Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. (Antoine de Saint-Exupéry)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Mai 2022, 10:08:17
Erweiterte Suche  
News: Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. (Antoine de Saint-Exupéry)

Neuigkeiten:

|4|4|Wachst ned, des Glumb.  8)  (planwerk über Hosta Tattoo)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 15   nach unten

Autor Thema: Was blüht im April?  (Gelesen 20148 mal)

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5144
Re: Was blüht im April?
« Antwort #75 am: 15. April 2020, 18:11:15 »

Diese Narzissensorte ist in meinem Garten sehr ausdauernd und langlebig, dazu duftet sie schön. Dieses Exemplar hat gleich 2 Blüten an einem Stängel.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24621
Re: Was blüht im April?
« Antwort #76 am: 15. April 2020, 21:52:16 »





















Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7691
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was blüht im April?
« Antwort #77 am: 16. April 2020, 13:37:56 »

gefällt mir alles gut, Tränendes Herz fängt bei uns grade erst an mit den ersten Blüten
Gespeichert
LG Heike

Suse

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 658
  • Norddeutsche Tiefebene
Re: Was blüht im April?
« Antwort #78 am: 16. April 2020, 17:05:46 »

Ein Blütenwunder im April: Ipheion uniflorum, der einblütige Frühlingsstern:
« Letzte Änderung: 16. April 2020, 17:20:23 von Suse »
Gespeichert
Liebe Grüße von Susanne

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10056
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Was blüht im April?
« Antwort #79 am: 16. April 2020, 20:48:33 »

Wenn die Zwiebel wirklich einblütig ist, müssen das ja hunderte sein! :D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Nova Liz †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19169
Re: Was blüht im April?
« Antwort #80 am: 16. April 2020, 21:08:35 »

Sehr prächtige Tränende Herzen hast du,Lord.
Diese mehrfarbige Hyazinthe ist auch besonders schön. :D
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9196
  • südliches saarland
Re: Was blüht im April?
« Antwort #81 am: 16. April 2020, 22:14:48 »

toller flecken, suse :D
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15601
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im April?
« Antwort #82 am: 16. April 2020, 22:17:00 »

Suses Ipheion-Rasen ist fantastisch. Schön, wenn die kleinen Sterne sich so viel Raum greifen dürfen. Da bekomme ich sofort Lust, die paar Tuffs im eigenen Garten so richtig breitzuziehen und ganze Beet-Bänder damit zu durchsetzen.
.
Noch ein wenig anderes von heute und aus den letzten Tagen:
.
   
Meehania urticifolia  -  Lewisia cv. ...
.
   
Tulipa urumiensis(? oder tarda?)  -  Tulipa humilis 'Norah'  -  Caltha palustris
« Letzte Änderung: 17. April 2020, 06:15:41 von lerchenzorn »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15601
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im April?
« Antwort #83 am: 16. April 2020, 22:20:18 »

Clematis alpina 'Frances Rivis' macht in diesen Tagen unglaublich Freude.
.


« Letzte Änderung: 17. April 2020, 06:15:21 von lerchenzorn »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24621
Re: Was blüht im April?
« Antwort #84 am: 16. April 2020, 23:46:41 »

Ein Blütenwunder im April: Ipheion uniflorum, der einblütige Frühlingsstern:
traumhaft
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15601
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im April?
« Antwort #85 am: 17. April 2020, 06:12:23 »

   
Sanguinaria canadensis 'Multiplex'  -  Lathyrus vernus  -  Myosotis rehsteineri
.
   
Muscari armeniacum  -  Muscari latifolium  -  Tulipa cv.
« Letzte Änderung: 17. April 2020, 06:15:09 von lerchenzorn »
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15601
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im April?
« Antwort #86 am: 17. April 2020, 06:14:33 »

.
.
.

Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3131
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Was blüht im April?
« Antwort #87 am: 17. April 2020, 12:33:49 »


Tulipa urumiensis(? oder tarda?)

An T. tarda glaube ich nicht – es sei denn, es gibt von der tatsächlich auch reingelbe Varianten neben der üblichen Spiegelei-Optik. T. urumiensis habe ich selbst nicht. Was in diesem Umfeld auch noch reingelb sein soll, wäre die echte T. dasystemon, die man freilich nur mit besonders viel Glück ergattern kann, weil nahezu alles, was unter diesem Namen verkauft wird, T. tarda ist.

Schöne Bilder wieder mal!  :D (Und Suses Ipheion-Bestand erst  :o :o :o)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15601
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Was blüht im April?
« Antwort #88 am: 17. April 2020, 13:15:55 »

Genau das ist die Frage, die der Rothmaler-Kulturpflanzenband stellt: ob Tulipa dasystemon überhaupt in Kultur ist oder ob es sich dabei durchgängig um in den Blüten-Hüllblättern gänzlich gelb gefärbte Tulipa tarda handelt (die es offensichtlich gibt). Tulipa urumiensis soll dagegen nickende Knospen haben, woran ich mich bei meinen Pflanzen nicht erinnere. Ich müsste nachsehen, als was ich die gekauft hatte - falls irgendwo vermerkt.  :P
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3131
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Was blüht im April?
« Antwort #89 am: 17. April 2020, 13:23:20 »

Ich glaube mich zu erinnern, daß Richard Wilford 2006 in seinem Tulpenbuch sinngemäß äußerte, wenn man heutzutage Zwiebeln unter dem Namen Tulipa dasystemon kaufen würde, wäre das normalerweise auch tatsächlich diese Art. Hat zumindest bei mir aber zweimal nicht geklappt  :-X
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 15   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de