »

Och, das wird schon.
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19356
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #21 am: 05. April 2020, 21:14:47 »

Mit diesem Austrieb ist es garantiert kein Phlox divaricata.

Und wenn diese Pflanze bei euch nicht alt wird, ist es kein Wunder. Phlox divaricata ist ein Waldphlox, der humosen Boden und mindestens Halbschatten benötigt.

Ich hatte mir den ja letztes Jahr aus England mitgebracht.
Dann sollte ich ihm vielleicht doch noch einen anderen Platz geben.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11865
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #22 am: 06. April 2020, 05:47:18 »

Troll, ich lese immer gespannt mit, wenn Du Deine ganz eigenen "Sichtungsergebnisse" präsentierst. Gut zu wissen zum Beispiel, dass ich mich bei Phlox pilosa lieber nach benannten Sorten umsehe. Gibt es andere als 'Moody Blue' ('Chattahoochee')?
(Schlechterdings gibt es vom einjährigen Phlox drummondii auch noch die Samensorte 'Moody Blues'.)

Da man ja leider keine Fotos an PM hängen kann, speziell für Ruth66...

Du kannst aber Bilder in die PM einbinden, mit dem -Button. Genauso wie in einen post im Thread.
« Letzte Änderung: 06. April 2020, 05:49:58 von lerchenzorn »
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #23 am: 06. April 2020, 20:35:56 »

An benannten Sorten sind mir aktuell nur 'Eco Happy Traveller' und 'Slim Jim' bekannt, die auch auf der Seite von The Primrose Path genannt werden. Ist davon hier in Europa eine im Handel? :-\

Davon abgesehen scheint mir der Gartenwert abgesehen von dem kompakten 'Moody Blue' auch noch recht zweifelhaft zu sein. Meine Sämlinge wuchsen im ersten Jahr jedenfalls so gakelig, dass sie offenbar nur dazu taugen, sich durch andere eher niedrige Stauden hindurchzuschlängeln. Daher meine Idee sie in ein Beet zu pflanzen, in dem ich gerade flächig Molinia caerulea versuche.

Zu dem Standordanforderungen diese Phloxes habe ich jedoch auch noch nichts gefunden, was tatsächlich eindeutig wäre. Eindeutig scheint hier nur zu sein, dass es sich eher um eine Pflanze des Offenlandes als ein Waldphlox handelt. Mein Bauch sagt mir, dass er wohl vor allem in der "short grass prairie" zu finden sein wird, also mit Pflanzen wie dem Moskitogras vergesellschaftet. :-\
« Letzte Änderung: 06. April 2020, 20:38:37 von troll13 »
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2871
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #24 am: 11. April 2020, 14:21:47 »

Hallo Phloxfreunde

Jetzt haben hier die Phloxe schon ausgetrieben.

Vorletztes Jahr hatte ich das Problem mit Mehltau an den Phloxen.  >:(
Letztes Jahr sind die Blätter der Phloxe von Unten her braun geworden  >:(
Zum Schluß haben die die Phloxe zwar geblüht, aber das die Blätter braun waren sah das auch Ätzend aus .  :(
Was kann ich dieses Jahr besser machen ?
Die Phloxe nur von unten gießen in Gießringen ?
Jetzt schon die Blätter jetzt schon mit einem Mittel gegen Sternrußtau Mehltau und Rost einsprühen ?

An dem Standort und der Nährstoffversorgung liegt es nicht .  ::)

Wer hat da einen Rat für mich ?

LG Borker
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #25 am: 11. April 2020, 15:01:04 »

Gegen die Witterung wirst du nicht viel ausrichten können. Da bleibt nur eine geeignete Standort- und vor allem die richtige Sortenwahl. Hier gibt es nach meiner Erfahrung erhebliche Unterschiede.

Wenn ich mich nur unter Zuhilfenahme von Spritzmitteln an meinen Phloxen erfreuen könnte, würde ich es ganz lassen. ;)
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

MadJohn

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #26 am: 11. April 2020, 15:12:29 »

Der Standort sieht ja sehr sonnig aus. Ich würde es im Halbschatten probieren.
Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2871
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #27 am: 11. April 2020, 15:33:35 »

Aus dem Halbschatten kommen die Phloxe her MadJohn  :)
Hab sie extra in die Sonne gepflanzt wegen dem Mehltau vorletztes Jahr.

Ein Garten ohne Phloxe kann ich mir nicht vorstellen.  ;)
Und die Sorten die da  stehen sind schon recht Stabil über die Jahre.

Ich versuch es dann mal mit gießen nur von unten und sprüh die Blätter mal gleich mit Spritzmittel ein.

Danke für Eure Antworten.

LG Borker
Gespeichert

MadJohn

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 335
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #28 am: 12. April 2020, 14:51:47 »

Vielleicht musst Du auch gar nicht gleich die große Chemiekeule schwingen. Im Netz gibt es Dutzende Tipps zur Bekämpfung ohne künstliche Chemie.
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13021
    • hydrangeas_garden
Re: Phloxgarten 2020
« Antwort #29 am: 19. April 2020, 09:27:47 »

Zusammen mit den Polsterphloxen ist p. divaricata subsp. laphamii der erste, der den Blütenreigen eröffnet. :D

Die beiden anderen Sorten des Waldphloxes, die ich hier habe, sind noch lange nicht so weit. Kann jemand anderes auch schon aktuelle Blütenfotos von Phlox divaricata beisteuern?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de